VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das Herz, unser Glücksmuskel Mit der verborgenen Kraft des Herzens zu Lebendigkeit, Freude und Leichtigkeit. Eine Anleitung

Kundenrezensionen (5)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-16088-3

Erschienen: 27.07.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Video

  • Service

  • Biblio

Glück lässt sich trainieren!

Der Rhythmus unseres Herzschlags ist entscheidend für unsere seelische, emotionale und körperliche Verfassung: Bei Stress und Lebenskrisen schlägt das Herz schneller, aus innerer Unruhe wird körperliches Unbehagen. Fühlen wir uns glücklich und entspannt, schlägt auch das Herz ruhig und harmonisch. Das Herz ist unser Glücksmuskel – und dieser Muskel lässt sich gezielt trainieren! Genau das ist der Ansatzpunkt für das innovative Praxisprogramm von Beate Pracht: Sie zeigt, wie wir mit einfachen Übungen die Pulsation des Herzens bewusst steuern können – und damit direkten Einfluss auf unser Wohlergehen und unsere Gesundheit nehmen.

Beate Pracht (Autorin)

Die Sportwissenschaftlerin und diplomierte Sportlehrerin Beate Pracht arbeitete 15 Jahre als Sport- und Bewegungstherapeutin in einer Fachklinik für psychosomatische Erkrankungen. 2007 gründete sie das Unternehmen Prachtlamas, in dem sie gemeinsam mit der Businesstrainerin Andrea Eikelmann Lamawanderungen, Führungskräfte- und Teamtrainings sowie tiergestützte Therapie und Beratungen anbietet. Die Autorin ist u.a. Coach und Gruppentrainerin für Herzintelligenz®. In ihren Seminaren vermittelt sie Wege, wie Menschen in die eigene natürliche Kraft kommen können. Beate Pracht lebt und arbeitet im Ruhrgebiet.

www.beate-pracht.de

eBook (epub), 4 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-641-16088-3

€ 13,99 [D] | CHF 17,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Integral

Erschienen: 27.07.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Ein Begleiter im Lebensalltag

Von: J. Beyrow  aus Gelsenkirchen Datum: 25.02.2017

Das kurzweilige mit vielen Beispielen gespickte Buch gibt praktische Lebenshilfe in vielen Bereichen. Ich finde es trifft genau den Zahn der Zeit, wenn z. B. die Rede davon ist, dass viele Menschen in einem starren Raster leben. Also durchaus zufrieden sind, aber das Gefühl für die feinen Zwischentöne verlieren, so dass sich eine stetige, nicht unbedingt negative, Eintönigkeit einstellt. Ich persönlich bekam beim Lesen nach langer Zeit mal wieder das Signal mich selber zu reflektieren und mich zu fragen "was tut mir gut?" Anhand einiger Übungen klappte es tatsächlich!
Besonders effizient zeigten sich einige Übungen im Umgang mit negativen Emotionen. Sicher ist vielen Menschen bewusst, dass klares, objektives Denken in stressigen Situationen nicht möglich ist. Viele kennen vielleicht auch das Gefühl von langsam einsetzenden Kopfschmerzen oder Magenproblemen, wenn man sich z.B. über Vorgesetzte, Kollegen oder sonst wen ärgert oder vielleicht auch einfach von Lampenfieber vor einem Vortrag geplagt wird. Für diese Fälle ist es gut, einige mentale Übungen parat zu haben um einen klaren Kopf mit positiven Gedanken zu erhalten.
Des Weiteren erklärt Beate Pracht sehr anschaulich wie Denken durchaus Realitäten schaffen kann und wie Konflikte genutzt werden können um Beziehungen weiter zu entwickeln.
Die einzelnen Themenbereiche sind durch zahlreiche Übungen ergänzt, so dass dieses Buch nicht nur als eines der zahlreichen Lebenshilfebücher zu lesen ist, sondern es hält jede Leserin bzw. jeden Leser an, sich mit sich selbst zu beschäftigen.
Somit liest sich das Buch i. d. R. auch nicht in einem "Rutsch" sondern ist ständiger Begleiter, den ich auch als Ratgeber immer wieder in die Hand nehme um situationsbezogen die eine oder andere Übung zu praktizieren.

Den Herzrhytmus durch Übung trainieren

Von: Elke Datum: 12.01.2016

ein-kleiner-blog.blogspot.de/

Unser Herz ist nicht nur ein wichtiges Organ, sondern es ist auch Sitz unserer Gefühle. Ob Stress, Aufregung, Ärger oder Freude und Glück, all das hat Wirkung auf unser Herz. Wenn unser Herz auch organisch gesund ist, so kann Dauerstress, Ärger oder Kummer und Trauer sich negativ auf unser Herz auswirken.
Das Buch enthält praktische Anleitungen, die sich gut in den Alltag integrieren lassen, um zur Ruhe zu kommen und den Herzrhythmus zu trainieren.
Denn der Herzrhythmus hat Einfluss auf unser Wohlbefinden. Wer schon mal Lampenfieber hatte oder vor einer Abschlussprüfung aufgeregt war, weiß das.
Man fragt sich dann, wie um alles in der Welt, man in diesem Zustand nur die bevorstehende Aufgabe bewältigen soll? Wer dann die Ruhe bewahrt, ist besser dran. Natürlich hat nicht jeder, die Möglichkeit, das Leben komplett umzukrempeln und nur noch das zu tun, was ihm Spaß macht, aber man kann sich trotzdem durch eine andere Sichtweise an den kleinen Dingen erfreuen und versuchen, sich nicht aufzuregen, wenn etwas nicht zu ändern ist.
Als Beispiel ist im Buch ein Mann genannt, der mit seinem Auto im Stau steht und sich fürchterlich aufregt, während ein anderer Autofahrer ganz gelassen die Zeitung liest.
Das Herz, unser Glücksmuskel von Beate Pracht ist eine gute und praktische Anleitung wieder auf sich selbst zu besinnen, zur Ruhe zu kommen, achtsam zu werden und zu erkennen, was einem gut tut.

Voransicht