Das Lied der Dämonen

Roman

(2)
eBook epub
11,99 [D] inkl. MwSt.
11,99 [A] | CHF 14,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wenn Götter und Drachen kämpfen, verzweifeln die Menschen

Götter und Drachen befinden sich im Krieg, und auch wenn die Drachen besiegt scheinen, haben sie noch nicht aufgegeben. Durch ihre Priester, die im Verborgenen handeln müssen, und besonders durch ihre Diener, die Dämonen, nehmen sie weiter Einfluss auf die Geschicke der Menschen. Nun sind sie kurz davor, ihre alte Macht zurückzuerlangen. Dabei soll ihnen ein junger Mann helfen. Er weiß nichts von seiner Bestimmung, doch er hört bereits das Lied der Dämonen …

"Fantasy der einsamen Spitzenklasse. Thon ist ein Geschichtenerzähler großen Kaliber und sein erster Roman ein Genuss sondergleichen."

Literaturmarkt.info (22. September 2014)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-13175-3
Erschienen am  19. Mai 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

DIE DREI PROPHEZEIUNGEN

Leserstimmen

Umfangreich und Detailreich

Von: JanesBücherecke

18.07.2017

Der junge Lay musste viele Schicksalsschläge überwinden. Als Waisenjunge kam er in das monasterium am Weißen Spiegel. Er wuchs unter der Aufsicht der Drachenpriesterin Zanth´ra auf. Doch es sollte alles anders kommen. das Monasterium wurde niedergebrannt, alle starben, außer Lay. Er wurde von einem Barbaren aus Hellanden gerettet. Aber irgendetwas stimmte mit diesem Kerl, namens Korgh, nicht. Immer zu sprach er in der Mehrzahl von sich. Zusammen machten sie sich auf zur "Schlucht der Schmiede". Auf diesem Weg musste Lay oft noch lernen, gut und böse auseinander zu halten und nicht jedem zu vertrauen der nett scheint. Oh man, bin ich froh dieses buch geschafft zu haben. Nicht nur seine Dicke hat mich abgeschreckt, auch die ersten Kapitel waren, naja, langatmig. Ich will jetzt nicht sagen das es langweilig war, aber dennoch anstrengend. Thon geht sehr in Detail, was im Normalfall auch gut ist, doch hier etwas übertrieben. Wenn man nicht ganz so viele Kleinigkeiten einfliesen lässt, würde das Buch schneller zum Punkt kommen und nicht an Spannung und Guter Laune verlieren. Für mich war es irgendwann ein muss, weiter zu lesen. Es hat mir keinen Spass mehr gemacht. Dennoch werden ich Band zwei eine reelle und unparteiische Chance geben. Ohne jegliche Ansprüche werde ich da ran gehen. Sonst wird es wieder nur ein Reinfall. Aber nicht desto trotz, hat er eine nette Schreibweise und ich habe mit Lay mitgefiebert, egal was er durchmachen musste und bin schon neugierig wie sein Weg nun weiter geht. Ein bisschen ist mir der kleine Lay schon ans Herz gewachsen.

Lesen Sie weiter

Genial anders!

Von: Philipp aus Wetter (Ruhr)

18.08.2014

Ich habe das Buch in meinem Bücherladen des Vertrauens entdeckt und einfach mal zugegriffen. Das es jedoch so gut und packend sein würde hatte ich nicht erwartet! Die ich nenne es mal Art und Handhabung der "Magie" ist mal völlig anders als gewohnt, sehr erfrischend. Ich kann es kaum erwarten den nächsten Teil zu lesen!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Wolfgang Thon wurde 1954 in Mönchengladbach geboren. Nach dem Abitur studierte er Sprachwissenschaft, Germanistik und Philosophie in Berlin und Hamburg. Heute ist er als Übersetzer und Autor für verschiedene Verlage tätig. Er ist Vater von drei mittlerweile erwachsenen Kindern und lebt, schreibt, übersetzt, reitet und tanzt (Argentinischen Tango) in Hamburg.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

"[Das Lied der Dämonen] bietet viele interessante Ansatzpunkte, ist sprachlich überzeugend und unterhält spannend – Fantasy, die einen internationalen Vergleich nicht zu scheuen braucht."

phantastik-couch.de (14. Juli 2014)