Little Britain

Notizen von der Insel

(4)
Little Britain
eBook epub
7,99 [D] inkl. MwSt.
7,99 [A] | CHF 9,00 * (* empf. VK-Preis)

Wir lieben unsere Buchhandlungen!
Machen Sie mit bei #BuchladenLiebe und bestellen Sie wenn möglich bei Ihrer lokalen Buchhandlung.

Für alle Großbritannienfans – ideal auch zum Verschenken.

Großbritannien hat die Dramen Shakespeares, die Beatles, den maßgeschneiderten Tweed-Anzug und das undichte Fenster hervorgebracht. Christian Zaschke erzählt davon mit unnachahmlich lakonischem Humor und einer ganz besonderen Beobachtungsgabe. Und bringt uns so das stets erstaunliche Königreich näher – denn als SZ-Korrespondent erkundet er London und den Rest der Insel jeden Tag aufs Neue. Seine Kolumne „Little Britain“ gehörte zu den beliebtesten der deutschsprachigen Zeitungslandschaft. In diesem Buch sind die besten Beiträge versammelt. Enjoy!

"Zaschkes Kolumne gehörte zu den besten in der deutschsprachigen Zeitungslandschaft."

Jakob Rondthaler, der Freitag

eBook epub (epub), 5 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-14277-3
Erschienen am  15. September 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Perfektes Buch für Zwischendurch

Von: Chrissie

28.03.2015

Meine Meinung: Das Cover sieht wirklich britisch aus. Ich Liebe England und aus diesem Grund wollte ich dieses Buch auch lesen. Die Geschichte ist eine Kolume die in der Süddetuschen Zeitung veröffentlicht wurde. Ich bin voller Vorfreude an dieses Buch rangegangen aber leider musste ich feststellen das vieles in der Geschichte über all auf der Welt hätte passieren können. Aber nichts desto trotz habe ich einiges gelernt und freue mich um so mehr auf meinen London Trip im Juni. Der Schreibstil sehr flüssig, leider aber weniger Witzig als ich es mir vorgestellt habe. Die Kapitel sind meist 1-2 Seiten lang und immer eigenständige Geschichten, also auch perfekt für kurze Wartezeiten z.B. im Freizeitpark in der Schlange für eine beliebte Achterbahn ;) Mein Fazit ist, das dieses Buch potenzial hat aber es hätte durchaus besser sein können. Aber für zwischendurch ist das Buch dennoch optimal.

Lesen Sie weiter

Leider kein "Perfect Match"!

Von: All These Special Words

02.03.2015

Worum geht’s? Little Britain: Notizen von der Insel ist eine Sammlung der Großbritannien-Kolumen des SZ-Korrespondeten Christian Zaschke. Hier erzählt er über seine Erlebnisse in London und im englischen Umland und bringt damit dem Leser das Königreich näher. Er berichtet von seltsamen Gepflogenheiten und klärt mit Dingen der englischen Geschichte auf, die man so auch noch nicht kannte. Schreibstil Ich lese unglaublich gerne Kolumnen, da ich aber die Süddeutsche Zeitung nicht abonniert habe, kannte ich Christian Zaschke bisher nur von Ein Mann - Ein Buch und Ein Paar - Ein Buch (die Bücher sind übrigens toll für Zwischendurch) und habe mich sehr auf Kolumnensammlung gefreut. Sein Schreibstil ist auch unterhaltsam, teilweise mit trockenem Humor gespickt, aber ich habe auch schon Kolumnen gelesen, deren Schreibstil einfach noch witziger und auf den Punkt gebrachter war. Deswegen gibt es hier von mir ein bisschen Abzug. Meine Meinung Little Britain: Notizen von der Insel kann ich ja leider nicht nach meinen üblichen Kriterien bewerten, so dass diese Rezension vermutlich auch nicht ganz so lang wird. Als ich das Cover und den Titel gesehen habe, habe ich gedacht, ich hätte es hier mit einer Kolumnensammlung zu tun, die very British ist. Beim Lesen habe ich dann jedoch festgestellt, dass viele der Kolumnen gar nicht so typisch britisch sind, sondern dass vieles davon auch so in Deutschland oder jedem anderen Land geschehen könnte. Deshalb war es zwar nicht weniger unterhaltend, aber trotzdem habe ich mich ab und zu gefragt, wieso eine solche Kolumne unter dem Titel Little Britain läuft. In den britischeren Kolumnen des Buches erfährt man dann aber doch einiges über die Stadt, was man vielleicht noch nicht unbedingt wusste. Man kennt jetzt quasi unterschiedliche Biersorten, einige Pubs, in denen man jenes verzehren kann und Orte auf der Insel, an die man fliehen kann, falls es - was scheinbar doch nicht typisch ist - mal in London regnen sollte. Man erfährt viel über den Menschen Christian Zaschke und seinen Freund G., der ziemlich schlau ist und über so ziemlich alles Bescheid weiß und amüsiert sich leise lächelnd, wenn man von ihren "Abenteuern" in der Hauptstadt liest. Fazit Laut lachen musste ich kein einziges Mal und das ist wohl das beste Bewertungskriterium für Kolumnen. Little Britain: Notizen von der Insel konnte mich zwar unterhalten, aber nicht begeistern. Ich schätze, dass Kolumnenschreiber und ihre Leser auf einer Wellenlänge sein müssen, damit es funkt. Deswegen kann ich euch auf jeden Fall empfehlen, mal in seine Kolumnen reinzulesen. Wer weiß, vielleicht seid ihr ja ein perfect match!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Christian Zaschke, Jahrgang 1971, ist Auslandskorrespondent der Süddeutschen Zeitung mit Sitz in London. Mit Eduard Augustin und Philipp von Keisenberg verfasste er die beiden Spiegel-Bestseller »Fußball Unser« und »Ein Mann, ein Buch«.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

"Zaschke schafft es, im Ungefähren das Eigentliche zu erzählen."

Kieler Nachrichten (21. Januar 2015)

Weitere E-Books des Autors