Nachttiger

Roman

eBook epub
14,99 [D] inkl. MwSt.
14,99 [A] | CHF 18,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Britisch-Malaya in den 30er Jahren: Ein chinesischer Houseboy ist in geheimem Auftrag unterwegs: Er soll den amputierten Finger seines Herrn finden, um ihn mit dem Rest des Körpers zu bestatten. Nur so kann die Seele des Toten Ruhe finden. Neunundvierzig Tage bleiben Ren für seine Mission, die ihn zu einem britischen Arzt und schließlich zu der Tänzerin Ji Lin führt. Zwischen Kolonialvillen, Tanzpalästen und dem Dschungel werden Ren und Ji Lin in eine Serie mysteriöser Todesfälle hineingezogen. Und Ren läuft die Zeit davon ...

Weitere berührende Wunderraum-Geschichten finden Sie in unserem kostenlosen aktuellen Leseproben-E-Book »Einkuscheln und loslesen – Bücher für kurze Tage und lange Nächte«


Aus dem Amerikanischen von Heike Reissig, Stefanie Schäfer
Originaltitel: The Night Tiger
Originalverlag: Flatiron Books
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-24281-7
Erschienen am  14. Oktober 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Großartiger historischer Roman, der Mystik, Legenden, Spannung und Romantik in sich vereint

Von: Lucca Müller

13.05.2020

Im Britisch-Malaya der 1930er-Jahre, wird der junge Houseboy Ren von seinem sterbenden Herrn um einen letzten Gefallen gebeten: Er soll den einst amputierten Finger des alten Arztes finden, ihn innerhalb 49 Tage wieder mit seinem Körper zusammenführen, damit laut Aberglaube seine Seele ihre Ruhe finden kann und nicht rastlos umherstreifen wird. Auf seiner Suche trifft er die junge Ji Lin, deren größter Wunsch es ist, Krankenschwester zu werden, zur Zeit allerdings als heimlich als Tanzlehrerin die Schulden ihrer Mutter abarbeitet. Dass ihre Wege sich nicht zufällig kreuzen und auch Ji Lin und ihr Adoptivbruder Shin bereits Kontakt mit dem abgetrennten Finger hatten, wird ihnen erst sehr spät bewusst. Doch sie verbindet noch weitaus mehr, denn ihre Namen bilden drei der Fünf Tugenden nach Konfuzius: Zhi – Weisheit, Yi – Rechtschaffenheit, Ren – Güte, Li – Ordnung, Xin – Aufrichtigkeit. Der vierte im Bunde ist Rens verstorbener Bruder Yi, dem Ji Lin bereits in ihren Träumen begegnet ist. Doch wer ist der unbekannte Fünfte vor dem sie gewarnt werden? Bald heften sich dunkle Schatten an ihre Fersen, die vor nichts zurückschrecken - auch nicht vor Mord. Doch die Gefahr droht nicht nur von menschlicher Seite aus, sondern auch aus dem Geisterreich; Menschen sind auf mysteriöse Weise verschwunden und gestorben, Tiger wurden gesichtet. Gewöhnliche Tiger oder doch menschenfressende Geistertiger wie es die Legenden sagen? „Nachttiger“ ist weitaus mehr als nur ein einfacher historischer Roman. Er kombiniert Mystik, Thriller und Romantik auf eine Art und Weise, die den Leser in seinen Bann zieht. Die chinesischen Legenden werden so nahtlos in den Roman eingewoben, dass man nicht mehr zwischen Legende und Realität differenzieren kann. Die Hauptpersonen werden erst nacheinander eingeführt, die Perspektiven wechseln dabei zwischen Ren, Ji Lin und William Acton, einem jungen Arzt, der Ren bei sich arbeiten lässt. So lernt man die Charaktere von all ihren Seiten kennen, man erfährt ihre innersten Gedanken und Wünsche, sieht sie aber auch durch die Augen anderer und wie sie in ihrer Umwelt agieren. Doch erfährt der Leser tatsächlich alles über sie oder gibt es auch unausgesprochene Geheimnisse und Taten, derer man sich nicht bewusst ist? Verbunden durch das Schicksal und der Suche nach einem Finger, in der faszinierenden Mischung aus Kultur, Legenden, Aberglaube, Spannung und Romantik, versuchen die Protagonisten ihren Weg zu finden, bevor ihre Gegenspieler ihnen zuvorkommen. Dieses Buch hatte mich zunächst wegen des wunderschönen Stoffeinbandes angesprochen und mich dann so gefesselt, dass ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte. Die Mischung aus historischem Roman mit mystischen Elementen, die dem Roman beinahe einen fantastischen Flair verleihen, üben eine eigenartige Faszination aus, die ich bisher in nur sehr wenigen Büchern gefunden habe. Ich kann an dieser Stelle nur eine klare Buchempfehlung aussprechen!

Lesen Sie weiter

Besonderer Roman bei dem die Grenzen zwischen Aberglauben und Realität verschwimmen

Von: Cathi's Kopfkino

09.05.2020

Nachtiger von Yangsze Choo war für mich in vielerlei Hinsichten ein ganz besonderes Buch. Beginnen wir wie so oft mit dem Cover. Auch wenn der Buchrücken aus Stoff nicht unbedingt mein Fall ist, kann die wunderschöne Illustration des Tigers um so mehr punkten und spiegelt die Essenz der Geschichte perfekt wider. Aufmerksam auf das Schätzchen bin ich durch andere Blogger geworden, die das Buch in höchsten Tönen gelobt haben. Und was soll ich sagen, nach einem kurzen Blick auf den Klappentext war mir sofort klar, dass ich es lesen muss. Der Einstieg in die Geschichte fiel mir dank des angenehm einfachen und flüssigen Schreibstils super leicht. Ich war demnach ab der ersten Seite absolut gefesselt und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Autorin erweckt das historische Malaysia ganz einzigartig zum Leben. Besonders begeistern konnten mich die beiden Protagonisten, die man unabhängig voneinander begleiten darf und deren Schicksale dennoch irgendwie miteinander verworren sind. Obwohl Ren gerade mal 11 Jahre alt ist, hat man keinesfalls den Eindruck die Welt durch Kinderaugen zu sehen, da er aufgrund seiner Vergangenheit schon schnell Erwachsen werden musste. Und auch die junge Tänzerin Ji Lin muss sich einigen Herausforderungen stellen, weshalb man nicht anders kann, als mit den Beiden mit zu fiebern. Zusätzlich besticht der Roman mit einigen Krimi Elementen und sorgt somit für einen durchgängigen Spannungsbogen. So oft verschwimmen die Grenzen zwischen Aberglauben und Realität und lassen den Leser sprachlos zurück. Ein Buch was zum Träumen anregt. Absolute Leseempfehlung!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Yangsze Choo ist eine Malaysierin chinesischer Abstammung. Da sie ihre Kindheit in den unterschiedlichsten Ländern verbracht hat, versteht sie (notfalls) mehrere Sprachen. Sie studierte in Harvard, arbeitete als Management Consultant und bei einem Start-up-Unternehmen, bevor sie ihren ersten Roman schrieb, »The Ghost Bride«. Mit »Nachttiger«, ihrem zweiten Buch, erscheint sie erstmals auf Deutsch. Yangsze Choo lebt heute mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Kalifornien.

Zur AUTORENSEITE