VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Schrippenblues Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-09308-2

Erschienen: 15.09.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

"Die kommt eh nach a paar Wochen wieder. Was will die denn mit am Berliner? Allein die ganzen Verrückten in der Großstadt hält die doch ned aus." Doch so einfach ist es leider nicht ... Als sein geliebtes Tinerl nach Berlin abhaut – noch dazu mit einem nikolausbärtigen Schlumpfmützenträger – sieht der Wildbach Toni keine andere Möglichkeit, als ihr hinterherzureisen, um sie schleunigst zurück in die Berge zu holen. So nimmt er den nächstbesten Zug und stürzt sich mitten hinein ins urbane Abenteuer. Aber ein echter Bergmensch hat es im Großstadtdschungel gar nicht so leicht ...

"Was die Berge des Humors angeht, erklimmt Moses Wolff mit dem Wildbach Toni immer wieder schwindelnde Höhen."

Franz Kotteder, Süddeutsche Zeitung

Moses Wolff (Autor)

Moses Wolff, geb. 1969 in München, ist Autor, Schauspieler und Kabarettist. Er schreibt regelmäßig für das Satiremagazin Titanic und ist Mitveranstalter der erfolgreichen Münchner Lesebühne »Schwabinger Schaumschläger«. Moses Wolff wohnt in der Isarvorstadt in München.

"Was die Berge des Humors angeht, erklimmt Moses Wolff mit dem Wildbach Toni immer wieder schwindelnde Höhen."

Franz Kotteder, Süddeutsche Zeitung

"Der Wildbach Toni: eine kaum schlagbare Mischung aus Rüdiger Nehberg, Martin Heidegger und Lady Gaga."

Leo Fischer, Satiremagazin TITANIC

"Moses Wolff ist ein sehr freigeistiger und kluger Schriftsteller, und neben recht wenig anderen Kabarettisten ein super hell leuchtender Stern am Kabaretthimmel der Welt!"

Willy Michl, Original

"Wenn nicht jeder, dann bringt mich jeder zweite Satz von Moses Wolff zum Lachen."

Volker Keidel, Fanatiker

"Wer Moses Wolff zuhört, möchte seinen Fernseher wegschmeißen."

Tilman Birr, Feingeist

mehr anzeigen

eBook (epub), 33 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-641-09308-2

€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 15.09.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors