VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Sexy Dirty Touch Roman

Sexy-Dirty-Reihe (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 4,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 6,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-20836-3

Erschienen:  15.09.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Sündig, süchtig machend und kompromisslos alpha

Clay Kincaid weiß, dass er mehr Sünder als Heiliger ist. Besonders bei Frauen. Die Verletzungen aus seiner Vergangenheit haben ihn ausgelaugt, feste Beziehungen sind nicht sein Ding. Aber er mag Sex – je heißer und leidenschaftlicher, desto besser. Deshalb weigert er sich, jemanden so liebenswerten und unschuldigen wie Samantha Jamieson auch nur zu berühren. Bis er herausfindet, dass sie nicht nur das brave Mädchen aus besserem Hause ist ...

ÜBERSICHT ZU CARLY PHILLIPS

Rick Chandler

Hot Zone

Corwin-Trilogie

The Bachelor Blogs

Serendipity

Marsden-Serie

Dare

Sexy-Dirty-Reihe

Einzeltitel

Doppelbände

  • Für eine Nacht / Küss mich, Kleiner!

Kurzgeschichten

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Carly Phillips (Autorin)

Carly Phillips, eine New York Times- und USA Today-Bestsellerautorin, hat über 50 zeitgenössische, sexy Liebesromane geschrieben, mit heißen Männern, starken Frauen und den emotional fesselnden Geschichten, die ihre Leser inzwischen erwarten und lieben. Carly ist glücklich verheiratet mit ihrer Collegeliebe, hat zwei fast erwachsene Töchter und drei verrückte Hunde, die auf ihrer Facebook Fan Page und ihrer Website zu bewundern sind. Carly liebt die sozialen Medien und kommuniziert ständig mit ihren Lesern.

www.carlyphillips.com


Erika Wilde (Autorin)

Erika Wilde lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in Oregon und erforscht, wenn sie nicht schreibt, den wunderschönen Pazifischen Nordwesten.

Weitere Informationen zu ihren anstehenden Veröffentlichungen finden Sie unter www.erikawilde.com.


Ursula Pesch (Übersetzerin)

Ursula Pesch, geboren 1952 in Meckenheim, Studium der Germanistik und Anglistik in Bonn und Freiburg i. Br., Übersetzerdiplomprüfung während eines mehrjährigen Aufenthalts in London, ist die Übersetzerin von u. a. David Agus, Kevin Dutton, Shirin Ebadi, Stephen Ilardi und Alan Weisman.

Aus dem Amerikanischen von Ursula Pesch
Originaltitel: Dirty Sexy Saint
Originalverlag: CP Publishing

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-20836-3

€ 4,99 [D] | CHF 6,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen:  15.09.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Macht Lust auf mehr

Von: Amis Bücherwelt Datum: 07.05.2018

https://amisbuecherwelt.blogspot.de/?m=1

Inhalt
Clay Kincaid weiß, dass er mehr Sünder als Heiliger ist. Besonders bei Frauen. Die Verletzungen aus seiner Vergangenheit haben ihn ausgelaugt, feste Beziehungen sind nicht sein Ding. Aber er mag Sex – je heißer und leidenschaftlicher, desto besser. Deshalb weigert er sich, jemanden so liebenswerten und unschuldigen wie Samantha Jamieson auch nur zu berühren. Bis er herausfindet, dass sie nicht nur das brave Mädchen aus besserem Hause ist.
(Quelle: Thalia.de)

Meine Meinung

Vielen, vielen lieben Dank an das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Das Cover hat sehr ansprechend, sexy und etwas düster auf mich gewirkt. Und man weiß als Leser sofort, dass hinter dem Cover eine erotische Liebesgeschichte wartet.

Der Schreibstil der Autorin war sehr eigen, oft wurde ich aus dem Lesefluss herausgerissen, weil sie dann immer mal wieder Fremdwörter mit reingeschmissen hat die nicht so richtig dazu gepasst haben.

Die Charaktere waren sehr gut ausgearbeitet und ich habe mich gleich mit Clay und auch mit Samantha verbunden gefühlt. Ich finde auch das die Wut und der Schmerz den Clay fühlt sehr gut rüber gebracht worden ist. Clay ist generell ein etwas eigener Charakter. Er ist so darauf versessen nichts zu fühlen und seine Mauern aufrecht zu erhalten, dass er fast daran zerbrochen wäre. Und trotz seiner Eigenartigkeiten habe ich ihn sofort ins Herz geschlossen. Samantha wiederum ist wirklich erfrischend durch ihren Mut und ihren Lebenswillen kommt sie super rüber. Ich fand es auch besonders gut, dass sie trotz der Tatsache das sie sehr betucht aufgewachsen ist, sich sehr gut mit der Tatsache arrangiert für ihren eigenen Lebensunterhalt zu arbeiten und den Luxus aufzugeben.

Ich fand es auch toll, dass es nicht nur um die erotischen Szenen - die nebenbei bemerkt echt heiß und detailliert waren – sondern auch um Clays Vergangenheit ging die echt nichts für Schwache nerven ist den selbst mir ist kurz mal die Galle hoch gekommen. Ich finde es auch toll das man gleich zu Beginn des Buches auch Clays Brüder kennen lernt in denen es in „Sexy, Dirty, Pleasure“ und in „Dirty, Sexy, Desire“ geht.

Nur leider kamen die Gefühle zwischen Samantha und Clay nicht so wirklich bei mit an, ich hatte einfach kein Herzrasen beim lesen.


Fazit
Ein toller Auftakt für eine wirklich tolle Erotikreihe die süchtig macht.

Bewertung
⭐⭐⭐⭐
(4 von 5 Sternen)

Gelungener Auftakt.

Von: Missappledome Datum: 05.01.2018

missappledome.wordpress.com

Inhalt:
Clay Kincaid weiß, dass er mehr Sünder als Heiliger ist. Besonders bei Frauen. Die Verletzungen aus seiner Vergangenheit haben ihn ausgelaugt, feste Beziehungen sind nicht sein Ding. Aber er mag Sex – je heißer und leidenschaftlicher, desto besser. Deshalb weigert er sich, jemanden so liebenswerten und unschuldigen wie Samantha Jamieson auch nur zu berühren. Bis er herausfindet, dass sie nicht nur das brave Mädchen aus besserem Hause ist …

Meine Meinung:

Ich bin wirklich froh, dass Frau Phillips so ein Workoholic ist �� So kann ich mir immer sicher sein, dass in absehbarer Zeit ein neues Werk von ihr erscheint. Ich bin ein echter „Allesleser“, mal lese ich einen schwereren Stoff, mal muss es etwas leichtes sein, bei dem man einfach sich zurücklehnen und den Kopf ausschalten kann. Das Gefühl habe ich immer bei Carly Phillips. Sie schreibt leichte – manchmal auch seichte – Geschichten, die nur einen Zweck haben und das ist Unterhaltung. Und dieser wurde beim Auftakt dieser neuen Serie besonders gut erfüllt.

Für diese neue „Dirty Sexy“-Serie hat sich Carly Phillips mit Erika Wilde zusammen getan und daraus entstanden ist eine Buchserie, die sich sehen (bzw. lesen lassen kann). Es dreht sich dabei um die drei Kincaid Brüder, allesamt Bad Boys, aber unterschiedlich in Art und Wesen, die schockierenden Geheimnisse und eine tragische Vergangenheit miteinander verbindet.

Band 1 startet mit dem ältesten der drei Brüder, Clay Kincaid, ein echter Alpha-Mann, der nichts von Liebe wissen will, bis er auf die Tochter aus gutem Hause, Samantha stößt. Er ist bei allen als Saint, also Heiliger, bekannt, denn er nimmt sich gerne anderen an, denen das Glück nicht so hold wahr. Und Samantha, die vor ihrer Familie, deren Reichtümern und den damit verbunden Verpflichtungen flieht, fällt, mittellos wie sie nun ist somit ganz in diese Kategorie. Zwei Gegensätze, die sich vom ersten Moment an anziehen.

Voransicht

  • Unsere Empfehlungen

  • Weitere E-Books der Autoren