The Dinner List

Roman

(8)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Es beginnt wie in einem Traum. Um halb acht Uhr abends betritt Sabrina ein New Yorker Restaurant, um nach guter alter Tradition mit ihrer besten Freundin Jessica Geburtstag zu feiern. Als sie durch die Tür tritt, traut sie ihren Augen nicht: Neben Jess erwarten sie dort in bester Feierlaune Sabrinas ehemaliger Philosophie-Professor, ihr Vater, ihr Ex-Verlobter Tobias – und Audrey Hepburn. Sie alle sind Wunschgäste einer geheimen Liste, die Sabrina vor langer Zeit anfertigte. Sabrina ist verzaubert und verwirrt, ihren Vater hat sie seit 20 Jahren nicht gesehen und Tobias, ihre große Liebe, stahl sich urplötzlich aus ihrem Leben. Darf sie auf eine zweite Chance hoffen? Und dann ist da ja auch noch Audrey Hepburn ...


Aus dem Amerikanischen von Judith Schwaab
Originaltitel: the dinner list
Originalverlag: Flatiron Books
eBook epub (epub), 28 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-23151-4
Erschienen am  13. Mai 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Verpasste Möglichkeiten, Reue, Vergebung und Liebe

Von: Rabiata

11.07.2019

Ich habe das Buch über das Bloggerportal bei Randomhouse erhalten. Dafür möchte ich mich noch einmal sehr bedanken. Meine Meinung hat dies aber nicht beeinflusst. Das Buch beginnt ein wenig verwirrend, da Sabrina genauso verwirrt erscheint. Sie erwartet eigentlich nur ihre beste Freundin, mit der sie sich zum Dinner verabredet hat, aber zusätzlich sitzen noch gänzlich verschiedene Menschen mit am Tisch, die so gar nicht zusammen passen. Zuallererst sitzt Audrey Hepburn am Tisch, was ja im 21. Jahrhundert nicht möglich sein kann, da sie längst verstorben ist. Außerdem trifft sie auf ihren Vater, der sie verlassen hat, als sie noch klein war und an den sie sich kaum erinnern kann und ihr ehemaliger Verlobter Tobias, mit dem sie im Streit auseinander gegangen war, was aber erst später zur Sprache kommt. Neben ihrer besten Freundin Jessica sitzt dann auch noch ihr ehemaliger Professor mit am Tisch. Sabrina ist zunächst irritiert, aber sie selbst hat ja vor vielen Jahren die Liste mit Menschen erstellt, mit denen sie gerne mal zu Abend essen möchte. Das Buch erzählt in wechselnden Kapiteln von diesem Abendessen und wie Sabrina und Tobias sich kennen lernten und ein Paar wurden und wie sie versuchten, ihr gemeinsames Leben zu bewältigen. Audrey Hepburn und der Professor sind dabei sowas wie Mentoren und Vermittler zwischen den übrigen Menschen am Tisch, mit denen Sabrina ins Reine kommen soll. Sie bereichern die Unterhaltung auch mit Geschichten aus ihrem eigenen Leben. So erzählt die Geschichte vom Verlassenwerden, vom Verlust geliebter Menschen und der Vergebung. Es geht um verpasste Möglichkeiten und Reue und um die Chance auf einen Neuanfang. Der Schreibstil ist fesselnd und leicht lesbar. Die Liebesgeschichte ist traurig und wunderschön zugleich, melancholisch und doch hoffnungsfroh. Das Buch hat viel in mir ausgelöst. Es hallt nach und ich möchte es gerne noch einmal lesen. Es ist wirklich zu empfehlen und sehr lesenswert. Es entwickelt eine Tiefe und einen Sog, der über das Maß „normaler“ Liebesgeschichten hinaus geht. Allerdings möchte ich eine Warnung aussprechen für Menschen, die gerade noch an dem Verlust eines geliebten Menschen zu knabbern haben. Es gibt Stellen im Buch, die nicht leicht zu lesen und emotional sehr fordernd sind. Daher denke ich, dass es nicht jeder so „leicht“ lesen kann wie ich. Meine 5 Worte zum Buch: Reue. Vergebung. Momente. Weisheit. Magie.

Lesen Sie weiter

Ein eher nachdenkliches Buch

Von: Glimmerfee

09.07.2019

Inhalt: Jeden ihrer Geburtstage feiert Sabrina zusammen mit ihrer Freundin Jessica in einem New Yorker Restaurant. Doch diesmal erwartet sie eine Überraschung der besonderen Art. 🎂 Art des Buches: Frauenroman, mit einem leicht magischen Touch.⭐ Wie fand ich das Buch? Allein die Idee ist sehr reizvoll. Welche fünf Personen würde ich selber einladen, tot oder lebendig, um mit ihm/ihr einen Abend zu verbringen? Sabrina entscheidet sich für ihre Freundin Jessica, ihren Vater, ihren Ex-Verlobten Tobias, ihren Philosophieprofessor und Audrey Hepburn. Wie man sich vorstellen kann, wird in dieser Runde einiges geklärt, Missverständnisse aufgelöst und in der Vergangenheit gekramt. Niemand kennt die Regeln, nach denen diese magische Nacht verläuft. Für mich hielt diese Runde einige Überraschungen und einige Gedankengänge bereit, die mich immer wieder einmal das Buch kurz aus der Hand legen ließen. 🍽 Schauplatz? New York🗽 Gab es etwas zum Nachdenken und/oder Nachforschen? Ist man in einer Beziehung Blume oder Gärtner? Ist Wahrheit immer das höchste Gut und ist Beliebtheit gleichzusetzen mit Qualität? Diese und andere Gedanken haben mich immer wieder beschäftigen können. 🌻 3 passende Wörter zum Buch? Liebe – Tod - Perspektive ❤

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Rebecca Serle ist Autorin und Drehbuchschreiberin und lebt in New York und Los Angeles. Bekannt wurde sie durch ihre Jugendbuchreihe Famous in Love, die erfolgreich verfilmt wurde.

Zur AUTORENSEITE

Judith Schwaab

Judith Schwaab, geb. 1960 in Grünstadt, studierte Italienischen Philologie. Sie ist Lektorin und Übersetzerin von u.a. Debra Dean, Fernanda Eberstadt, Anthony Doerr.

zum Übersetzer