Ungebremst leben

Wie ich mit 77 Jahren die Freiheit suchte und einfach losfuhr

eBook epub
15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Eine alte Dame, ein staubiger Oldtimer und ein wahr gewordener Traum

Eine alte Dame, ein launischer Oldtimer und ein wahr gewordener Traum

"Alter schützt vor Leben nicht", so lautet Heidi Hetzers Devise, als sie 2014 mit einem Hudson Baujahr 1930 alleine zu einer Reise um die Welt aufbricht. Schon als Jugendliche schwimmt sie gegen den Strom, als sie in den Fünfzigerjahren im väterlichen Betrieb eine Kfz-Lehre absolviert. Mit gerade einmal Anfang Dreißig übernimmt sie das Familienunternehmen und macht es zum größten Autohaus Berlins, gründet eine Familie – und fährt regelmäßig Rallyes.

Erstmals erzählt Heidi Hetzer jetzt ihr ganzes Leben und von ihrer abenteuerlichen Reise während zweieinhalb Jahren durch vierzig Länder, von einer Tour de Force voller Pannen und Hindernisse, Höhen und Tiefen, aber auch voller faszinierender Erlebnisse und Begegnungen mit hilfsbereiten Menschen. Inspirierend, kraftvoll, Mut machend!


eBook epub (epub)
mit 32 S. Farbbildteil
ISBN: 978-3-641-23479-9
Erschienen am  10. September 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Fahr doch einfach los!

Von: Jörg Tissat aus Potsdam

02.12.2018

Das war der entscheidende Satz, mit dem die liebe Heidi, den letzten Stein zu unseren "Die Drei mit Willy" Projekt ins Rollen brachte. Die ganze Zeit habe ich die Tour von Heidi mitverfolgt. Ich war mit am Olympiastadion dabei, als Heidi und Hudo wieder von ihrer Tour zurückkamen. Als das Buch angekündigt war, hatten Frank, unsere Frauen und ich, zusammen mit Heidi ein tolles Reiseaustausch Gespräch im AVUS Restaurant. Das war vier Tage vor ihrer Buchvorstellung. Heidi hat uns zur Buchvorstellung eingeladen, wo wir uns auch gleich ein Buch gekauft haben. Es war ein echter Spaß, das Buch zu lesen. Sehr empfehlenswert für Leser, die einen Mix von Biographie und sehr abwechslungsreichen Reisebericht mögen. Ließt sich weg wie geschnitten Brot.

Lesen Sie weiter

Heidi Hetzer ist ein echtes Role-Model für junge und alte Frauen

Von: Domics Pinnwand

30.10.2018

Zugegeben - ich habe ein bissle gebraucht, um reinzukommen. Die ersten 50 Seiten haben mich nicht wirklich gefesselt - Autos sind halt so gar nicht mein Thema! Aber schon bald hat sie mich am Haken gehabt, die Frau Hetzer. Spätestens, als der erste biografische Teil eingeschoben wird, in dem Frau Hetzer berichtet, wie ihr Vater sie -mangels männlicher Erben - zur "Schrauberin" und Auto-Fachfrau ausbildet, wie sie als junge Frau für 1 Jahr in die USA geht, obwohl erst niemand ein Mädchen in der Werkstatt haben möchte - da wollte ich wissen, wie es weitergeht. Die biografischen Episoden wechseln ab mit den Reiseberichten, in denen sie beschreibt, wie sie über die ehemalige Sowjetunion und China nach Australien und Neeseeland reist, dann in die USA, dann nach Südamerika und schließlich nach Afrika und zurück nach Berlin. Sie erzählt von vielen unglaublichen Zufällen, von den vielen Menschen, die ihr geholfen haben und wie sich immer alles zum Guten gewendet hat. Zugegeben, das Buch ist sicher kein literarisches Meisterwerk, die Sprache ist eben Umgangssprache, so wie Frau Hetzer wohl reden wird. Aber der Inhalt ist sehr, sehr toll und absolut inspirierend! Unbedingt reinlesen - und wenn Du ein Faible für Autos und andere Dinge mit Motor hast, dann gleich zweimal! Übrigens: Heidi Hetzer wurde inspiriert von Clärenore Stinnes, die 1928 bereits um die Welt gefahren ist * >>.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Heidi Hetzer

Heidi Hetzer, geboren 1937 in Berlin, machte eine Ausbildung zur Kfz-Mechanikerin und stieg als 16-Jährige in den Motorsport ein. Mit 31 Jahren übernahm sie das Unternehmen ihres Vaters und baute es zu einem der größten Autohäuser in Berlin auf.

Marc Bielefeld, geboren 1956 in Genf, lebt als freier Autor in Hamburg und schreibt u. a. für verschiedene Zeitungen und Magazine wie mare, National Geographic und Yacht. Im Ludwig Verlag erschienen u. a. seine Bücher Wer Meer hat, braucht weniger und Den Wind im Gepäck.

Zur AUTORENSEITE