VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Untamed Anna & Griffin

Kundenrezensionen (11)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-16677-9

Erschienen: 15.08.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Griffin Hancock, notorischer Bad Boy der Band D-Bags, hat es satt, in Kellan Kyles Schatten zu stehen. Trotz des Glücks mit Anna und seiner geliebten Tochter Gibson wächst seine Unzufriedenheit – denn schließlich hat er es verdient, selbst als Nr. 1 im Rampenlicht zu erstrahlen! Als sich ihm eine einzigartige Chance bietet, nimmt er kurzerhand seine kleine Familie und kehrt Seattle und der Band den Rücken, um in L.A. neu anzufangen. Doch dass Ruhm nicht alles ist und er ihn das kosten könnte, was er am meisten liebt, merkt Griffin erst, als es beinahe zu spät ist ...

S.C. Stephens (Autorin)

S.C. Stephens lebt mit ihren zwei Kindern im wunderschönen Pazifischen Nordwesten Amerikas. Mit ihrem Debut "Thoughtless" feierte sie in ihrem Heimatland einen sensationellen Bestsellererfolg und eroberte auch mit den Folgebänden der Serie die Leserherzen im Sturm.

Aus dem Amerikanischen von Babette Schröder
Originaltitel: Untamed
Originalverlag: Forever

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-16677-9

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 15.08.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Anna und Griffin

Von: Amorem Namque Librorum Datum: 17.08.2016

amorem-namque-librorum.jimdo.com/

Meine Meinung:
Nachdem mich die Thoughtless Reihe nicht wirklich begeistern konnte - ich aber Schreibstil der Autorin und auch Anna & Griffin mochte, wollte ich den beiden unbedingt nochmal eine Chance geben.
Und diesmal wurde ich nicht enttäuscht. Umgehauen hat es mich zwar auch nicht - aber es hat mich mehr begeistert als die Geschichte um Kiera und Kellan.

Wie auch schon in der Geschichte um Kiera und Kellan, kommt Griffin auch hier absolut selbstverliebt rüber. Man merkt direkt wie groß sein Ego ist und er auch absolut von sich selbst überzeugt er ist. Überraschenderweise fand ich das aber nicht nervig, sondern ließ ihn sexy erscheinen.

Anna, die man ebenfalls schon in der Story von Kiera und Kellan kennenlernen konnte, ist das absolute Gegenteil von ihrer Schwester. Sie ist durchweg sympathisch und ihr freches Mundwerk sorgten für einige Lacher. Wo Kiera einfach nur naiv und nervig war, überzeugte mich Anna mit ihrer unkomplizierten lockeren Art.

Anna und Griffin ergänzen sich einfach super und harmonieren total gut zusammen. Ich verstehe was Griffin so anziehend an Anna findet und andersherum.

Die Erotik wirkt kein bisschen vulgär und ist auch nicht zu viel - sondern rundet die Geschichte ab und ist einfach heiß.
Die Geschichte konnte mich durch Spannung, Humor und jeder Menge Gefühle überzeugen.
Doch ab und an hätte ich Griffin gerne mal einen kräftigen Tritt vor's Schienenbein verpasst oder auch das ein oder andere Mal gerne den Hals umgedreht.

Die Gründe solltet ihr aber selbst nachlesen.

Ich vergebe gerne 4 Sterne und kann euch das Buch nur weiterempfehlen!

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Die volle Griffin Dröhnung

Von: Leapunch Datum: 03.10.2016

leas-lesezauber.blogspot.de

Ein neuer Teil der "Thoughtless" Reihe, ich war wirklich gespannt, da ich jetzt nicht unbedingt der größte Griffin Fan war aber was nicht ist kann ja noch werden, habe ich mir gedacht. Erstmal das Cover passt wieder einmal perfekt zum Rest der Reihe und besonders der Lila Hintergrund hat mir diesmal sehr gut gefallen. Ich finde es immer sehr interessant mehr über die Nebencharaktere einer Reihe zu erfahren was ein Grund dafür war, das ich mich für das Buch entschieden habe.

Der Schreibstil ist wieder einmal angenehm zu lesen, die Autorin schafft es immer sehr gut den Leser in die Gefühlswelt der Charaktere eintauchen zu lassen und das war auch diesmal wieder der Fall. Protagonist ist diesmal Griffin den man jetzt von einer ganz anderen Seite kennen lernen darf, das hat mir echt gut gefallen. Besonders überrascht hat mich, das auch die Vergangenheit von Griffin, insbesondere seine Kindheit eine Rolle spielten. Das Thema was bisher etwas gefehlt hatte, nämlich wie die Jungs bzw. Mitglieder der Band mit dem plötzlichen Ruhm umgehen, wurde diesmal auch mehr aufgegriffen.

Was mich gestört hat war das besonders am Anfang Griffins arrogante Art wieder zum Ausdruck kam. Er fühlt sich immer überlegen und stellt das auch ziemlich zur Schau. Das war auch mit ein Grund warum ich das Buch öfter mal zur Seite legen musst. Er hat mich schon anfangs etwas genervt, das war ja auch in den ersten Teilen der Fall. Dazu muss man aber einfach auch sagen, dass es eben Griffins Art ist, daran sieht man aber auch die deutliche Veränderung. Das Leben mit Anna bzw. die Liebe zu ihm hat ihn verändert auf eine wirklich positive Art.

Griffin schafft es jedoch weiter die Ego-Schiene zu fahren und zerstört damit nicht nur seine Freundschaften, sondern vergrault damit auch fast die Liebe seines Lebens. Ich bin sehr froh das Ende der Geschichte zu kennen, es hat mich zwar nicht überrascht aber ich hatte es mir genauso erhofft.


Fazit:

Als Fan der Reihe, sollte man das Buch natürlich auf keinen Fall verpassen, jedoch sollte man bedenken das Griffin eben so seine Eigenheiten hat und es auch nicht immer einfach ist über ihn zu lesen. Ich denke das aber auch dieses Buch für "Thoughtless" Neulinge lesbar ist, da die Geschichte zum Größten Teil in sich abgeschlossen ist und nur ein paar Hintergrundinformationen dann fehlen. Wer die volle Geschichte wissen möchte sollte jedoch die Reihenfolge der Bücher beachten!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin