Der Seele eine Heimat geben

Spirituelle Impulse für ein gutes Leben

(3)
Hardcover
16,00 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,90 * (* empf. VK-Preis)

Wir lieben unsere Buchhandlungen!
Machen Sie mit bei #BuchladenLiebe und bestellen Sie wenn möglich bei Ihrer lokalen Buchhandlung.

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Es gibt eine große Sehnsucht nach innerem Frieden und Freisein von Sachzwängen, Anforderungen und Belastungen. In seinem neuen Buch geht Christoph Kreitmeir den Wünschen spirituell interessierter Leserinnen und Leser nach, bei sich selbst anzukommen, Quellen innerer Kraft zu entdecken und damit Ja zum Leben sagen zu können. Denn „das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab“ (Marc Aurel).

  • Die Quellen innerer Kraft entdecken

  • Ein Anker im Ozean spiritueller Heimatlosigkeit

  • Zur Ruhe finden in gehetzten Zeiten

  • Praxiserprobt und zeitgemäß

»Insgesamt bietet das gut verständliche Buch dem Leser eine Vielzahl von Denkansätzen für ein gelingendes Leben.«

Kirchenzeitung des Bistums Eichstätt (02. Februar 2020)

Hardcover, Pappband, 160 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
ISBN: 978-3-579-07036-0
Erschienen am  28. Oktober 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Die Heimat in uns (wieder) finden!

Von: M.

05.02.2020

Der Seele eine Heimat geben: Spirituelle Impulse für ein gutes Leben Christoph Kreitmeir Die Heimat in uns (wieder) finden! Was ist Seele? Und was ist Heimat? Und wie und wo findet die Seele eine Heimat? Was bedeutet Heimat für uns? Sicherlich für jeden etwas anderes. Aber in der heutigen Zeit sind viele von uns gehetzt, gestresst, haben keine Zeit mehr, verlieren sich im Außen, haben zu viel um die Ohren und zu tun und so keine Zeit mehr für sich selbst und fürs eigene Wohlergehen. Und dabei ist das so wichtig. Christoph Kreitmeir zeigt, wie "Innenschau" wieder gelingen kann, wie wir die Heimat in uns (wieder) finden, wie wir zur Ruhe kommen und uns kleine, mentale Auszeiten gönnen, damit wir wieder energetisch ins Leben starten können. Er erklärt, dass gerade in heutigen, unruhigen, lebhaften Zeiten das Innehalten, das Stillsein und Stillwerden, das Ruhigwerden und auch das „Aushalten“ wichtiger denn je ist. Denn so erleben wir nicht nur wieder Ruhe und Frieden, sondern finden "in der Tiefe unseres Selbst" nicht nur zu uns selbst, sondern auch etwas spirituell Großes bzw. Gott. Das Buch ist nicht nur spirituell, es ist natürlich auch oder besonderes religiös. Aber dennoch muss man nicht unbedingt im klassischen Sinne gläubig sein, um das gut zu finden, was Christoph Kreitmeir schreibt. Denn es geht viel mehr um die "Mystik" und die kann jeder für sich selbst definieren. Christoph Kreitmeir geht einen Schritt weiter und bringt den Glauben in die moderne Welt - und das ist wichtiger denn je! In seinem Buch finden sich viele, viele Zitate von Mystikern, Geistlichen, spirituellen Menschen, von Psychologen, Philosophen und Ärzten. Entsprechend sind in dem Buch die "Anmerkungen" hinten auch lang, dort findet man alle Nachweise und kann sich so dann nochmal in das eine oder andere Thema vertiefen, das er uns vorgestellt hat. Das Buch ist voll von Zitaten, Sprüchen und Hinweisen von anderen intelligenten Menschen und das ist auch gut so. Denn vieles ist schon gesagt und geschrieben und muss einfach nur nochmal erwähnt, wiedergegeben und kommuniziert werden. Wie in dieser Lektüre geschehen! Damit wir uns daran erinnern, wie wichtig nicht nur das Innehalten, sondern auch das "Aushalten" ist und dass es Sinn macht, in die Stille zu gehen und zu meditieren, damit wir dort die Heimat für unsere Seele wiederfinden. Danke! c) M. / 5.2.2020 _____________

Lesen Sie weiter

Sehr Empfehlenswert ob Gläubig oder nicht!

Von: Valentina

03.02.2020

Das Buch beschäftigt sich mit der Heimat eines Individuums. Das Buch ist leicht leserlich und fesselt!. Es gibt einem Inspiration, man fühlt sich verstanden und zudem noch gute Tipps. Sehr empfehlenswert!!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Christoph Kreitmeir, geboren 1962, 1984 -2017 Franziskaner, Lic. Theol., Dipl. Sozialpädagoge, viele Jahre Wallfahrtsseelsorge, nun Klinikgeistlicher in Ingolstadt. Neben langjähriger Vortragstätigkeit zu Sinn- und Lebensfragen und als Mitglied der „Deutschen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse“ erfolgreicher Buchautor.

www.christoph-kreitmeir.de

Zur AUTORENSEITE