VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Der dunkle Bote Ein Fall für August Emmerich
Kriminalroman

Die Kriminalinspektor-Emmerich-Reihe (3)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

ca. € 20,00 [D] inkl. MwSt.
ca. € 20,60 [A] | ca. CHF 28,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-8090-2703-4

DEMNÄCHST
Erscheint:  27.05.2019

Weitere Ausgaben: eBook (epub), Hörbuch CD (gek.)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Grausam zugerichtete Leichen, ein Mörder, der alte Verbrechen sühnt und ein Kommissar, für den es um alles geht …

Wien im November 1920: Ein unerwarteter Kälteeinbruch hat die Ernten vernichtet, jeder dritte Mann ist arbeitslos, und das organisierte Verbrechen hat Hochkonjunktur. Doch der Mordfall, der jetzt die Stadt erschüttert, übertrifft alles bislang Dagewesene: Ein Toter wird bizarr zugerichtet und von einer Eisschicht bedeckt aufgefunden. Kurz darauf taucht ein Bekennerschreiben auf. Kriminalinspektor August Emmerich und sein Assistent Ferdinand Winter ermitteln – und das ist nicht das einzige Rätsel, das sie zu lösen haben, denn noch haben sie Xaver Koch nicht aufgespürt, den Mann, der Emmerichs Lebensgefährtin entführt hat und der sich als gefährlicher Gegner entpuppt ...

Website der Autorin

Alex Beer auf Instagram

Die Kriminalinspektor-Emmerich-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Alex Beer (Autorin)

Alex Beer, geboren in Bregenz, hat Archäologie studiert und lebt in Wien. Nach »Der zweite Reiter« und »Die rote Frau«, die beide von der Presse hochgelobt wurden, erscheint mit »Der dunkle Bote« der dritte Roman um den Ermittler August Emmerich. Bereits kurz nach Erscheinen von Band eins wurde Alex Beer mit dem renommierten Leo-Perutz-Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet und außerdem für den von Sebastian Fitzek ins Leben gerufenen Viktor Crime Award nominiert.

14.11.2018 | 19:30 Uhr | Kufstein

Lesung
Eintritt: € 10,-
Anmeldung erbeten unter Tel.: 0043/ (0)5372-64533

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Mayr Buch-Café im Lippott-Haus SIMB e. U.
Unterer Stadtplatz 25
6330 Kufstein

Tel. 0043/537264533, buch@buch-cafe.tirol

17.01.2019 | 19:00 Uhr | Wien

Lesung
Eintritt frei

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Büchereien Wien/Zweigstelle Weisselbad
Weisselgasse 5
1210 Wien

04.06.2019 | 19:00 Uhr | Wien

Lesung
Eintritt frei

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Hörbücherei des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Österreich
Hietzinger Kai 85
1130 Wien

ORIGINALAUSGABE

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, ca. 350 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-8090-2703-4

ca. € 20,00 [D] | ca. € 20,60 [A] | ca. CHF 28,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Limes

DEMNÄCHST
Erscheint:  27.05.2019

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin