Die Welt mit anderen Augen sehen

Ein Physiker ermutigt zu mehr Spiritualität

Hardcover
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine neue Sicht auf die Welt

Markolf Niemz, international ausgewiesener Biophysiker und Bestsellerautor, stellt in diesem Buch unser Weltbild auf den Kopf. Wir sind es gewohnt, den Erkenntnissen der Naturwissenschaften zu trauen. Diese lehren uns, dualistisch und in Abgrenzungen zu denken: Entweder es gibt das eine, oder das andere. Entweder es gilt dieses, oder jenes – doch auf keinen Fall beides zugleich. Was aber, wenn Naturwissenschaften und Philosophie auch noch andere Möglichkeiten bieten? An sechs spannenden Beispielen zeigt der Autor, was passiert, wenn man den Blickwinkel ein wenig ändert und das Wissen der Naturwissenschaften neu sortiert. Die Belohnung: Eine moderne Sicht auf das Leben und den Kosmos. Religiös offen, spirituell tief und wahrhaft beglückend.

»Eine respektvolle und bereichernde Herausforderung für alle, die offen dafür sind, ihre Vorstellungen von Gott, Schöpfung und Ewigkeit auch aus ungewohnter Perspektive neu anzudenken.«

pfarrblatt 17/2020 (05. August 2020)

Hardcover mit Schutzumschlag, 192 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
mit zahlreichen Abbildungen und durchgehend 4-farbig illustriert
ISBN: 978-3-579-06212-9
Erschienen am  27. Juli 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Landingpage zu M. Niemz: Die Welt mit anderen Augen sehen

Leserstimmen

Keine leichte Kost

Von: famosundkurios

29.10.2020

ʳᵉᶻᵉⁿˢⁱᵒⁿˢᵉˣᵉᵐᵖˡᵃʳ-ᵘⁿᵇᵉᶻᵃʰˡᵗᵉ ʷᵉʳᵇᵘⁿᵍ Spiritualität und Physik - passt das zusammen? In dem Buch "Die Welt mit anderen Augen sehen" von Markolf H. Niemz, erschienen im Gütersloher Verlagshaus, geht es genau darum.⠀⠀ ⠀⠀⠀ Der Autor, selbst Physiker, versucht anhand verschiedener Beispiele, beide Perspektiven miteinander zu vereinen und thematisiert dabei auch die Frage "Was war zuerst da Huhn oder Ei?". Wer hat darüber nicht schon eimmal nachgedacht? Gibt es dafür aber eine Lösung? ⠀⠀⠀ Das Buch beinhaltet insgesamt sechs Challenges (und ein Bonuskapitel), die unterschiedliche Sachverhalte thematisieren. Dazu zählen Raum und Zeit, Sein und Werden, Gut und Böse, wie eben schon genannt: Huhn und Ei, Schöpfer und Schöpfung sowie Liebe und Verständnis.  ⠀⠀⠀ Die verschiedenen Kapitel sind übersichtlich gestaltet. Die Abbildungen lockern den oft nicht ganz so unkomplizierten Text auf und unterstützen das Gelesene. Manches musste ich mehrmals lesen, denn es war für mich nicht immer ganz greifbar. Aber das Buch beschäftigt sich ja auch nicht unbedingt mit einfach zu beantwortenden Fragen. ⠀⠀⠀ Ich finde die Kombination beider Perspektiven wirklich spannend und werde mich sicherlich auch weiterhin damit auseinandersetzen. ,ʳᵉᶻᵉⁿˢⁱᵒⁿˢᵉˣᵉᵐᵖˡᵃʳ-ᵘⁿᵇᵉᶻᵃʰˡᵗᵉ ʷᵉʳᵇᵘⁿᵍ Spiritualität und Physik - passt das zusammen? In dem Buch "Die Welt mit anderen Augen sehen" von Markolf H. Niemz, erschienen im Gütersloher Verlagshaus, geht es genau darum.⠀⠀ ⠀⠀⠀ Der Autor, selbst Physiker, versucht anhand verschiedener Beispiele, beide Perspektiven miteinander zu vereinen und thematisiert dabei auch die Frage "Was war zuerst da Huhn oder Ei?". Wer hat darüber nicht schon eimmal nachgedacht? Gibt es dafür aber eine Lösung? ⠀⠀⠀ Das Buch beinhaltet insgesamt sechs Challenges (und ein Bonuskapitel), die unterschiedliche Sachverhalte thematisieren. Dazu zählen Raum und Zeit, Sein und Werden, Gut und Böse, wie eben schon genannt: Huhn und Ei, Schöpfer und Schöpfung sowie Liebe und Verständnis.  ⠀⠀⠀ Die verschiedenen Kapitel sind übersichtlich gestaltet. Die Abbildungen lockern den oft nicht ganz so unkomplizierten Text auf und unterstützen das Gelesene. Manches musste ich mehrmals lesen, denn es war für mich nicht immer ganz greifbar. Aber das Buch beschäftigt sich ja auch nicht unbedingt mit einfach zu beantwortenden Fragen. ⠀⠀⠀ Ich finde die Kombination beider Perspektiven wirklich spannend und werde mich sicherlich auch weiterhin damit auseinandersetzen. ⠀⠀

Lesen Sie weiter

Keine einfache Sichtweise!

Von: Mona Lena

03.09.2020

Ein Buch über das sich nicht einfach hinweglesen lässt. Die meisten Kapitel habe ich zwei- mal oder dreimal gelesen bis sich mir der Inhalt erschlossen hat. Irgendwann macht es Freude den Gedankengängen des Physikers Markolf Niemz zu folgen. Und die Welt mit seinen Augen zu sehen. Ein Buch zum immer wieder reinschauen und sich intensiv mit einem Kapitel zu befassen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Prof. Dr. Markolf H. Niemz ist Physiker und hat einen Lehrstuhl für Medizintechnik an der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg. Seine Forschungen zur Lasermedizin wurden 1995 von der Heidelberger Akademie der Wissenschaften mit dem Karl-Freudenberg-Preis ausgezeichnet. Niemz studierte Physik und Bioengineering in Frankfurt a. M., Heidelberg und San Diego, USA. Seine Bücher sind Bestseller und beleben den Dialog zwischen Naturwissenschaft und Religion.

Zur Autor*innenseite

Events

28. Apr. 2021

Vortrag mit Prof. Dr. Markolf H. Niemz

19:30 Uhr | Augsburg | Lesungen
Markolf H. Niemz
Ichwahn | Die Welt mit anderen Augen sehen

18. Juni 2021

Vortrag mit Prof. Dr. Markolf H. Niemz

19:00 Uhr | Stuttgart | Lesungen
Markolf H. Niemz
Ichwahn | Die Welt mit anderen Augen sehen

25. Juni 2021

Vortrag mit Prof. Dr. Markolf H. Niemz

19:30 Uhr | Weinheim | Lesungen
Markolf H. Niemz
Ichwahn | Die Welt mit anderen Augen sehen

14. Okt. 2021

Vortrag mit Prof. Dr. Markolf H. Niemz

19:00 Uhr | Ludwigshafen | Lesungen
Markolf H. Niemz
Ichwahn | Die Welt mit anderen Augen sehen

Videos

Pressestimmen

»Ein gut lesbares, spannendes Buch, das neue Perspektiven eröffnet.«

Urologische Nachrichten (20. August 2020)

»Ein begnadeter Mystiker lässt uns an seiner Erleuchtung teilhaben.«

»Das Interesse ist gewaltig. Als Niemz sprach, musste der Saal wegen Überfüllung geschlossen werden.«

Weitere Bücher des Autors