Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

(9)
Hardcover
22,00 [D] inkl. MwSt.
22,70 [A] | CHF 30,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die erste Graphic Novel zu Frida Kahlo: Eine wunderbare Annährung an ihr Leben und Schaffen und ein Muss für alle Fans der Künstlerin!

Frida Kahlos Leben war so außergewöhnlich wie ihre Kunst. Geboren im Mexiko der Revolutionszeit, gesundheitlich beeinträchtigt durch einen schweren Unfall und hoffnungslos verloren in ihrer großen Liebe zu Diego Rivera, ist ihre Biographie geprägt von Extremen. Den Ausdruck für ihre inneren Kämpfe fand Kahlo stets in ihrer Kunst. Ihre eindringliche Bildsprache, die eine einzigartige Stellung in der Kunstgeschichte innehat, nimmt Anleihen bei der Volkskunst und der expressiven mexikanischen Folklore.

Vanna Vinci nimmt Kahlos Geschichte und ihren künstlerischen Stil als Grundlage für ihre einfühlsame Graphic Novel. In klarer Linienführung und farbenfroher Ausformung erzählt sie von den Stationen in Kahlos Leben, von ihren Fantasien und Sehnsüchten, ihren bestimmenden Themen und Enttäuschungen. Dabei wird nichts ausgelassen – stürmische Affären, Fehlgeburten und Eifersuchtsszenen, Momente des Selbstzweifels und künstlerische Triumphe. In surrealistischer Manier verweben sich Traumsequenzen und Zitate von Kahlos wichtigsten Gemälden mit ihrer Biographie.


Originaltitel: Frida: Operetta amorale a fumetti
Originalverlag: 24 ore cultura
Hardcover, Pappband, 160 Seiten, 21,0 x 27,0 cm
durchgehend farbig illustriert
ISBN: 978-3-7913-8387-3
Erschienen am  28. August 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ich liebe, liebe, liebe dieses Buch.

Von: Frida lies das

31.08.2019

Wer mich kennt weiß, wie sehr ich Frida Kahlo liebe. Nicht nur als Person sondern auch ihre Kunstwerke. Frida ist für mich der Inbegriff einer Feministin*. Auch mein Instaname ist eine kleine Hommage an sie. Umso mehr hab ich mich gefreut, als dieses wundervolle Buch in meinem Postkasten war. Ein bisschen darf ich ja schon spoilern: es sieht von Innen genauso schön aus, wie von Außen. Zum Inhalt: Der ist rasch zusammengefasst - es wird die Biografie von Frida Kahlo erzählt und zwar in Form eines Dialogs zwischen Frida und dem Tod. Mein Fazit: Ein wunderbares Buch. Vor allem die Kombination aus Text und Illustrationen lässt das Buch lebendig wirken. Genauso wie eben Frida selbst war. Zumindest stell ich sie mir so vor. Wer also einen tollen Einblick in die Welt der Frida Kahlo bekommen möchte, liest dieses Buch. Toller Bonus: es werden auch teilweise ihre Werke erklärt. #fridaliesdas #fridakahlo

Lesen Sie weiter

Ein unglaublich bewegendes Leseabenteuer, dank dieser Graphic Novel.

Von: Sarah

23.09.2018

*Werbung/Rezensionsexemplar Frida Kahlos Leben hat mich in letzter Zeit sehr interessiert, somit durfte das Buch „Frida-Ein Leben zwischen Kunst und Liebe“ von Vanna Vinci nicht fehlen. Klappentext (gekürzt): „Frida Kahlos Leben war so außergewöhnlich wie ihre Kunst. Geboren im Mexiko der Revolutionszeit, gesundheitlich beeinträchtigt durch einen schweren Unfall und hoffnungslos verloren in ihrer großen Liebe zu Diego Rivera, ist ihre Biographie geprägt von Extremen. Den Ausdruck für ihre inneren Kämpfe fand Kahlo stets in ihrer Kunst. Ihre eindringliche Bildsprache, die eine einzigartige Stellung in der Kunstgeschichte innehat, nimmt Anleihen bei der Volkskunst und der expressiven mexikanischen Folklore.“ Cover: Das Buch ist qualitativ sehr hoch uns sieht sehr farbenfroh aus. Ich finde, dass es schon von außen sehr künstlerisch ausschaut. Schreibstil: Es ist eine Graphic Novel, die unglaublich gut gestaltet wurde. Vanna Vinci war besonders einfallsreich, denn Frida unterhaltet sich mit dem Tod. Die Graphic Novel handelt von Fridas Geburt bis zu ihrem Tod. Das Innenleben des Buches ist total bunt, somit erweckten die Charaktere erst so richtig zum Leben. Die Autorin geht auch auf Fridas Kunst ein und konnte mich vollkommen von sich fesseln. Es wird alles sehr genau in der Graphic Novel dargestellt, sprich Fridas Unfall. Außerdem lernte ich Mexiko näher kennen und lieben. Meinung: Ich habe nichts auszusetzen. Ich konnte noch mehr von Frida Kahlo lernen und empfand nie Langeweile. Die Zeichnungen waren immer interessant und emotional gezeichnet, als wäre man hautnah dabei. Fridas Leben ist eine sehr bewegende Geschichte mit ihren Höhen und Tiefen, und die konnte die Autorin sehr gut darstellen. Fazit: Besonders für die Leute, die sich für Frida interessieren, aber keine lästigen Biografien mit langen, anstrengenden Texten lesen wollen. Aufklärend und informativ und dazu noch sehr gut gestaltet. 5/5

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Vanna Vinci

Vanna Vinci ist Autorin und Illustratorin, deren illustrierte Geschichten in führenden italienischen Verlagen publiziert wurden. Zu ihren größten Erfolgen zählt eine Graphic Novel zu Tamara de Lempicka. Vanna Vinci lebt und arbeitet in Bologna.

Zur AUTORENSEITE