VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

HELIX. Sie werden uns ersetzen Roman

Kundenrezensionen (77)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 22,99 [D] inkl. MwSt.
€ 23,70 [A] | CHF 30,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-7645-0564-6

Erschienen: 31.10.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Bestseller Platz 34
Spiegel Hardcover Belletristik

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Video

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Haben Sie die Gene zum Überleben?

Der US-Außenminister stirbt bei einem Staatsbesuch in München. Während der Obduktion wird auf seinem Herzen ein seltsames Zeichen gefunden – von Bakterien verursacht? In Brasilien, Tansania und Indien entdecken Mitarbeiter eines internationalen Chemiekonzerns Nutzpflanzen und –tiere, die es eigentlich nicht geben kann. Zur gleichen Zeit wenden sich Helen und Greg, ein Paar Ende dreißig, die auf natürlichem Weg keine Kinder zeugen können, an eine Kinderwunschklinik in Kalifornien. Der Arzt macht ihnen Hoffnung, erklärt sogar, er könne die genetischen Anlagen ihres Kindes deutlich verbessern. Er erzählt ihnen von einem – noch inoffiziellen – privaten Forschungsprogramm, das bereits an die hundert solcher »sonderbegabter« Kinder hervorgebracht hat, und natürlich wollen Helen und Greg ihrem Kind die besten Voraussetzungen mitgeben, oder? Doch dann verschwindet eines dieser Kinder, und alles deutet auf einen Zusammenhang mit sonderbaren Ereignissen hin – nicht nur in München, sondern überall auf der Welt …

Autorenwebsite Marc Elsberg www.marcelsberg.com

Zur Website von HELIX mit Interviews, Infos zur Geschichte der Gentechnik sowie Gewinnspiel www.helix-das-buch.de

Zur Lesechallenge bei LovelyBooks

Marc Elsberg auf Facebook

Der Autor auf twitter.com

»Große Fragen, großes Kino.«

ZEIT Wissen (13.12.2016)

Marc Elsberg (Autor)

Marc Elsberg wurde 1967 in Wien geboren. Er war Strategieberater und Kreativdirektor für Werbung in Wien und Hamburg sowie Kolumnist der österreichischen Tageszeitung »Der Standard«. Heute lebt und arbeitet er in Wien. Mit seinen internationalen Bestsellern BLACKOUT und ZERO etablierte er sich auch als Meister des Science-Thrillers. Beide Thriller wurden von »bild der wissenschaft« als Wissensbuch des Jahres in der Rubrik Unterhaltung ausgezeichnet und machten ihn zu einem gefragten Gesprächspartner von Politik und Wirtschaft.

»Große Fragen, großes Kino.«

ZEIT Wissen (13.12.2016)

»Ein großes Geschenk für Menschen, die wirklich etwas erfahren wollen über den Stand der Wissenschaft.«

rbb „Literaturagenten“ (11.12.2016)

»‘Helix‘ ist ein ganz außergewöhnlicher Roman und er zeigt, alles was wir uns ausdenken, kann auch Wirklichkeit werden.«

hr1 Buchtipp (26.10.2016)

»Er vermittelt die komplexen Inhalte so, dass es der Leser kaum merkt. […] Unbedingt lesenswert.«

WDR 5 „Leonardo“ (09.12.2016)

»Ob man Marc Elsbergs Krimis wie getarnte Sachbücher liest, wie ein Kritiker einmal geschrieben hat, oder doch nur als reine Unterhaltung, bleibt einem selbst überlassen. Sicher ist, der Mann beherrscht sowohl das eine als auch das andere.«

Sophie Weilandt/3sat Kulturzeit (13.12.2016)

mehr anzeigen

06.03.2017 | 20:00 Uhr | Stuttgart

Lesung
Eintritt: € 12,-
Kartenreservierung über
Tel.: 0711/2507-0

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhaus Wittwer
Königstraße 30
70173 Stuttgart

Tel. 0711/2507-0, buchhaus@wittwer.de

07.03.2017 | 20:30 Uhr | Mannheim

Lesung
Eintritt: € 10,-
Kartenreservierung über
Tel.: 0621/3098805
Einlass ab 20:00 Uhr

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Thalia Buchhandlung der Reinhold Gondrom GmbH & Co. KG VST 280
P 7, 22 - Planken
68161 Mannheim

Tel. 0621/30988013, thalia.mannheim-p7@thalia.de

08.03.2017 | 20:00 Uhr | Olpe

Lesung
Eintritt: € 12,-
Kartenreservierung über
Tel.: 02761/8276000

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Cineplex
Franziskanerstraße 9
57462 Olpe

Weitere Informationen:
Dreimann Buchhandlung GmbH
57462 Olpe

Tel. 02761/8276000, olpe@dreimann-buchhandlung.de

09.03.2017 | 20:15 Uhr | Düsseldorf

Lesung
Eintritt: € 12,-
Kartenreservierung unter www.mayersche.de

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Mayersche Droste GmbH & Co. KG Fil. DDF
Königsallee 18
40212 Düsseldorf

Tel. 0211/542569-0

10.03.2017 | 19:30 Uhr | Detmold

Lesung
Eintritt: VVK € 12,- / AK € 15,-
Kartenreservierung über
Tel.: 05231/93880

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Sommertheater
Neustadt 24
32756 Detmold

Weitere Informationen:
Buchhaus am Markt
32756 Detmold

Tel. 05231/93880, Info@buchhaus-am-markt.de

11.03.2017 | 19:30 Uhr | Lübbecke

Lesung im Rahmen des Krimifestivals Lübbecke
Kartenreservierung über Tel.: 07541/8584

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

ORIGINALAUSGABE

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 648 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-7645-0564-6

€ 22,99 [D] | € 23,70 [A] | CHF 30,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 31.10.2016

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Ein wirklich gutes Buch!

Von: Nici Datum: 21.02.2017

nici.onw.at

Inhalt:

Der US-Außenminister stirbt bei einem Staatsbesuch in München. Während der Obduktion wird auf seinem Herzen ein seltsames Zeichen gefunden. Hier stellt sich die Frage, ob es von Bakterien verursacht wurde oder nicht. In Brasilien, Tansania und Indien entdeckten Mitarbeiter eines Chemiekonzerns Nutzpflanzen und Nutztiere, die es eigentlich nicht geben sollte. Zu gleichen Zeit wenden sich Greg und Helen, ein Paar Mitte dreißig, an eine Kinderwunschklinik in Kalifornien. Der Arzt erzählt ihnen von einem privaten Forschungsprogramm, dass schon seit einiger Zeit bessere Kinder hervorgebracht hat. Wollen den die beiden nicht das beste für ihr Kind? Doch plötzlich verschwindet eines der Kinder und auf der ganzen Welt gibt es sonderbare Ereignisse, die zusammenhängen.

Meinung:

Danke erstmal für das Rezensionsexemplar, ich habe mich sehr darüber gefreut.

Ich habe schon viel über Marc Elsberg gehört, eher negatives, und so bin ich neugierig an Helix herangegangen. Ich habe vorher noch nie etwas von dem Autor gelesen und war schon sehr auf die Geschichte gespannt. Am Anfang muss ich sagen, dass mich das Cover sehr ansprach. Es verratet eigentlich nichts über die Geschichte und so habe ich das Buch zur Hand genommen. Schon vor dem Lesen war ich von dem Klappentext verzaubert und ich wollte von den "begabteren" Kindern mehr hören. Das Buch wird in Tage erzählt. Insgesamt gibt es neun. Ich war sehr überrascht, da ich solche Idee noch nie vorher gesehen oder gelesen habe. Der Schreibstil von Marc Elsberg war etwas kompliziert, jedoch gewöhnt man sich schnell daran und man kann durch das Buch rutschen. Da ich ein relativ schnelles Lesetempo habe, habe ich das Buch in zwei Tagen verschlungen Und mir ist einiges aufgefallen.

In diesem Buch geht es oft um das Thema "Gene" und "besser machen". Für mich anfangs schwierig, da ich mich mit diesen Themen nicht so gut auskenne. Oft kommt die Frage im Buch- " Wir könnten die Tiere und Pflanzen so manipulieren, dass sie weniger Wasser benötigen, sodass sie weniger Krankheiten bekommen- das wäre doch schön oder?" In diesem Buch geht es oft ums immer besser werden und meiner Meinung nach ums nicht verstehen was die Menschheit hier falsch macht. Manchmal verliert sich der Autor ein bisschen und schweift zu weit aus. Er redet schon wie ein Wissenschaftler oder Physiker. Meiner Meinung war es ein bisschen kompliziert und unnötig.

Kommen wir nun zu den Charakteren. Schon auf den ersten Seiten lernen wir die beiden Protagonisten Helen und Greg kennen. Sie sind mir eigentlich sympathisch gewesen und ich konnte mit ihnen mitfühlen. Was macht man wirklich wenn ein Arzt dir ein "besseres" Kind empfiehlt? Als Leser stellt man sich auch die Frage. Was macht man wenn man in dieser Situation wäre? Das hat mir persönlich sehr gut gefallen, ich wurde in die Geschichte mit einbezogen und durfte etwas mitspielen. In jeder Geschichte gibt es solche "Bösen".- Meiner Meinung nach sind es hier die Ärzte. Sie manipulieren die Kinder und wollen sie immer und immer besser haben, auch wenn das nie funktionieren kann!

Die Geschichte hat mir persönlich schon gefallen, jedoch sind einige Themen etwas unter Kontrolle geraten, wie zum Beispiel die Gene oder die wissenschaftliche Theorie. Lassen wir die negativen Punkte weg, dann war es für mich doch ein schönes Buch, was einmal etwas anderes war. Es war sehr oft spannend und man konnte mit raten. Mit den beiden Hauptfiguren könnte ich wirklich gut mit fiebern und wollte auch ein Teil der Geschichte sein. Dieses Buch kann ich allen Fantasy und Spannung Fans weiter empfehlen!

Fazit:

Da es einige negative Punkte hat, aber trotzdem nicht schlecht war, möchte ich 4 von 5 Sternen geben!

Spannendes Buch, aber ....

Von: Dirk Niedfeld Datum: 20.02.2017

Hallo,

ich habe das Buch gerade in 14 Stunden am Stück durchgelesen und fand es bis zum Schluss sehr spannend und sehr gut geschrieben.

Es gibt aber einen Punkt, den bei solchen Büchern absolut hasse. Warum müssen immer die Hauptdarsteller sterben? Muss das sein? Das macht das ganze Buch kaputt. Hätte man die am leben gelassen, würde ich das Buch mit 5 Sterne bewerten. So bekommt es nur 3, weil es für mich die gesamte Grundstimmung des Buches zerstört.

Ich mag schon keine Bücher mehr lesen, weil es immer dieses eine Ende ist. Kann auch sein, dass man im Studium "Wie schreibe ich ein Buch" im ersten Semester gelehrt wird:
" Am Schluss liebe Studierende müssen alle sterben."

Ich hasse dafür jeden Buchautor die solche Enden schreiben. Muss eine geistige Krankheit bei denen sein.

Mfg
Dirk Niedfeld

Von: Doris Oberauer aus Grieskirchen Datum: 03.01.2017

Buchhandlung: Thalia.at

Erzählstränge fließen zusammen und bilden ein sehr beängstigendes Finale!! Wie immer sehr packend! Dieser Thriller regt auf alle Fälle zu Diskussionen an!! Hat mir sehr gut gefallen!

Von: aus Westerburg Datum: 01.12.2016

Buchhandlung: Logo Bücher + Mehr

Hochspannend, fesselnd geschrieben. Lässt den Leser nachdenklich und verschreckt zurück.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors

  • Empfehlungen zum Buch