VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Driving Miss Norma Sag Ja zum Leben

Gekürzte Lesung mit Christian Berkel, Andrea Sawatzki

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 22,50 [A]* | CHF 28,50*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD (gek.) ISBN: 978-3-8371-3964-8

NEU
Erschienen: 28.08.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Video

  • Service

  • Biblio

Es ist nie zu spät, das wirklich Wichtige im Leben zu erfahren.

Als bei Miss Norma 2015 im Alter von 90 Jahren Gebärmutterkrebs diagnostiziert wurde, riet man ihr zu einer Operation, zu Bestrahlung und Chemotherapie. Doch Norma – nach sieben Ehejahrzehnten erst frisch verwitwet – dachte nicht daran, ihrem Ende in einem Krankenhausbett entgegen zu dämmern. Sie richtete sich zu ihrer vollen Größe von eineinhalb Metern auf und sagte ihrem Arzt: „Ich bin neunzig Jahre alt, ich gehe auf Reisen!” Sie packte das Nötigste und begab sich zusammen mit drei Vollzeitnomaden – ihrem pensionierten Sohn Tim, seiner Frau Ramie und ihrem Pudel Ringo – in einem zehn Meter langen Wohnmobil auf eine unvergessliche Reise.

Dieses Hörbuch voller Mut, Großzügigkeit und der Weisheit von einundneunzig Lebensjahren erinnert uns daran, wie schön und wertvoll das Leben sein kann und dass es nie zu spät ist für Familie, Freude und Selbsterkenntnis.

Andrea Sawatzki und Christian Berkel lesen Miss Normas-Geschichte mit viel Gefühl, aber auch der richtigen Portion Humor.

(5 CDs, Laufzeit: 5h 58)

Tim Bauerschmidt (Autor)

Tim Bauerschmidt und Ramie Liddle entschlossen sich nach ihrer beruflichen Laufbahn dazu, mit ihrem Pudel Ringo ein Leben als reisende Nomaden zu führen. Im Jahr 2011 begannen sie ihre Fotos und Reisegeschichten auf einem Blog namens www.poodleinapod.blogspot.com mit der Welt zu teilen. Als Miss Norma sich im August 2015 diesen Reisen anschloss, startete Ramie die sensationell beliebte Facebook-Seite »Driving Miss Norma«, die über eine halbe Millionen Follower rund um den Globus verfolgen.


Ramie Liddle (Autorin)

Ramie Liddle war eine Hochschulberaterin, die vorher in Freizeitparks aktiv war, bevor sie sich dazu entschloss, mit ihrem mit ihrem Mann Tim und Pudel Ringo ein Leben als reisende Nomaden zu führen. Nachdem sich Tims Mutter Norma im August 2015 diesen Reisen anschloss, startete Ramie die sensationell beliebte Facebook-Seite »Driving Miss Norma«, die über eine halbe Millionen Follower rund um den Globus hat. Ramies Passion fürs Fotografieren und Kartenlesen prädestenierten sie für die Rolle als Fotojournalistin, Beraterin und Logistikkoordinatorin der Familienabenteuer.


Sprecher

Andrea Sawatzki und Christian Berkel gehören zu den beliebtesten deutschen Schauspielern – und sie sind ein Paar: im wahren Leben, vor der Kamera und vor dem Hörbuch-Mikrofon. Für Random House Audio haben sie als Sprecherpaar bereits mit den Lesungen zu 6 Uhr 41 von Jean-Philippe Blondel sowie mit Weihnachten mit Andrea Sawatzki und Christian Berkel ihre Fans begeistert.

Aus dem Amerikanischen von Teja Schwaner, Iris Hansen
Originaltitel: Driving Miss Norma (HarperCollins)
Originalverlag: Heyne HC

Hörbuch CD (gekürzt), 5 CDs, Laufzeit: ca. 358 Minuten

ISBN: 978-3-8371-3964-8

€ 19,99 [D]* | € 22,50 [A]* | CHF 28,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

NEU
Erschienen: 28.08.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Ein intensives Jahr im Angesicht des Todes

Von: Elke Heid-Paulus Datum: 07.10.2017

www.lovelybooks.de/mitglied/Havers/rezensionen/

90 Jahre alt, nach siebzigjähriger Ehe verwitwet, und dann die Krebsdiagnose – Zeit zum Abschied nehmen? Nicht für Miss Norma, die Operation und Chemotherapie verweigert und beschließt, gemeinsam mit Sohn Tim, Schwiegertochter Ramie und dem Familienpudel Ringo zu ihrer letzten großen Reise aufzubrechen. Gemeinsam wollen sie sich auf das große Unbekannte einlassen und in einem Camper auf einen Roadtrip quer durch die Vereinigten Staaten gehen. Und auch die Öffentlichkeit darf an diesem Abenteuer per Facebook-Seite teilnehmen, die in kürzester Zeit über eine halbe Million Follower hat.

Die Reise startet in Michigan und führt durch die nördlichen Bundesstaaten zuerst gen Westen, danach wieder Richtung Ost. Ausgespart werden lediglich der Mittlere Westen sowie ein Teil der Südstaaten. Jeder Tag bietet Unbekanntes, dem sich die Reisegefährten stellen müssen, denn Norma denkt nicht im Traum daran, passiv auf das Ende ihres Lebens zu warten – im Gegenteil. Sie nimmt jede Herausforderung an, die sich ihr bietet, stellt sich ihren Ängsten und holt so vieles von dem nach, was sie in ihrem bisherigen Leben versäumt hat. Und so kann sie es auch annehmen, als sich ihr Gesundheitszustand nach ca. einem Jahr rapide verschlechtert und ihr klar wird, dass nun der letzte Abschnitt ihrer großen Reise auf sie wartet.

„Driving Miss Norma“ ist die sehr persönliche, ehrliche Beschreibung eines Roadtrips. Warmherzig, nie sentimental oder jammernd, sondern immer lebensbejahend und voll positiver Emotionen. Ein intensives Jahr des gemeinsamen Lebens und Erlebens im Angesicht des Todes, in dem alle Beteiligten viel von und übereinander erfahren und gelernt haben.

Voransicht