VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Seit du bei mir bist

Gekürzte Lesung mit Alexander Wussow

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 22,50 [A]* | CHF 28,50*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD (gek.) ISBN: 978-3-8371-3776-7

Erschienen: 27.03.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Der große neue Roman von Nicholas Sparks

Mit 34 glaubt Russell, auf der absoluten Glücksseite des Lebens zu stehen: Er hat eine umwerfende Frau und eine süße kleine Tochter, ein wunderschönes großes Haus und beruflichen Erfolg. Doch dann bricht sein Traum binnen kürzester Zeit entzwei: In der Ehe zeigen sich deutliche Risse, und eine berufliche Neuorientierung erweist sich als gefährliche Sackgasse. Mit einem Mal steht er da, verlassen und arbeitslos, und soll sich alleine um die fünfjährige Tochter kümmern. Zunächst fühlt er sich komplett überfordert, nur langsam schafft er es, sich aus der Krise heraus zu kämpfen. Dabei hilft ihm auch eine Frau, die er für immer verloren glaubte. Doch dann schlägt das Schicksal erneut zu …

Gelesen von Alexander Wussow - Sparks und Wussow sind einfach ein Dream-Team!

(6 CDs, Laufzeit: ca. 7h 52)

Nicholas Sparks (Autor)

Nicholas Sparks, 1965 in Nebraska geboren, lebt in North Carolina. Mit seinen Romanen, die ausnahmslos die Bestsellerlisten eroberten und weltweit in über 50 Sprachen erscheinen, gilt Sparks als einer der meistgelesenen Autoren der Welt. Mehrere seiner Bestseller wurden erfolgreich verfilmt. Alle seine Hörbücher sind bei Random House Audio erschienen.


Alexander Wussow (Sprecher)

Alexander Wussow, geboren 1964, begann seine Schauspielkarriere am Theater in der Josefstadt. Seit den 1980er-Jahren spielt er in zahlreichen TV-Filmen und -Serien (u. a. Traumschiff). Als Hörbuchsprecher leiht er seit 2005 den Romanen von Nicholas Sparks seine gefühlvolle Stimme.

Aus dem Amerikanischen von Astrid Finke
Originaltitel: Two By Two (Grand Central)
Originalverlag: Heyne HC

Hörbuch CD (gekürzt), 6 CDs, Laufzeit: ca. 472 Minuten

ISBN: 978-3-8371-3776-7

€ 19,99 [D]* | € 22,50 [A]* | CHF 28,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen: 27.03.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Konnte meine Erwartungen nicht erfüllen

Von: Tarika Datum: 28.07.2017

tarikas-orbit.blogspot.de/

Mit 34 glaubt Russell, auf der absoluten Glücksseite des Lebens zu stehen: Er hat eine umwerfende Frau und eine süße kleine Tochter, ein wunderschönes großes Haus und beruflichen Erfolg. Doch dann bricht sein Traum binnen kürzester Zeit entzwei: In der Ehe zeigen sich deutliche Risse, und eine berufliche Neuorientierung erweist sich als gefährliche Sackgasse. Mit einem Mal steht er da, verlassen und arbeitslos, und soll sich alleine um die fünfjährige Tochter kümmern. Zunächst fühlt er sich komplett überfordert, nur langsam schafft er es, sich aus der Krise heraus zu kämpfen. Dabei hilft ihm auch eine Frau, die er für immer verloren glaubte. Doch dann schlägt das Schicksal erneut zu … (Klappentext)
„Seit du bei mir bist“ ist mein erster „Nicholas Sparks“. In diesem Fall habe ich es als Hörbuch gehört. Ob es am Namen, an der Geschichte oder doch am Sprecher lag, leider hat mich das Hörbuch enttäuscht, zumindest was meine Erwartungen betraf.
Der Sprecher, Alexander Wussow, hat eine angenehme tiefe Stimme, und bringt Russell vermutlich ziemlich gut rüber, denn die Geschichte wird aus seiner Sicht erzählt. Leider ist Russell nicht gerade der spannendste Mensch und genauso liest Wussow: langweilig, monoton, einschläfernd. Ehrlich gesagt, habe ich mir irgendwann die Abspielgeschwindigkeit erhöht, damit das ganze überhaupt auszuhalten ist… Ansonsten mag es ja noch als „Gute Nacht“-Geschichte taugen.
Auch Russell selbst ist nicht gerade der interessanteste Mensch. Vielleicht hatte er es mit seinen Frauen bisher nie so leicht, aber ich habe nicht das Gefühl, dass er sich besonders gut behaupten kann. Beruflich sucht er sich eine Neuorientierung, was nicht leicht ist. Seine Frau geht derweilen eigene Wege. Die Kommunikation der beiden ist gefühlt schlecht, auch wenn jeder eigentlich handelt. Die Schwierigkeiten, die Russell hat, als er sich plötzlich um die Kindererziehung kümmern soll, fand ich dagegen sehr gut dargestellt. Die komplette Überforderung, vermutlich stand da jeder früher oder später vor, vor allem dann, wenn sich der andere Partner bisher allein um die Kindeserziehung /-betreuung gekümmert hat.
Ansonsten fand ich die anderen Charaktere interessant, teilweise nachvollziehbar, aber gerade die Frau von Russell nicht immer sympathisch, andere Charaktere, wie Russells Schwester dagegen schon.

Leider wird durch die monotone Sprechweise des Vorlesers dieses Hörbuch nicht besser. Eventuell ist das normale Buch besser zu lesen, das Hörbuch möchte ich aber nicht unbedingt empfehlen, da mich weder die Geschichte besonders gereizt hat, noch der Sprecher überzeugen konnte.

Seit du bei mir bist

Von: Naddlpaddl Datum: 27.07.2017

www.schlunzenbuecher.de

Mit 34 glaubt Russell, auf der absoluten Glücksseite des Lebens zu stehen: Er hat eine umwerfende Frau und eine süße kleine Tochter, ein wunderschönes großes Haus und beruflichen Erfolg. Doch dann bricht sein Traum binnen kürzester Zeit entzwei: In der Ehe zeigen sich deutliche Risse, und eine berufliche Neuorientierung erweist sich als gefährliche Sackgasse. Mit einem Mal steht er da, verlassen und arbeitslos, und soll sich alleine um die fünfjährige Tochter kümmern. Zunächst fühlt er sich komplett überfordert, nur langsam schafft er es, sich aus der Krise heraus zu kämpfen. Dabei hilft ihm auch eine Frau, die er für immer verloren glaubte. Doch dann schlägt das Schicksal erneut zu …




Ich habe das Bch als Hörbuch gehört und ich fand hier die Stimme von Alexander Wussow sehr angenehm und passend zu der Stimmung der Geschichte.

Sparks schafft ja immer eher ruhige Stories, die unter die Haut gehen und bewegen und hierfür war der Sprecher wie geschaffen und hat mich angenehm durch die Laufzeit geleitet.

Leider konnte mich die Geschichte um Russell nicht abholen. Ich habe schon einige Sparks Bücher hinter mir und dies hier war wohl eins der schlechtesten. Mir fehlte der Funke, der dafür gesorgt hat, dass ich für die Charaktere und die Geschichte brenne. Der Touch Übersinnlichkeit der sonst in seinen Romanen zu finden ist hat hier auch leider gänzlich gefehlt. Somit wurde irgendwie das Besondere genommen und es war nur eine ganz normale Standard Geschichte, die jeder so schreiben könnte.

Irgendwie fehlte hier der Tiefgang, das Emotionale was mich tagelang noch weinen lässt, weil es mich traurig macht. Die Geschichten von Sparks hallen meist noch ewig in mir nach, lassen mich lachen und weinen und bleiben fest in meinem Herz eingeschlossen.

Diese Geschichte hier hat das, trotz ihrer Dramatik leider nicht schaffen können und hat nur an meiner Oberfläche gekratzt.

Leider hat Russ als Prota für mich auch auf ganzer Strecke versagt. Seine Frau ist ein Biest und als Leser, bzw in meinem Fall Zuhörer ist das sehr schnell und sehr offensichtlich klar.

Doch Russ scheint das kalt zu lassen und auch nicht wirklich zu merken. Das Verhalten seiner Frau geht völlig an ihm vorbei und er benimmt sich wie ein Kind und lässt einfach alles mit sich machen. Das hat mich stellenweise richtig aggressiv gemacht und ich habe mich gefragt ob das so wohl wirklich noch relistisch ist. Irgendwann muss doch auch mal einem Gutmenschen wie Russ der Kragen platzen und er muss mal für sich selbst und seine Wünsche einstehen. Tut er aber leider nicht. Das hat ihn für mich ins Aus geschossen. Er war mir einfach nicht stark genug und damit dann wiederum zu unglaubwürdig.

Irgendwie hat Spraks hier dieses Mal einfach nicht den Absprung geschafft um etwas Gutes aus seiner Story zu machen. Es ist langatmig und fast schon langweilig und die Charaktere bleiben flach und unsympathisch. Ich bin mit keinem wirklich warm geworden. Nicht mal mit Russ Schwester oder seiner Tochter London.

Für alle Leute, die nach einem Einstieg in Sparks Büchern suchen, greift bitte zu einem anderen, denn er kann es deutlich besser!


Vielen Dank an Randomhouse Audio für das Rezensionsexemplar!

Voransicht

  • Unsere Empfehlungen

  • Weitere Bücher des Autors