Dark and Dangerous Love

Roman

Paperback
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Im Jahr 2440 sind die Vampire aus den Schatten gekommen und haben die Herrschaft an sich gerissen. Es ist eine düstere Welt, eine gefährliche Welt. Vor allem für die junge und unschuldige Schönheit Evelyn Blackburn. Eines Abends erregt sie auf einem Ball am Hofe des ebenso attraktiven wie skrupellosen Vampirkönigs versehentlich seine Aufmerksamkeit und mit einem Mal ist ihr Leben nicht mehr wie es vorher war. Denn der Vampirkönig will sie – um jeden Preis ...


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Melike Karamustafa
Originaltitel: Dark and Dangerous Love
Originalverlag: Hugo Roman
Paperback , Broschur, 512 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-31939-4
Erschienen am  10. September 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Dark and Dangerous Love-Reihe

Leserstimmen

Zum Anbeißen

Von: Cyanide1509

08.10.2019

Vampire... tolle Geschöpfe findet ihr nicht? 🧛🏻‍♀️ In diesem Roman geht es um Evelyn Blackburn, ein unschuldiges Mädchen, welches eins Abends die Aufmerksamkeit des Vampirkönigs erregt. Der Beginn einer düsteren und ebenso prickelnden Liebesgeschichte zwischen gut und böse. ❤ Ein wundervoller Roman. Das Cover ist leider nicht ganz so mein Fall. Jedoch sagt das nichts über diese mega Geschichte aus. 😍 Ein must have für jeden, der auf Dark Romance und Vampire steht. Es ist locker, leicht zu lesen und hat einen Schreibstil, der einen in seinen Bann zieht. Ich würde dieses Buch jederzeit wieder lesen. 😍🧛🏻‍♀️

Lesen Sie weiter

Leider nicht so meins...

Von: Alicia

01.07.2019

Meine Meinung: Ganz lieben Dank ans Bloggerportal und Heyne für das Rezensionsexemplar. Dieses Buch war seit langem wieder der erste Vampirroman den ich las. Ich bin nicht so ein riesen großer Vampirfan, daher halten sich diese Bücher bei mir oft in Grenzen. Als dieses Buch dann ankam war ich erst etwas unsicher, da es echt ziemlich dick ist. Daher habe ich das lesen immer wieder aufgeschoben, bis ich mich dann irgendwann einfach dran gesetzt habe. Nun bin ich aber immer noch genauso zwiegespalten wie vorher. Ich weiß wirklich nicht genau was ich von diesem Buch halten soll. Die Handlung an sich fand ich eine ziemlich gute Idee. Ich habe noch nie ein Vampirbuch gelesen, das in der Zukunft spielt. Daher war ich am Anfang des Buches ziemlich fasziniert. Es ist alles ziemlich düster und brutal. Und genau diese Brutalität zieht sich durch das ganze Buch durch. Auf der einen Seite macht es das Buch natürlich spannend, auf der anderen Seite ist es aber etwas viel des Guten. Was mich auch ziemlich gestört hat waren die ständigen Wiederholungen. An sich schreibt die Autorin zwar sehr gut und flüssig, jedoch wiederholen sich viele Stellen einfach des Öfteren, sodass es irgendwann ziemlich eintönig und auch langatmig wird. Viele Stellen habe ich sogar übersprungen. Die Haupthandlung und fast auch die einzige Handlung in dem Buch ist die Liebesgeschichte. Wobei diese auch ziemlich heikel ist und ich es eigentlich nicht Liebe nennen würde. Evelyn empfindet das ganze Buch über nur Hass für Atticus und Atticus ist es nicht gewöhnt, nicht das zu bekommen was er will und will Evelyn daher unbedingt "besitzen". Und dies ist für mich nicht wirklich Liebe sondern eher Zwang. Auch die Protagonisten konnten mich nicht wirklich überzeugen. Atticus war mir unheimlich unsympathisch. Da er der Vampirkönig ist liegt ihm quasi alles zu Füßen und erträgt es nicht, das Evelyn ihn nicht will. Seine Methoden um sie zu gewinnen sind alles andere als romantisch. Er ist wahnsinnig besitzergreifend, eifersüchtig und arrogant. Alles in allem würde ich ihn auch nicht wollen. Trotzdem wünsche ich ihm das er seinen Dämon besiegt und glücklich wird. Ganz am Ende kam dann nach dem ganzen hin und her auch noch ein Cliffhanger. Dies fand ich ziemlich schade, da ich gehofft hatte, dass das Buch wenigstens ein schönes abgeschlossenes Ende hat. Ich würde natürlich gerne wissen wie die Geschichte weiter geht. Ich glaube allerdings nicht das ich den zweiten Teil noch lesen werde. Dafür war das Buch einfach nicht gut genug. Fazit: Eine interessante Handlung die leider nicht besonders gut umgesetzt wurde.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Molly Night wurde in Harbin, China, geboren und kam im Alter von zehn Jahren mit ihrer Mutter nach England. Mithilfe eines guten Wörterbuches, der Twilight-Romane und purer Willenskraft lernte sie innerhalb von kürzester Zeit Englisch. Ihre neu erwachte Begeisterung für die englische Sprache und Literatur lebte sie aus, indem sie eigene Texte schrieb. Mit ihrem Roman Dark and Dangerous Love gelang ihr 2015 der Durchbruch auf Wattpad.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher des Autors