VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Er & Sie Eine Liebe in Paris
Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D] inkl. MwSt.
€ 15,50 [A] | CHF 20,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-7645-0594-3

Erschienen: 22.05.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Video

  • Links

  • Service

  • Biblio

»Ein bewegender, lustiger, origineller und erstaunlicher Roman.« Le Parisien

Es war einmal in Paris ...

Sie ist Schauspielerin. Er ist Schriftsteller. Sie heißt Mia. Er heißt Paul. Sie ist eine Engländerin aus London. Er ist ein Amerikaner aus Los Angeles. Sie versteckt sich in Montmartre. Er lebt im Marais. Sie hat sehr viel Erfolg. Er nicht wirklich. Mia ist sogar ein weltweit gefeierter Star, aber Paul hat noch nie von ihr gehört, weil er in seiner ganz eigenen Bücherwelt lebt. Beide fühlen sich einsam, bis sie sich eines Tages in einem kleinen Restaurant begegnen. Obwohl Paul sie zum Lachen bringt und er Mias Ungeschicklichkeit unwiderstehlich findet, wissen beide, dass sie sich nicht verlieben dürfen ...

Marc Levy spricht in den Videos über seine Liebesromane Zum Special

»Mit seinem jüngsten Werk ist ihm ein […] Erfolg gelungen. Ein lockerer Roman mit vielen lustigen, aber auch sehr hintergründigen Dialogen […]«

Wolfgang Schaller / Radio Steiermark (HF) (20.08.2017)

Marc Levy (Autor)

Marc Levy wurde 1961 in Frankreich geboren. Nach seinem Studium in Paris lebte er in San Francisco. Mit siebenunddreißig Jahren schrieb er für seinen Sohn seinen ersten Roman, Solange du da bist, der von Steven Spielberg verfilmt und auf Anhieb ein Welterfolg wurde. Seitdem ist jeder neue Roman ein internationaler Bestseller. Weltweit wurden über 40 Millionen Exemplare verkauft, und Marc Levy wird in neunundvierzig Sprachen übersetzt. Er lebt zur Zeit mit seiner Familie in New York.

»Mit seinem jüngsten Werk ist ihm ein […] Erfolg gelungen. Ein lockerer Roman mit vielen lustigen, aber auch sehr hintergründigen Dialogen […]«

Wolfgang Schaller / Radio Steiermark (HF) (20.08.2017)

»Auch der neue Roman des 56-Jährigen, 'Er & Sie', schreit nach Verfilmung.«

Ruhr Nachrichten (12.07.2017)

»Eine wundervolle Liebesgeschichte mit Höhen und Tiefen«

Münsterland Zeitung (23.08.2017)

»Eine romantische Komödie wie aus dem französischen Bilderbuch.«

Reutlinger Generalanzeiger (12.10.2017)

Weitere Videos bei YouTube

Video zu "Er & Sie" von Marc Levy

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Französischen von Amelie Thoma
Originaltitel: Elle et Lui
Originalverlag: Éditions Robert Laffont, Paris 2015

Paperback, Klappenbroschur, 352 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-7645-0594-3

€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 20,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 22.05.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

schöne Geschichte

Von: LeseWürmchen Datum: 08.11.2017

lesewuermchensblog.blogspot.de/

Rezi

Er & Sie Eine Liebe in Paris
Blanvalet
Roman
Tb// Ebook ( 324Seiten)

Klappentext
Es war einmal in Paris ...

Sie ist Schauspielerin. Er ist Schriftsteller. Sie heißt Mia. Er heißt Paul. Sie ist eine Engländerin aus London. Er ist ein Amerikaner aus Los Angeles. Sie versteckt sich in Montmartre. Er lebt im Marais. Sie hat sehr viel Erfolg. Er nicht wirklich. Mia ist sogar ein weltweit gefeierter Star, aber Paul hat noch nie von ihr gehört, weil er in seiner ganz eigenen Bücherwelt lebt. Beide fühlen sich einsam, bis sie sich eines Tages in einem kleinen Restaurant begegnen. Obwohl Paul sie zum Lachen bringt und er Mias Ungeschicklichkeit unwiderstehlich findet, wissen beide, dass sie sich nicht verlieben dürfen ...


Über das Buch // Meine Meinung

Mia und Paul … Schauspielerin und Schriftsteller … lernen sich auf eine eher Lustige Art und Weise kennen …Pauls bester Freund und seine Frau melden ihn auf einer Dating Seite an und so kommt eins zum anderen … Mia ist dort eigentlich nicht wirklich angemeldet… aber liest selbst ;)
Sie ist Engländerin die sich bei ihre Freundin eine zeitlang versteckt wegen ein paar Problemen … Sie braucht ruhe und möchte sich neu finden …
Er Amerikaner ging vor sieben Jahren nach Paris um eigentlich nur kurz Urlaub zu machen und um ein neues Buch zu schreiben doch dann blieb er einfach ….
Als sich beide auf eine lustige Art kennen lernen … sie ist eigentlich ja noch vergeben er ist verliebt …beschliessen sie Freunde zu werden…
Und von diesem Punkt an fängt ihre Geschichte an
Bleiben sie Freunde wird mehr drauß was geschieht und wird die kleine Lüge von Mia raus kommen???
Was wird wohl passieren??
Ich würde einfach sagen lesen jaaaaaaa lesen ist wirklich eine sehr schöne Geschichte…
Ich sofort begeistert von der Geschichte ich muss auch sagen es war schwer das Buch wirklich aus der Hand zu legen… Eins der Bücher das ich sofort und schnell gelesen habe … Humor Liebe und Gefühl in einem das sehr gut umgesetzt wurde … Ich war gefangen musste unbedingt wissen wie es weitergeht und endet … Ich kanns nur weiterempfehlen
Charaktere beide waren mir auf Anhieb sehr sympatisch das Cover passt sehr zur Geschichte Schreibstil flüssig und super zu lesen Form perfekt …

Von mir gibt es 5 von 5 Würmchen

verschenktes Potential!

Von: Gedankenvielfalt Datum: 29.09.2017

www.gedanken-vielfalt.blogspot.de

ch war ganz überrascht als ich den schönen Klappentext gelesen hatte und gesehen hatte: Dieses Buch hat ein Mann geschrieben. Okay, dann schauen wir doch mal wie das Buch so ist...


Der Schreibstil vom Autor gefiel mir teilweise gut, aber teilweise war er auch verwirrend. Ich bin manchmal recht durcheinander gekommen, weil mir die Zeitsprünge zu intensiv waren.


Erzählt wird aus den Perspektiven der beiden Hauptpersonen - sowas hilft immer beide Charaktere besser verstehen zu lernen, aber ich wurde mit beiden Charakteren nicht zu 100% warm, irgendwie fehlte mir das lebendige und greifbare.


Trotz das in der Geschichte die eine oder andere Überraschung vorhanden war, konnte mich das Buch nicht wirklich überzeugen. Ich habe einfach mehr Tiefgang erwartet, teilweise war es mir doch etwas zu oberflächlich gehalten.


Die Geschichte ist meist recht interessant, es kommt wenig Langeweile auf, aber leider konnte es für mich nicht das Buch retten.

Mein Fazit:
Ein zu sehr ausschweifender Schreibstil, nicht komplett durchdachte Story, aber immerhin recht spannender Roman erwartet euch bei diesem Buch. Leider konnte es mich nicht wirklich überzeugen, obwohl es viel Potential gehabt hatte.

Voransicht

  • Empfehlungen zum Buch

  • Weitere Bücher des Autors