Im Herzen des Imperiums

Roman

(1)
Paperback
14,99 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Als Mahit Dzmare, die Botschafterin einer kleinen Raumstation, in der riesigen Hauptstadt des Teixcalaanlischen Imperiums ankommt, muss sie feststellen, dass ihr Vorgänger verstorben ist. Obwohl niemand darüber spricht, ist es ein offenes Geheimnis, dass der Botschafter keines natürlichen Todes gestorben ist. Mahit versucht, mehr über die genauen Umstände herauszufinden, doch das ist am politisch und sozial hochkomplexen Hof des Teixcalaanlischen Imperiums ein gefährliches Unterfangen. Und wenn sie nicht ihr eigenes Leben und das Schicksal ihrer Heimat gefährden will, muss sich Mahit jeden Schritt genauestens überlegen ...

»Politische Intrigen und starke Charaktere in einem atemberaubenden Setting machen ›Im Herzen des Imperiums‹ zum beeindruckendsten Science-Fiction-Debüt des Jahres.«

Library Journal

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Jürgen Langowski
Originaltitel: A Memory called Empire
Originalverlag: Tor Books
Paperback , Broschur, 608 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-31993-6
Erschienen am  11. November 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Faszinierend, aber zuweilen auch etwas behäbig erzählt

Von: Wulf Bengsch | Medienjournal

23.07.2020

Arkady Martine offeriert mit "Im Herzen des Imperiums" ein lohnendes und vielschichtiges Science-Fiction-Debüt, in das sie merklich ihre Expertise als Historikerin hat einfließen lassen, was den in ferner Zukunft angesiedelten Polit-Thriller im Imperium von Teixcalaan allerdings zuweilen auch etwas behäbig wirken lässt. Eine gelungene Figurenzeichnung, ein vielschichtiger Plot und das allgemeine Worldbuilding erster Güte trösten aber über die meisten Längen locker hinweg.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Arkady Martine schreibt als Schriftstellerin und unter dem Namen Dr. AnnaLinden Weller als Byzanz-Historikerin und Stadtplanerin über Grenzpolitik, Rhetorik, Propaganda und die Grenzen der Welt. Sie wuchs in New York City auf, verbrachte einige Zeit in der Türkei, Kanada und Schweden und lebt in Baltimore. »Im Herzen des Imperiums« ist ihr Debütroman.

Zur Autor*innenseite