VIKING

Roman – Der Bestseller aus Norwegen

(6)
Paperback
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 20,50 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Starke Männer und ein unerbittlicher Kampf um Macht und Liebe

Norwegen im Jahre 993: Hilflos muss der junge Torstein zusehen, wie fremde Krieger seinen Vater brutal ermorden. Ihm selbst gelingt die Flucht, und er findet ein neues Zuhause auf den Orkney-Inseln. Doch ein ruhiges Leben ist ihm nicht bestimmt: Weil er sich in die falsche Frau verliebt, muss er erneut fliehen. Nach monatelanger Irrfahrt verschlägt es ihn zurück in seine Heimat. Und dann ist endlich klar, was das Schicksal für ihn vorgesehen hat: In der großen Seeschlacht bei Svold, wo die skandinavischen Reiche um die Vorherrschaft im Norden kämpfen, steht Torstein unerwartet dem Mörder seines Vaters gegenüber – der jetzt Norwegens Königskrone trägt …

»Der skandinavische Bestseller VIKING erzählt fesselnd von der nebelverhangenen Welt der Fjorde.«

Frankfurter Neue Presse (25. September 2019)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Norwegischen von Günther Frauenlob, Karoline Hippe
Originaltitel: Jomsviking
Originalverlag: Gyldendal Norsk Forlag, AS, Oslo 2017
Paperback , Klappenbroschur, 688 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
2 Karten
ISBN: 978-3-328-10382-0
Erschienen am  09. September 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Orkney Inseln, Großbritannien

Leserstimmen

Gut gelungen

Von: aebbies.buechertruhe

13.03.2020

Norwegen, 993. Der junge Torstein wird Zeuge, wie sein Vater von fremden Kriegern ermordet wird. Er kann fliehen, findet auf den Orkney-Inseln ein neues Zuhause. Doch er verliebt sich in die falsche Frau und muß erneut fliehen. Er geht zurück in seine Heimat, schließt sich der Seeschlacht bei Svold an. Dort trifft er auf den König Norwegens - den Mörder seines Vaters. "Viking" ist ein imposantes Epos. Der Leser begleitet Torstein durch sein Leben, erlebt hautnah seine Abenteuer. Schon zu Beginn ist man mittendrin in brutalen Kämpfen, die vom Autor detailliert beschrieben werden und unter die Haut gehen. Hier darf man nicht zimperlich sein. Aber die Wikingerzeit war nun einmal rauh und nicht weichgespült. Der Autor beschreibt das Leben der Wikinger sehr authentisch. Man merkt hier seine Recherchearbeit und lernt manchen historischen Fakt kennen. Die Handlung ist äußerst spannend von Beginn bis Ende. Man fiebert mit Torstein mit, kämpft förmlich an seiner Seite. Ihn, ebenso wie die restlichen Charaktere mag man. Jeder ist eine Persönlichkeit für sich, alle sind gut und glaubhaft dargestellt. Dies alles zusammen mit dem lockeren Schreibstil des Autors machen das Buch zu einem Leseerlebnis!

Lesen Sie weiter

Auf in die Welt der Wikinger

Von: My book world

06.12.2019

Auf diese Wikinger Saga habe ich mich so sehr gefreut und ich wurde auch wirklich nicht enttäuscht. In diesem Buch geht es um den jungen Torstein, der in Norwegen im Jahre 993 zusehen muss, wie sein Vater getötet wird. Es gelingt ihm zu fliehen, doch auch an einem anderen Ort kann er nicht zur Ruhe kommen. So gelangt er zurück in die Heimat und dort steht er in der Seeschlacht bei Svold dem Mörder seines Vaters gegenüber. 🌸Die Story hat mich sofort angesprochen und ich hatte das Buch trotz des relativ großen Umfangs sehr schnell gelesen. Dabei hat mich Torstein besonders fasziniert, da seine Geschichte und Entwicklung sehr interessant und spannend sind. Und man hat einfach sofort das Gefühl in diese vergangene Zeit einzutauchen. Man merkt einfach, dass sich der Autor mit diesem Thema sehr genau auskennt. 🌸Es gelingt dem Autor einfach eine Atmosphäre zu schaffen, durch die die Handlung so echt und lebendig wird. Und auch sonst ist der Schreibstil sehr angenehm und flüssig zu lesen. . 🌸Eine tolle Wikinger Saga, da freue ich mich schon auf weitere Bände. Ich will unbedingt wissen, wie es mit Torstein weitergeht.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Bjørn Andreas Bull-Hansen ist begeisterter Fan der nordischen Kultur und beschreibt sich selbst als »Wikingerbarde«. Er ist zudem mehrfacher nationaler Meister im Kraftdreikampf. In Norwegen begeistert er Zehntausende Leser mit seinen packenden Romanen sowie seinem Blog rund um die (Über-)Lebenskünste der Wikinger. »Viking« stand monatelang auf der norwegischen Bestsellerliste und war die meistverkaufte Neuerscheinung 2017.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Bjørn Andreas Bull-Hansen trägt nicht viel dicker auf als notwendig. Er baut viele Fakten ein. Wie Wikinger gelebt und wie sie gekämpft haben.«

Kurier Wien (02. November 2019)

»Ein rasanter Roman voller unvorhersehbaren Wendungen mit detaillierten Beschreibungen einer Zeit, die lange vor unserer zu Ende ging.«

Bremervörder Zeitung (08. September 2019)

»Ein großartiger Roman! Richtig gut geschrieben, der Autor beherrscht wirklich alle Stillagen. Ein wahrer Pageturner und vor allem eine wahnsinnig tolle Story!«

Dagbladet (N)

»Eine packende Reise in eine Welt, die so anders war als unsere heutige – und erschreckenderweise dann doch auch wieder sehr ähnlich.«

Verdens Gang (N)

»Spannung, Drama, Atmosphäre und vielschichtige Charaktere – all das bekommt man hier geliefert. Ein faszinierendes Epos, das einen einfach nicht mehr loslässt!«

Tønsbergs Blad (N)