Die Sekte - Es gibt kein Entkommen

Thriller

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Eine junge Frau in den Fängen einer gefährlichen Sekte – »Nervenzerreißende Spannung ist garantiert.« Aftonbladet

Auf einer nebeligen, sturmgepeitschten Insel vor der Westküste Schwedens hat sich der charismatische Franz Oswald, Anführer der Bewegung Via Terra, mit seinen Anhängern in einem herrschaftlichen Anwesen niedergelassen. Sofia Bauman ist fasziniert von dem Mann und dem geheimnisumwitterten Ort. Als er ihr einen Job anbietet, fällt es ihr leicht alles hinter sich zu lassen. Doch Oswald entpuppt sich als sadistischer Psychopath, der Sofia zu seinem Spielzeug machen will. Sie muss fliehen, aber sie ist längst in einem dunklen Netz aus Abhängigkeit, Liebe und Gewalt gefangen …



Alle Bücher der »Sekten«-Reihe:
Die Sekte – Es gibt kein Entkommen
Die Sekte – Deine Angst ist erst der Anfang
Die Sekte – Dein Albtraum nimmt kein Ende

»Spannend und aufrüttelnd.«

Lübecker Nachrichten (04. August 2019)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Schwedischen von Stefanie Werner
Originaltitel: Sekten på Dimön (Fog Island 1)
Originalverlag: Mörkersdottir Förlag, Rättvik 2015
Taschenbuch, Broschur, 608 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-0725-2
Erschienen am  15. Juli 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Bohuslän, Schweden

Leserstimmen

Interessante Einblicke in eine Sekte - Thriller Potential bleibt aber aus..

Von: katha.18

02.04.2020

Der erste Teil von die Sekte von Mariette Lindstein. Das Buch erzählt von einer jungen Frau die einen Job als Bibliothekarin in einer Einrichtung auf einer Insel annimmt.😊 Zunehmend wird ihr jedoch klar, dass es sich dabei um eine Sekte handelt. Das Buch zeigt die Wirkung von Manipulation und Macht und wie schwierig es ist, aus dieser Vereinigung los zu kommen. 🤔 Im Großen und Ganzen eine interessante Geschichte. Für mich jedoch zu wenig Spannung und Nervenkitzel und an einigen Stellen, trozt tollem Schreibstil etwas lang gezogen. Eine unerwartete Wendung oder ähnliches hat leider auch auf sich warten lassen 😅 Trotzdem ein Pageturner, da ich unbedingt wissen wollte was in der Sekte weiteres passiert und womit die Akteure zu kämpfen haben. Ob ich Teil 2 und 3 auch noch lesen möchte, weiß ich allerdings noch nicht..

Lesen Sie weiter

[Rezension│Werbung] „Die Sekte – Es gibt kein Entkommen“ von Mariette Lindstein

Von: Lesefeuer

29.03.2020

Auf dieses Buch habe ich mich wirklich schon sehr gefreut, obwohl ich jetzt nicht unbedingt der typische Thriller-Leser bin. Ich war total gespannt wie Mariette Lindstein ihre eigene Erfahrung in einer Sekte in diesem Roman verarbeitet. Das Buch hat mich von Anfang an gefesselt, obwohl es anfangs noch recht harmlos war. Mariette Lindstein beschrieb das Setting richtig toll, sodass ich schnell das Gefühl hatte ein Teil des Buches zu sein. Ich konnte mir die Umgebung von Via Terra wirklich gut vorstellen. Immer wieder dachte ich „das ist aber ein seichter Thriller“ aber die Rechnung hatte ich ohne die Autorin gemacht. Mit geballter Wucht kam das „Unheil“. Gegen Ende des Buches war die Dramatik kaum auszuhalten; spätestens da konnte ich das Buch auch wirklich nicht mehr aus der Hand legen. Für mich ist es unbegreiflich wie abhängig Leute von solchen Sektenführern werden können, aber immer war es ungemein spannend zu lesen wie Oswald das so angestellt hat. Jetzt bin ich mehr als neugierig auf Band 2. Ich habe keine Ahnung in welche Richtung das Buch gehen wird, aber scheinbar ist die Geschichte noch nicht zu Ende erzählt. Ich bin einfach super gespannt. Toll zu lesen, dass das Buch verfilmt wird.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Mariette Lindstein war fünfundzwanzig Jahre lang Mitglied bei Scientology. Sie arbeitete unter anderem im Hauptquartier der Kirche in Los Angeles, bis sie die Gemeinschaft 2004 verließ. Heute ist sie mit dem Autor und Künstler Dan Koon verheiratet. Die beiden leben mit ihren drei Hunden in einem Wald außerhalb von Halmstad. Ihr erster Roman »Die Sekte – Es gibt kein Entkommen« wurde in Schweden mit dem Crimetime Specsavers Award für das beste Debüt ausgezeichnet und für den CWA Dagger Award 2019 nominiert. Aktuell wird ihre Reihe für das Fernsehen verfilmt. Neben dem Schreiben hält Mariette Vorträge über die Gefahren von Sekten.

Zur AUTORENSEITE

Links

Pressestimmen

»Kein Wunder, dass das Buch auf Platz 1 der schwedischen Bestsellerliste landete.«

Sonntag EXPRESS (11. August 2019)

Weitere Bücher der Autorin