Flucht an die Themse

Ein Daniel-Pitt-Roman

(1)
Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Daniel Pitt, Sohn des berühmten Ermittlers Sir Thomas Pitt, gerät als Anwalt in einen zweiten gefährlichen Fall. Sein Schwager fleht ihn an, gegen den Botschaftsangestellten Philip Sidney vorzugehen. Dieser habe in den USA eine Frau überfallen und sei dann unter dem Schutz diplomatischer Immunität an die Themse geflohen. Als ein wichtiger Tatzeuge ermordet aufgefunden wird, wird Sidney auch wirklich der Prozess gemacht – doch ausgerechnet Daniel Pitt wird als sein Verteidiger bestellt. Allerdings entdeckt Daniel bald, dass hinter dem Verbrechen tatsächlich jemand ganz anderes stecken könnte. Jemand, der einen gewaltigen Umsturz plant.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von K. Schatzhauser
Originaltitel: Triple Jeopardy (Daniel Pitt 2)
Originalverlag: Headline
Taschenbuch, Broschur, 432 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-42344-2
Erschienen am  09. März 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: London, Großbritannien

Daniel-Pitt-Serie

Leserstimmen

Historischer Roman von Anne Perry

Von: freetimeGuide

23.04.2020

Ein Daniel Pitt Roman Historischer Kriminalroman Anne Perry schreibt über die viktorianische Zeit Ende des 19. Jahrhunderts. Daniel Pitt ist Anwalt, Sohn des berühmten Ermittlers Sir Thomas Pitt. Gerade ist seine Schwester mit Ehemann und Kind auf Urlaub aus Amerika gekommen. Sie leben dort in Washington. Daniel Pitts Schwager ist Polizist und bittet Daniel gegen den Botschaftsangestellten Philip Sidney vorzugehen. Sidney habe in Amerika eine Frau überfallen und sei dann unter dem Schutz der Botschaft nach England geflohen. Bevor Daniel Pitt Genaueres in Erfahrung bringen kann, wird Philip Sidney festgenommen. Er wird verdächtigt, über mehrere Jahre in der Botschaft kleinere Beträge unterschlagen zu haben, insgesamt etwa 100 Dollar. Daniel Pitt übernimmt als Anwalt die Verteidigung von Sidney und wird von verschiedenen Seiten gedrängt, bei der Verhandlung den Überfall auf die junge Frau zur Sprache zu bringen. Da der Überfall in Amerika stattfand, kann er in England deswegen jedoch nicht angeklagt werden. Sidney bestreitet sowohl den Betrug als auch den Überfall auf die junge Frau. Sie hatte ihn auch im Dunkeln gar nicht genau gesehen, aber der Vater behauptete, er hätte den Täter einwandfrei erkannt. Je mehr sich Daniel Pitt mit dem Fall befasst umso mehr Ungereimtheiten tauchen auf. Er bekommt Hilfe von Miriam fford Croft, die ihm bereits bei einem früheren Fall geholfen hatte. Daniel Pitt und Miriam gehen einer neuen Spur nach, und da ergibt sich eine überraschende Wendung. Ein Daniel Pitt Roman Historischer Kriminalroman Anne Perry schreibt über die viktorianische Zeit Ende des 19. Jahrhunderts. Daniel Pitt ist Anwalt, Sohn des berühmten Ermittlers Sir Thomas Pitt. Gerade ist seine Schwester mit Ehemann und Kind auf Urlaub aus Amerika gekommen. Sie leben dort in Washington. Daniel Pitts Schwager ist Polizist und bittet Daniel gegen den Botschaftsangestellten Philip Sidney vorzugehen. Sidney habe in Amerika eine Frau überfallen und sei dann unter dem Schutz der Botschaft nach England geflohen. Bevor Daniel Pitt Genaueres in Erfahrung bringen kann, wird Philip Sidney festgenommen. Er wird verdächtigt, über mehrere Jahre in der Botschaft kleinere Beträge unterschlagen zu haben, insgesamt etwa 100 Dollar. Daniel Pitt übernimmt als Anwalt die Verteidigung von Sidney und wird von verschiedenen Seiten gedrängt, bei der Verhandlung den Überfall auf die junge Frau zur Sprache zu bringen. Da der Überfall in Amerika stattfand, kann er in England deswegen jedoch nicht angeklagt werden. Sidney bestreitet sowohl den Betrug als auch den Überfall auf die junge Frau. Sie hatte ihn auch im Dunkeln gar nicht genau gesehen, aber der Vater behauptete, er hätte den Täter einwandfrei erkannt. Je mehr sich Daniel Pitt mit dem Fall befasst umso mehr Ungereimtheiten tauchen auf. Er bekommt Hilfe von Miriam fford Croft, die ihm bereits bei einem früheren Fall geholfen hatte. Daniel Pitt und Miriam gehen einer neuen Spur nach, und da ergibt sich eine überraschende Wendung.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Anne Perry

Die Engländerin Anne Perry, 1938 in London geboren, verbrachte einen Teil ihrer Jugend in Neuseeland und auf den Bahamas. Schon früh begann sie zu schreiben. Ihre historischen Kriminalromane, in denen sie das England des späten neunzehnten und frühen zwanzigsten Jahrhunderts wiederauferstehen lässt, begeistern ein Millionenpublikum. Anne Perry lebt und schreibt in Schottland.

Zur AUTORENSEITE