VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Sternenfunken Roman

Die Sternen-Trilogie (2)

Kundenrezensionen (17)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Klappenbroschur ISBN: 978-3-7341-0340-7

Erschienen: 16.01.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Wenn das Funkeln der Sterne die Nacht erhellt, wird sich das Schicksal erfüllen ...

Die schöne Annika hat eine ganz besondere Verbindung zum Meer, von dort stammt sie, und dorthin muss sie wieder zurückkehren. Doch vorher hat sie noch einen Auftrag: Zusammen mit fünf anderen Auserwählten muss sie auf die Insel Capri reisen, um ein wichtiges Kleinod vor einem gefährlichen Gegenspieler zu retten. Die abenteuerliche Suche und eine Gefangenschaft bringen Annika dem attraktiven aber geheimnisvollen Sawyer näher. Ihre Zuneigung lässt sich nicht lange verleugnen, doch ihrer Liebe stehen Zweifel und Tabus im Wege. Werden die beiden der Gefahr trotzen und ihre Beziehung retten können?

Werkverzeichnis der im Heyne- und Diana-Verlag von Nora Roberts erschienenen Titel

»Romantische Liebesgeschichte, die gerade durch ihre Fantasyelemente bezaubert.«

HÖRZU (03.03.2017)

ÜBERSICHT ZU NORA ROBERTS BEI RANDOM HOUSE

"Eigentlich kann Nora Roberts nicht mehr besser werden, doch bei ihr gibt es tatsächlich immer noch eine Steigerung. Fantastisch!" Publishers Weekly

Nora Roberts erzählt von Sehnsucht und Schicksal, von irischen Geheimnissen und von der großen Liebe. Mit ihren warmherzigen, fesselnden Romanen erfüllt Nora Roberts die Träume von über 40 Millionen Lesern und ist ein ständiger Gast auf internationalen Bestsellerlisten.

Download Werkverzeichnis (PDF):

» Werkverzeichnis der im Heyne- und Diana-Verlag von Nora Roberts erschienenen Titel


TRILOGIEN UND SERIEN

Die Sternen-Trilogie

(Guardians-Trilogy)

Die Irland-Trilogie

Die Templeton-Trilogie

Die Quinn-Saga

Die Sturm-Trilogie

Die Insel-Trilogie

(Three Sisters)

Die Zeit-Trilogie

(Key of Light)

Die Garten-Eden-Trilogie

(In the Garden)

Die Ring-Trilogie

(Circle Trilogy)

Die Nacht-Trilogie

(Sign of Seven Trilogy)

Die Unendlichkeit der Liebe

(Silhouette Intimate Moments)

Der Jahreszeitenzyklus

(Bride Quartet)

Die Blüten-Trilogie

(The Inn Boonsboro Trilogy)

EINZELROMANE

O'Dwyer-Trilogie

(Cousins O'Dwyer Trilogy)

SAMMELBÄNDE

Die O'Hara-Serie

DOPPELBÄNDE

  • Verlorene Liebe / Nächtliches Schweigen
  • Verlorene Seelen / Verlorene Liebe

Die MacGregor-Serie

Die Donovan-Serie

Die Calhoun-Serie

Die Cordina-Serie

Die Nachtgeflüster-Serie

(Night Shift)

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Nora Roberts (Autorin)

Durch einen Blizzard entdeckte Nora Roberts ihre Leidenschaft fürs Schreiben: Tagelang fesselte sie 1979 ein eisiger Schneesturm in ihrer Heimat Maryland ans Haus. Um sich zu beschäftigen, schrieb sie ihren ersten Roman. Zum Glück – denn inzwischen zählt sie zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt. Nora Roberts hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Ehemann in Maryland.

Unter dem Namen J.D. Robb veröffentlicht Nora Roberts seit Jahren ebenso erfolgreich Kriminalromane.

www.noraroberts.com

»Romantische Liebesgeschichte, die gerade durch ihre Fantasyelemente bezaubert.«

HÖRZU (03.03.2017)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Originaltitel: Bay of Sighs (Guardians 2)
Originalverlag: Berkley, New York 2016

Taschenbuch, Klappenbroschur, 480 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-7341-0340-7

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 16.01.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Sternenfunken

Von: Laraundluca Datum: 22.04.2017

zauberhaftebuecherwelten.blogspot.de/

Inhalt:

Wenn das Funkeln der Sterne die Nacht erhellt, wird sich das Schicksal erfüllen ... Die schöne Annika hat eine ganz besondere Verbindung zum Meer, von dort stammt sie, und dorthin muss sie wieder zurückkehren. Doch vorher hat sie noch einen Auftrag: Zusammen mit fünf anderen Auserwählten muss sie auf die Insel Capri reisen, um ein wichtiges Kleinod vor einem gefährlichen Gegenspieler zu retten. Die abenteuerliche Suche und eine Gefangenschaft bringen Annika dem attraktiven aber geheimnisvollen Sawyer näher. Ihre Zuneigung lässt sich nicht lange verleugnen, doch ihrer Liebe stehen Zweifel und Tabus im Wege. Werden die beiden der Gefahr trotzen und ihre Beziehung retten können?

Meine Meinung:

Ich bin ein absoluter Nora Roberts Fan, habe fast jedes Buch von ihr im Schrank stehen und war unheimlich neugierig auf ihre neue Reihe. Den ersten Teil habe ich verschlungen und war sehr gespannt was dieser zweite Teil mit sich bringt. Und ich kann eins vorneweg sagen: Ich wurde nicht enttäuscht.

Der Schreibstil ist flüssig, locker und leicht, schnell und angenehm zu lesen. Außerdem ist er sehr lebendig, besticht durch Witz, Charme und frische Dialoge.

Das Setting hat mir besonders gut gefallen. Diesmal befinden wir uns auf Capri. Tolle Beschreibungen, die zum Träumen und selbst entdecken einladen.

Die Handlung war durchweg spannend, bringt immer wieder überraschende Momente und Wendungen, gespickt mit viel Magie und Romantik. Sie schritt zwar rasant voran, aber nicht zu schnell, so dass man jederzeit den Überblick behält und sich alles richtig und authentisch anfühlt. Über die Handlung möchte ich nicht zu viel verraten, lest die Geschichte einfach selbst und überzeugt euch. Eine gelungene Mischung aus Liebesroman, Fantasy und Mythologie.

Auch die Figuren waren sehr unterschiedlich, facettenreich und authentisch gezeichnet. Alle 6 besitzen unterschiedliche Charakterzüge, jeder hat seine positiven und negativen Seiten, jeder besitzt zudem eine besondere Fähigkeit. In diesem Teil stehen Annika und Sawyer im Vordergrund. Mehr möchte ich aber auch hier nicht verraten, um nicht zu viel preiszugeben.

Fazit:

Eine spannende und gelungene Reihenfortsetzung, die so viel mehr bietet als eine reine Liebesgeschichte. Ein Roman mit viel Magie und Spannung, bei der auch die Romantik nicht zu kurz kam und mit sympathischen Charakteren. Absolute Leseempfehlung!

Eine Fortsetzung, die mir nicht ganz gefallen hat.

Von: Bücherfarben Datum: 11.03.2017

buecherfarben.blogspot.de/

MEINE MEINUNG ZUM BUCH:

Für mich sind die Cover der Sternen-Trilogie einfach wunderschön. Oberhalb des Covers immer in dunkler gehalten Sterne, was den Inhalt einfach wiedergibt und das kurz und knapp, und unterhalb dann immer ein Ausschnitt aus einer Szene. Mir gefällt auch das Cover dieses zweiten Bandes sehr, auch wenn Lila/Pink nicht meine Farben sind. Neben dem ersten Band merkt man, dass die Cover echt sehr schön miteinander harmonieren.

Der Schreibstil der Autorin war wieder einmal durchweg und Seite für Seite sehr flüssig und erleichterte das lesen des Buches sehr. Was mir dieses mal am Schreibstil gefehlt hat war, die Intensivität die sie im ersten Band hineingelegt hat und auch die Detailgenauigkeit hatte etwas nachgelassen. Dennoch war es ein Stil, mit dem ich gut klar gekommen bin.

Mit den Charakteren kam ich durch Band 1 sehr gut zurecht, auch wenn diese sich kaum weiterentwickelt haben. Annika war im ersten Band sympathisch und einfach nur toll aber ich hatte im zweiten Band das Gefühl, dass sie nur ein Spiel spielt und die ganze Sache nicht ernst nimmt. Allerdings sind die anderen Charaktere wieder, wie erwartet, top. Ich mochte sie alle, bis auf Annika, wieder sehr gerne und habe sie einfach genossen.

Der Handlungsstrang in diesem Band war eigentlich der selbe wie in Band 1. Das Ziel war nach wie vor die Sterne zu finden und vor dem Bösen zu beschützen. Auch dieses mal wurde die Spannung in der Story deutlich, auch wenn schwächer wie in Band 1, und man fieberte wieder mit. Er war auch dieses mal wieder nachvollziehbar und wies die ein oder andere Ecke auf, die mir nicht gefiel. An sich war die Story hinter dem schönen Cover wieder durchaus lesenwert!

MEIN FAZIT ZUM BUCH:

Zum Schluss muss ich sagen, dass mir Band 2 wieder gefallen hat. Er war zwar nicht so faszinierend wie Band 1 der Trilogie aber dennoch zu empfehlen, denn dieser Band hatte wieder etwas an sich, was mich angezogen hat, trotz seiner kleineren Schönheitsfehlern. Deshalb vergebe ich 3 von 5 Diamanten für Band 2 der Sternen-Trilogie!,MEINE MEINUNG ZUM BUCH:

Für mich sind die Cover der Sternen-Trilogie einfach wunderschön. Oberhalb des Covers immer in dunkler gehalten Sterne, was den Inhalt einfach wiedergibt und das kurz und knapp, und unterhalb dann immer ein Ausschnitt aus einer Szene. Mir gefällt auch das Cover dieses zweiten Bandes sehr, auch wenn Lila/Pink nicht meine Farben sind. Neben dem ersten Band merkt man, dass die Cover echt sehr schön miteinander harmonieren.

Der Schreibstil der Autorin war wieder einmal durchweg und Seite für Seite sehr flüssig und erleichterte das lesen des Buches sehr. Was mir dieses mal am Schreibstil gefehlt hat war, die Intensivität die sie im ersten Band hineingelegt hat und auch die Detailgenauigkeit hatte etwas nachgelassen. Dennoch war es ein Stil, mit dem ich gut klar gekommen bin.

Mit den Charakteren kam ich durch Band 1 sehr gut zurecht, auch wenn diese sich kaum weiterentwickelt haben. Annika war im ersten Band sympathisch und einfach nur toll aber ich hatte im zweiten Band das Gefühl, dass sie nur ein Spiel spielt und die ganze Sache nicht ernst nimmt. Allerdings sind die anderen Charaktere wieder, wie erwartet, top. Ich mochte sie alle, bis auf Annika, wieder sehr gerne und habe sie einfach genossen.

Der Handlungsstrang in diesem Band war eigentlich der selbe wie in Band 1. Das Ziel war nach wie vor die Sterne zu finden und vor dem Bösen zu beschützen. Auch dieses mal wurde die Spannung in der Story deutlich, auch wenn schwächer wie in Band 1, und man fieberte wieder mit. Er war auch dieses mal wieder nachvollziehbar und wies die ein oder andere Ecke auf, die mir nicht gefiel. An sich war die Story hinter dem schönen Cover wieder durchaus lesenwert!

MEIN FAZIT ZUM BUCH:

Zum Schluss muss ich sagen, dass mir Band 2 wieder gefallen hat. Er war zwar nicht so faszinierend wie Band 1 der Trilogie aber dennoch zu empfehlen, denn dieser Band hatte wieder etwas an sich, was mich angezogen hat, trotz seiner kleineren Schönheitsfehlern. Deshalb vergebe ich 3 von 5 Diamanten für Band 2 der Sternen-Trilogie!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin