,

Wir Wochenendrebellen

Wie ein autistischer Junge und sein Vater über den Fußball zum Glück finden

TaschenbuchDEMNÄCHST
ca. 10,00 [D] inkl. MwSt.
ca. 10,30 [A] | ca. CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Jason ist zwölf, er hasst Menschenmassen, liebt Routinen und interessiert sich für Chaostheorie. Seinen Alltag strukturieren feste Regeln, die nicht gebrochen werden dürfen. Darüber wacht er gnadenlos genau. Jason ist Autist. Seit seinem sechsten Lebensjahr reist der hochintelligente Junge mit Vater Mirco um die Welt, um seinen Lieblingsfußballclub zu finden. Die Fußballtouren entwickeln sich für die beiden zum Lebensprojekt, denn wie es ist, Fan zu sein, begreift man nur im Stadion. Dort gelten ausnahmsweise eigene Regeln. »Wir Wochenendrebellen« erzählt ehrlich und mit viel Humor von einem ganz besonderen Team auf der Suche nach einem Gefühl.


Originaltitel: Wir Wochenendrebellen. Ein besonderer Junge und sein Vater auf Stadiontour durch Europa
Originalverlag: Benevento
Taschenbuch, Broschur, ca. 242 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-15975-8
Erscheint am 19. August 2019

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Mirco von Juterczenka, 1977 in Solingen geboren, arbeitet als Manager in der Gastronomie. Das Groundhopping-Projekt, über das er mit seinem Sohn Jason im Blog »Der Wochenendrebell – Groundhopping mit Asperger« schreibt, entstand 2011 und wurde 2017 mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet.

www.wochenendrebell.de

Jason von Juterczenka
Mirco von Juterczenka

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich