VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Wolfsburg! Ein Liebesroman

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-442-71325-7

Erschienen: 08.02.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Berlin ist überbewertet.

Jan liebt Line. Und er will mit ihr zusammenleben. Sie wohnt in Wolfsburg und kann dort nicht weg. Hilft ja nix, da muss Jan also Berlin verlassen, weil er seinen Job von überall aus machen kann. Tom Grote erzählt in seinem Romandebüt von einem Metropolenbewohner, den es in das Paralleluniversum der VW-Stadt verschlägt und der lange braucht, bis er erkennt, wie lebenswert dort das Leben ist, und dass man nicht nur in Mitte existieren kann. Mit genauem Blick und mit skurril-liebenswertem Personal ist Grotes Roman eine Hommage an die Un-Stadt Wolfsburg, eine Hymne auf das Leben jenseits der Metropolen.

Tom Grote (Autor)

Tom Grote, Jahrgang 1967, hat schon viel gewohnt. Auch in Niedersachsen. Außerdem quetscht er jeden Rentner oder jede Rentnerin, derer er habhaft wird, über neue Haushaltstipps aus. Er arbeitet als Hörfunkjournalist beim Nordwestradio.

Taschenbuch, Broschur, 320 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-442-71325-7

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: btb

Erschienen: 08.02.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (eBook)

Das macht Spaß!

Von: Christine aus Wolfsburg Datum: 08.07.2014

Tom Grote ist für mich purer Lesegenuss! Ich nenne ihn in einem Atemzug mit Tommy Jaud und Matthias Sachau. :-))) So wollte ich immer schreiben können. Erstaunlich, wie detailliert er seine Umgebung wahrnimmt, wie gewitzt er formuliert. Ich mag seine kindliche Art rebellischen, leisen Trotzes zwischen seinen Zeilen. Gäbe es eine Sparte “Comedy-Literatur” oder “Wir-verpacken-tapfer-satirisch-den-Alltag”, in diesem Genre würde ich ihn finden wollen. Diese unvoreingenommene Neugier, mit der er den Menschen u. in diesem Fall auch der Stadt Wolfsburg begegnet, steckt an und lässt mich Seiten “vertilgen”. (Nur noch das nächste Kapitel anlesen… und schon ist es weggelesen…) Ich wünsche Dir, lieber Tom, hiermit Deinen absoluten Durchbruch zum Topseller-Autoren!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors