Die Kuh, die weinte

Buddhistische Geschichten über den Weg zum Glück

(7)
eBook epub
12,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 16,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Unterhaltung und Lebensschule für Jung und Alt

Schon Buddha unterwies seine Zuhörer mit Witz und Weisheit. Ajahn Brahm steht in der Tradition dieser orientalischen Erzählkunst. Geschickt verknüpft er die uralten Weisheiten mit modernen, lebensnahen Themen. Mit viel Humor und Einfühlungsvermögen unterhält er seine Leser – und eröffnet auf ganz unaufdringliche Weise neue Wege zu einem glücklichen und erfüllten Leben.

Ein inspirierendes und erbauendes Buch, voll mit Geschichten von Liebe, Hoffnung, Glück und der Überwindung von Leiden. Mit erfrischendem Esprit und Einfühlungsvermögen kratzt Ajahn Brahm an eingefahrenen Überzeugungen und begegnet unseren kleinen Schwächen und Marotten mit entwaffnendem Humor. So regt jede dieser 108 kurzen Erzählungen dazu an, innezuhalten, um über den eigenen Lebensweg nachzudenken.

Was dieses Buch auszeichnet:
• Voller Inspiration und verblüffender Erkenntnisse – und immer unterhaltsam
• Ohne religiösen Fachjargon werden Leser jeden Alters angesprochen
• Herzerwärmend und humorvoll, bisweilen sanft ermahnend – aber ganz anders, als man es vielleicht von einem buddhistischen Abt erwarten würde

Nie wurden die buddhistischen Lehren unterhaltsamer präsentiert!


Aus dem Englischen von Martina Kempff
Originaltitel: Opening the Door of Your Heart. And Other Buddhist Tales of Happiness
Originalverlag: Lothian Books
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-01491-9
Erschienen am  11. März 2009
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Rezension

Von: Celina

30.09.2018

Schon Buddha unterwies seine Zuhörer mit Witz und Weisheit. Ajahn Brahm steht in der Tradition dieser orientalischen Erzählkunst. Geschickt verknüpft er die uralten Weisheiten mit modernen, lebensnahen Themen. Mit viel Humor und Einfühlungsvermögen unterhält er seine Leser – und eröffnet auf ganz unaufdringliche Weise neue Wege zu einem glücklichen und erfüllten Leben. Ein inspirierendes und erbauendes Buch, voll mit Geschichten von Liebe, Hoffnung, Glück und der Überwindung von Leiden. Mit erfrischendem Esprit und Einfühlungsvermögen kratzt Ajahn Brahm an eingefahrenen Überzeugungen und begegnet unseren kleinen Schwächen und Marotten mit entwaffnendem Humor. So regt jede dieser 108 kurzen Erzählungen dazu an, innezuhalten, um über den eigenen Lebensweg nachzudenken. Meine Buchrezension:ne Dieses Buch beinhaltet viele verschiedene Kurzgeschichten. Sie sind gegliedert in verschiedene Themen wie z. B. Glück schaffen, Geist und Wirklichkeit, Weisheit und innere Ruhe... die Geschichten haben alle einen schönen Schreibstil. Manche sind lustig und manche sind traurig aber alle regen zum Nachdenken an. Sie sind auch sehr schön zum Vorlesen. Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter

Ein Buch, das Mut macht

Von: _vanessareads

17.08.2018

▪️Eine Rezension zu diesem Buch zu verfassen, ist gar nicht so einfach, weil ich Angst habe, dass ich diesem tollen Werk einfach nicht gerecht werden kann. ▪️Der Autor, Ajahn Brahm hat in England Physik studiert und lebt aber nun seit mehr über 40 Jahren als buddhistischer Mönch. Neun Jahre dieser Zeit verbrachte er in einem thailändischen Waldkloster. ▪️Das Buch enthält, wie der Titel schon vermuten lässt, 108 buddhistische Kurzgeschichten. Aber keine Angst, auch wenn Ihr mit Buddhismus nichts am Hut habt, kann Euch dieses Buch überzeugen. Es ist kein Buch, das man in einem Rutsch durchliest.Viel mehr ist es ein Buch zum immer mal wieder reinlesen. Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass man es sehr gut in eine Abend- oder Morgenroutine einbauen kann. ▪️Die Geschichten regen zum Nachdenken an, machen glücklich, geben Selbstvertrauen. Sie lassen einen viele Dinge in einem vollkommen neuen Licht betrachten. Gerade in letzter Zeit, hatte ich aufgrund meiner Examensvorbereitung oft einen sehr vollen Kopf und da kam dieses Buch genau zur richtigen Zeit. Es ist einfach Balsam für die Seele. Ich möchte gar nicht viel mehr dazu sagen, ich hoffe Ihr lest bei Gelegenheit einfach selbst mal rein, es ist eine Empfehlung von Herzen!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Ajahn Brahm, geboren 1951 in London, studierte Theoretische Physik an der Universität von Cambridge und ist seit mehr als 40 Jahren buddhistischer Mönch. Neun Jahre lang lebte, studierte und meditierte er in einem thailändischen Waldkloster unter dem Ehrwürdigen Meister Ajahn Chah. Heute ist Ajahn Brahm Abt des Bodhinyana-Klosters in Westaustralien und einer der beliebtesten und bekanntesten buddhistischen Lehrer unserer Zeit.

Zur AUTORENSEITE

Events

28. Dez 2018

Lesung mit der Übersetzerin Martina Kempff

19:00 Uhr | Cochem | Lesungen & Events
Die Kuh, die weinte

Weitere E-Books des Autors