Die Tote im Pfarrhaus

Ein Inspector-Wexford-Roman

eBook epub
8,99 [D] inkl. MwSt.
8,99 [A] | CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)

Wir lieben unsere Buchhandlungen!
Machen Sie mit bei #BuchladenLiebe und bestellen Sie wenn möglich bei Ihrer lokalen Buchhandlung.

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein idyllischer Vorort in England, ein schrecklicher Mord und zu viele Verdächtige ...

Eigentlich wollte Inspector Wexford seinen Ruhestand genießen. Doch das Nichtstun erweist sich als ziemlich langweilig. Umso erfreuter ist er, als ihn sein alter Freund Mike Burden um Hilfe bei einem Fall bittet: Reverend Sarah Hussein wurde erwürgt im Pfarrhaus aufgefunden. Eine alleinerziehende Frau mit indischen Wurzeln als Geistliche? Das war vielen Einwohnern von Kingsmarkham ein Dorn im Auge. Doch auch ein brisantes Geheimnis aus ihrer Vergangenheit könnte der Grund für ihren Tod sein ...

»Wie immer macht es Spaß, auch dieses Rendell-Buch zu lesen, weil es einfach gut geschrieben ist, weil Wexford und seine Familie liebenswerte Bekannte und Vertraute sind, deren Rollen gern weiter verfolgt werden. Und weil nicht zuletzt das Milieu so very british ist und ganz viel Agatha-Christie-Charme ausstrahlt.«

Frauke Kaberka / dpa (26. Juni 2018)

Aus dem Englischen von Karin Dufner
Originaltitel: No Man's Nightingale
Originalverlag: Hutchinson, London 2013
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-15585-8
Erschienen am  23. April 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Ruth Rendell wurde 1930 in London geboren und lebte dort bis zu ihrem Tod 2015. Zunächst arbeitete sie als Journalistin, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Romanen widmete. Sie hat über sechzig Bücher veröffentlicht, einige davon unter dem Pseudonym Barbara Vine. Dreimal erhielt sie den Edgar-Allan-Poe-Preis und viermal den Golden Dagger Award. 1997 wurde sie mit dem Grand Master Award der Mystery Writers of America, dem renommiertesten Krimipreis, ausgezeichnet und darüber hinaus von Königin Elizabeth II. in den Adelsstand erhoben.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»So charmanter wie spannender Rätselfall für Englandfans.«

HÖRZU / Gong (29. Juni 2018)

»Für Spannung ist mehr als gesorgt.«

Krimi-Couch Online (06. Mai 2018)

»Spannender Inspektor Wexford-Krimi mit Atmosphäre und vielen Verdächtigen.«

Hohenlohe Trends (04. Juli 2018)