Ein halbes Herz

Roman

eBook epub
12,99 [D] inkl. MwSt.
12,99 [A] | CHF 16,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Der Nr.1-Bestseller aus Schweden: Kann man mit einem Herzen voller Geheimnisse wirklich lieben?

Ihre Kamera ist ihr Schutzwall gegen die Welt – denn obwohl die schwedische Fotografin Elin Boals eine glänzende Karriere in New York absolviert, hat sie sich zurückgezogen in ihren ganz eigenen Kosmos. Niemandem gewährt sie Zugang zu ihrem Inneren, nicht einmal ihrer Familie. Als sie völlig unerwartet einen Brief aus ihrer Heimat Gotland erhält, brechen die Erinnerungen mit Macht über sie herein. Denn Elin hütet ein tragisches Geheimnis – eine tiefe Schuld, die sie damals dazu trieb, die Insel für immer zu verlassen. Und nun spürt sie, dass sie an den Ort ihrer Kindheit zurückkehren muss, wenn sie jemals wirklich glücklich werden will …

»Unmöglich, das Buch aus der Hand zu legen!«

Grazia (07. Mai 2020)

Aus dem Schwedischen von Kerstin Schöps
Originaltitel: Ett frågetecken är ett halvt hjärta
Originalverlag: Forum
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-22564-3
Erschienen am  02. März 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Buchhandlung Froben GmbH & Co KG

Von: Nadia Lentini aus Sottrum

09.09.2020

Hiermit bedanke ich mich ganz herzlich für das Leseexemplar Ein halbes Herz von Sofia Lundberg. Es ist ein wunderschönes Buch und hat mich richtig glücklich gemacht. Ich bin erst jetzt dazu gekommen, es zu lesen und habe es gestern beendet. Schreibstil und Inhalt bewirken, dass man das Buch ungern aus der Hand legt. Die Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit sind so gut gemacht, dass man gleitend von der einen in die andere Welt wechselt und zugleich den großen Unterschied zwischen der Erwachsenen Elin und dem Kind feststellt. Es kann die Frage aufkommen: Ist sie das wirklich? Wie konnte Elin sich so verändern? Und damit sich auch die Frage stellen, was beim Erwachsenwerden verlorengehen kann und wie es wiederzugewinnen ist. Die Kapitel, die den Leser ins Jahr 1979 führen, erinnerten mich an Astrid Lindgren und Kurt Heldts Die rote Zora und hatten doch etwas ganz Eigenes – dieses 10jährige Mädchen, das so lieb, wild und zugleich fürsorglich ist, ist beeindruckend. Die Zusammenführung von Gegenwart und Vergangenheit am Ende des Buches ist sehr rührend und einfach schön. Die Autorin führt uns vor Augen, was eigentlich jeder weiß, was aber doch so oft vergessen wird: Dass es bei Familie, ob blutsverwand oder nicht, darauf ankommt, zusammen zu sein und zusammen zu halten. Nur dann ist das Leben lebenswert! Ich freue mich darauf, unseren Kunden dieses Buch zu empfehlen!

Lesen Sie weiter

Buchhandlung und Bürobedarf Ebert

Von: Martina Ebert aus Leinfelden-Echterdingen

09.09.2020

"Ein halbes Herz" von Sofia Lundberg gefällt mir sehr gut, eine schöne Geschichte die einen sofort in ihren Bann zieht.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Sofia Lundberg wurde 1974 geboren und arbeitete als Journalistin in Stockholm, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Büchern widmete. Mit ihrem Debütroman »Das rote Adressbuch« eroberte sie die schwedische Literatur- und Bloggerszene im Sturm, woraufhin die Rechte in über 30 Länder verkauft wurden.

Zur AUTORENSEITE

Videos

Pressestimmen

»Ein fesselndes Familiendrama«

Hörzu (10. April 2020)

»Dunkel und erschütternd.«

TV Star (CH) (22. April 2020)

»Von Sofia Lundberg werden Sie noch viel hören.«

Lucy Dillon

Weitere E-Books der Autorin