Krähenmädchen

Psychothriller
Die Victoria-Bergman-Trilogie 1

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wie viel Schreckliches kann ein Mensch verkraften, eher er selbst zum Monster wird?

Stockholm. Ein Junge wird tot in einem Park gefunden. Sein Körper zeigt Zeichen schwersten Missbrauchs. Und es bleibt nicht bei der einen Leiche ... Auf der Suche nach dem Täter bittet Kommissarin Jeanette Kihlberg die Psychologin Sofia Zetterlund um Hilfe, bei der eines der Opfer in Therapie war. Ihr Spezialgebiet sind Menschen mit multiplen Persönlichkeiten. Eine andere Patientin Sofias ist Victoria Bergman, die unter einem schweren Trauma leidet. Sofia lässt der Gedanke nicht los, bei ihr irgendetwas übersehen zu haben. Schließlich müssen sich Jeanette und Sofia fragen: Wie viel Leid kann ein Mensch verkraften, eher er selbst zum Monster wird?


"Krähenmädchen" (Band 1 der Victoria-Bergman-Trilogie) ist im Juli 2014 erschienen.
"Narbenkind" (Band 2 der Victoria-Bergman-Trilogie) ist im September 2014 erschienen.
"Schattenschrei" (Band 3 der Victoria-Bergman-Trilogie) ist im November 2014 erschienen.

"Wer wirklich hart genug ist für diesen Thriller, der wird vieles finden, was ihn zum Maßstab und Meilenstein in diesem Genre machen wird. Die Tiefenzeichnung der Charaktere ist beeindruckend und bietet Stoff genug für drei eigenständige Bücher."


Aus dem Schwedischen von Wibke Kuhn
Originaltitel: Kråkflickan
Originalverlag: Ordupplaget
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-14166-0
Erschienen am  21. Juli 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Victoria-Bergman-Trilogie

Leserstimmen

Liebe auf den zweiten Blick

Von: Wordfulbooks

09.03.2020

Wie viel Schreckliches kann ein Mensch verkraften, eher er selbst zum Monster wird? Die Victoria-Bergmann-Trilogie hat mich ehrlich gesagt zwei Anläufe gekostet, ehe ich sie verschlungen habe. Der Schreibstil des schwedischen Autors ist zu Beginn etwas verwirrend und es dauert einige Seiten, bis man sich in die verwobenen Handlungen eingefunden hat. Dann fesselt die Story einen aber komplett! Die Story spielt in Stockholm, wo die Kommissarin Jeanette Kihlberg auf der Suche nach einem Mörder von schwer missbrauchten Jungenleichen ist. Sie bittet die Psychologin Sofia Zetterlund um Hilfe, da eines der Opfer bei ihr in Therapie war. Zeitgleich lernt der Leser, dass Sofia eine weitere Patientin behandelt, Victoria Bergmann. Und im Laufe der Ermittlungen kommt ihr immer wieder der Gedanke, irgendetwas übersehen zu haben. Verschiedene Handlungen, die zwischen Vergangenheit und Gegenwart wechseln, aber immer wieder einen gemeinsamen Schnittpunkt haben macht diese Trilogie super spannend und lässt einem am Ende von Band 1 direkt zum nächsten Band greifen

Lesen Sie weiter

Super spannend!

Von: Eldorininas.books

14.03.2019

Wenn man dieses Buch mit einem Wort beschreiben müsste, wäre dies "Spannung"! Erik Axl Sund versteht es, den Leser völlig ist seinen Bann zu ziehen. Er schreibt die verschiedenen Sichten der Charaktere so, dass man immer das nächste Kapitel lesen will und wieder das nächste und wieder das nächste, weil man unbedingt wissen möchte, wie es mit gewissen Handlungssträngen weiter geht. Dabei zeigt er einem, sowohl die verstörenden Handlungen der Mörderin, auf die man schon im ersten Kapitel trifft, als auch Hintergrundinformationen der verschiedenen Personen. Es geht teilweise um das Jetzt und teilweise um die Vergangenheit und ist trotz wirklich vorhersehbarer Punkte einfach spannend. Es gibt für mich durch die Vorhersehbarkeit keinen richtigen Plottwist, für den einen oder anderen dürfte dieser aber auf jeden Fall gegeben sein! * Für Thrillerfans auf jeden Fall ein spannender Auftakt und Band 2 sollte möglichst schon im Regal liegen, damit es sofort gelesen werden kann, denn das möchte man! Aber Achtung, wer ein Problem damit hat, dass es auch in verschiedenen Arten um Kinder geht, der sollte um dieses Buch einen Bogen machen. 4 1/2 Sterne von mir!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Erik Axl Sund ist das Pseudonym des schwedischen Autorenduos Jerker Eriksson und Håkan Axlander Sundquist. Zusammen haben sie die international erfolgreiche Victoria-Bergman-Trilogie geschrieben, für die sie 2012 mit dem Special Award der Schwedischen Krimiakademie ausgezeichnet wurden.

Zur AUTORENSEITE

Wibke Kuhn

Wibke Kuhn, Jahrgang 1972, arbeitete nach dem Studium der Skandinavistik und Italianistik zunächst im Verlag. 2004 machte sie sich als Übersetzerin selbstständig. Sie überträgt skandinavische, englischsprachige und niederländische Romane und Sachbücher ins Deutsche (u. a. Stieg Larsson, Hendrik Groen und Nell Leyshon) und lebt in München.

zum Übersetzer

Videos

Weitere E-Books des Autors