Mein magischer Morgen

10 Übungen für mehr Achtsamkeit, Gesundheit und inneren Frieden
Die persönliche Morgenroutine der Yoga-Ikone, mit Asanas, Atemübungen und gelebter Spiritualität im Alltag

eBook epub
12,99 [D] inkl. MwSt.
12,99 [A] | CHF 16,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das persönliche Morgenprogramm für mehr Achtsamkeit, Gesundheit und inneren Frieden

Yoga-Ikone Sharon Gannon präsentiert ihren vielschichtigen Zehn-Wochenkurs, der nicht nur Yogaanhänger begeistern wird. Die Autorin bietet mit diesem Buch gelebte Spiritualität im Alltag, die weit über das Praktizieren von Yoga-Asanas hinausgeht: Für diese zehn Wochen schlägt sie Übungen in Dankbarkeit vor, regt zum Vögel Füttern als Praxis der liebenden Güte gegenüber anderen Lebewesen an, fordert zum Yoga inspirierten Tanz auf, beschreibt reinigende Atemtechniken oder empfiehlt Entspannung als tiefe Erfahrung des Loslassens. Auch die unter Yogis bekannten "Magic Ten" sind natürlich enthalten.
Die Übungen sind individuell kombinierbar und sorgen jeden Morgen physisch wie psychisch für Energie, Lebensfreude, Ausgeglichenheit und gute Laune.


Aus dem Amerikanischen von Christina Raftery
Originaltitel: The Magic Ten
Originalverlag: TarcherPerigee
eBook epub (epub)
ca. 30 Fotos
ISBN: 978-3-641-24146-9
Erschienen am  25. März 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Sharon Gannon: Mein magischer Morgen - zum Special

Leserstimmen

Schlichtes Praxisbuch mit vielen Hintergrundinformationen

Von: C.SchroePo

17.06.2020

Da ich gerade eine mehr als stressige Lebensphase durchlebe, war mir dieses Buch herzlich willkommen als „Krücke“ für mehr Achtsamkeit. Gegliedert in 10 Abschnitte kann der Leser 10 Wochen lang in das Geheimnis von Yoga, Achtsamkeit und inneren Frieden abtauchen. Jedes Kapitel hat ein eigenes Thema, wie zum Beispiel „BE-WEGEN“ (Tanz), in dem zunächst die eingangs abgebildete Hieroglyphe erläutert wird und dann nach einem kurzen, prägnanten Text eine Übung angeboten wird. Zum besseren Verständnis sind schlichte, aber ausreichende und nicht zu dominante Bilder eingefügt. Ich habe das Büchlein in etwas weniger als 10 Wochen durchgelesen und und durchgelebt. Die einzelnen Themen haben mir sehr gut gefallen. Die Übungen kannte ich teilweise schon aus meiner Yoga-Praxis in verschiedenen Kursen, es war jedoch auch neues für mich dabei. Anhand der Erläuterungen konnte ich alles gut nachvollziehen und mitmachen. Ich kann jedoch nicht einschätzen, ob auch Anfänger die Übungen einfach nachmachen können. Der erste positive Effekt, die das Büchlein in jedem Fall hat - wenn man wirklich alles mitmacht, hat man eine Menge Zeit mehr mit sich selbst verbracht, als man es sonst tut und das ist doch schon mal ein sehr schöner Erfolg für jeden, der durch den Alltag hetzt und sich oft gar nicht mehr wahrnimmt. Ein bisschen schwer habe ich mich mit den vielen Fachbegriffen getan, die zwar erklärt wurden, mir aber trotzdem fremd geblieben sind. So richtig hat mich die Stimmung von Runterfahren, innerem Frieden und Dankbarkeit nicht erreichen können. Auch konnte ich einige Tipps nicht, wie im Buch vorgeschlagen, in die Tat umsetzen, da mein Morgen mit Kleinkind einfach nicht so viel zeitlichen Raum bietet. Ich hätte mir Alternativen oder Hinweise für das Handling gewünscht, wenn man früh keine Möglichkeit hat, direkt nach dem Augen aufschlagen eine nicht ganz unerhebliche Zeit für sich selbst zu haben. Ich denke, mit diesem Problem bin ich sicher nicht allein. Nichtsdestotrotz ist „Magischer Morgen“ ein solides Praxisbuch mit vielen persönlichen Hinweisen, Geschichten und Anregungen, das ich gerne weiterempfehle.

Lesen Sie weiter

ansprechendes Büchlein - als eBook

Von: ISU

27.01.2020

Ich habe die eBook Version und lese diese mit einem älteren Tablet. Ich bin noch eBook-Neuling und eher ein Fan von Büchern... möglicherweise geht meine Bewertung deshalb in diese Richtung. Ein schönes und mich sehr ansprechendes Cover, das Freude macht, es in die Hand zu nehmen und reinzublättern... ich vermute hier ist der Kauf eines "richtigen Buches" wirklich angebracht und genussvoller. Es ist ein toller Ratgeber in die Thematik Achtsamkeit, mit leicht verständlichen Erläuterungen einzelner Yoga-Übungen, Asanas und Atemübungen und vermittelt ebenso vollkomme unaufdringlich und authentisch das Lebensgefühl der Autorin. Ich habe schon andere Bücher zu den Themen gelesen und halte dieses Exemplar für einen wunderbaren Mix aus Erzählung, Reiseerfahrungen, Anleitungen und dem authentischen Vermitteln von Spiritualität, ohne den Leser in eine ihm möglicherweise völlig fremde Welt umzumodeln zu wollen. Ich denke es ist ein wunderschönes Geschenk, sowohl für Neulinge oder jemanden der - noch nicht - oder bisher so gar keinen Bezug zur Spiritualität hat. Eine tolle Mischung und wirklich lesenswert, vielfältig, ansprechend, hilfreich und dennoch funktional. Egal ob ich nur etwas unterhalten werden möchte, offen meinen Horiziont zu Themen wie Achtsamkeit und Körperwahrnehmung erweitern möchte. Auch für bereits Praktizierende sehr hilfreich, als kleines Nachschlagewerk zum Auffrischen, oder wenn man Freunden eine Übung erklären möchte. Leider habe ich es als Buch noch nicht in der Hand gehabt. Ich weiß nicht ob es innen ähnlich farbenfroh wie vermutlich der Einband ist. Als eBook war zumindest auf meinem Oldie-Tablet die Nutzung dann eher unpraktisch (vielleicht liegt es auch an den Einstellungen der App auf meinem Gerät). Die Bilder erscheinen im Text nur als Mini-Ikons und wurden beim Durchblättern zunächst fast übersehen. Diese müssen erst angeklickt werden. Das ist etwas hinderlich und stört denn Lesefluss. Für mich persönlich wäre es hilfreich Beschreibung und Bild gleichzeitig sehen zu können. Dies mag evtl. aber auch meinen wenigen Erfahrungen mit Readern oder der älteren Technik geschuldet sein. Ein Büchlein das Lust auf mehr macht und gute Laune vermittelt!!!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Sharon Gannon ist eine der profiliertesten Yogalehrerinnen der Welt, darüber hinaus auch Autorin, Tänzerin, Musikerin und Malerin. Zusammen mit David Life begründete sie 1984 in New York City die Jivamukti Methode, die in hohem Maße für die Verbreitung des Yoga im Westen sorgte. Jivamukti hat sich weltweit und besonders in Deutschland mit renommierten und beliebten Yoga-Studios etabliert.

Zur AUTORENSEITE

Christina Raftery

Christina Raftery, geboren 1972, ehemals Chefredakteurin des deutschen Yoga Journals, arbeitet heute als freie Journalistin, Autorin und Übersetzerin. Sie lebt in München.

zum Übersetzer