,

Mitfühlend leben

Mit Selbst-Mitgefühl und Achtsamkeit die seelische Gesundheit stärken: Mindfulness-Based Compassionate Living - MBCL

(1)
eBook epub
15,99 [D] inkl. MwSt.
15,99 [A] | CHF 19,00 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wer in der Begegnung mit Schmerz und Leid ein offenes, freundliches Herz bewahren kann, erlebt mehr Verbundenheit, innere Ruhe und Wohlbefinden. Mitgefühl – vor allem mit uns selbst – ist einer der Schlüsselfaktoren für seelische Gesundheit, das legen neueste Studien nahe. Und die eindrucksvolle Nachricht lautet: Wir können selbst etwas dafür tun. Durch praktische Übungen lässt sich unsere Fähigkeit, Mitgefühl zu empfinden, entwickeln und vertiefen.

»Dieses innovative Buch bringt die uralte, heilsame Weisheit der Mitgefühlsschulung in unsere heutige Zeit. Basierend auf solider Forschung, kontemplativer Erfahrung und therapeutischer Anwendung stärkt MBCL unseren natürlichen Instinkt für Mitgefühl und bietet wichtige Werkzeuge, um mit emotionalem Schmerz auf gesunde, radikal andere Art umzugehen.«

Dr. Christopher Germer, Klinischer Psychologe, Harvard Medical School

  • Selbst-Mitgefühl: Schlüsselfaktor für seelische Gesundheit

  • Inspiriert von den Pionieren auf dem Gebiet der Anwendung von (Selbst-)Mitgefühl im Gesundheitswesen, wie Paul Gilbert, Christopher Germer, Kristin Neff und Tara Brach

  • Das Praxisbuch für mehr Gelassenheit und Selbstakzeptanz

  • Geeignet u.a. bei Neigung zu Selbstkritik, Scham- und Schuldgefühlen, zur Stressbewältigung und Burn-out-Prophylaxe

  • Erprobt im Bereich Persönlichkeitsentwicklung, in der Achtsamkeitspraxis und in der Psychotherapie

  • Mit dem neuen, erfolgreichen Seminarkonzept MBCL

»Dieses Buch bietet Therapeuten ebenso wie Klienten innovative Techniken, um auf mitfühlendere Weise mit sich und anderen umzugehen.«

Dr. Kristin Neff, Universität Texas, Autor von “Selbstmitgefühl” (01. Februar 2012)

Aus dem Niederländischen von Clemens Wilhelm
Originaltitel: Compassievol leven
Originalverlag: Boom
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-10936-3
Erschienen am  22. Juli 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Fundierte Theorie und viele praktische Übungen rund ums Selbstmitgefühl

Von: Andrea Wiedel

12.08.2020

Das Buch richtet sich an alle, die an Achtsamkeits- und Mitgefühlspraxis im Rahmen der Gesundheitsfürsorge interessiert sind. Es ist verständlich geschrieben, so dass es von einem breiten Publikum gelesen und verstanden werden kann - und auch die Übungen umgesetzt werden können. Es liefert fundierte theoretische Hintergründe, warum die Praxis von Selbstmitgefühl und wertfreier Achtsamkeit für die psychosoziale Gesundheit wichtig ist. Ich selbst konnte sehr viel von diesem Buch profitieren, für meine Coaching-Praxis als auch für mich persönlich. Eine Lesetipp für alle, die mitfühlend leben wollen und/oder es sogar in Gruppen unterrichten wollen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Erik van den Brink, geb. 1959, ist Psychiater und Psychotherapeut. Er ist Mitbegründer des Zentrums für Integrative Psychiatrie in Groningen/Niederlande und Trainer für Achtsamkeits- und Mitgefühlspraxis. Langjährige Meditationspraxis in Zen und Vipassana und ausgebildet von führenden MBSR- und MBCT-Lehrern.

Zur Autor*innenseite

Frits Koster, geb. 1957, ist Meditationslehrer und unterrichtet Achtsamkeits- und Mitgefühlspraxis in Meditationszentren und psychiatrischen Einrichtungen in den Niederlanden, in Deutschland und anderen europäischen Ländern. Er lebte sechs Jahre als buddhistischer Mönch in Klöstern in Thailand und Birma und hat über 30 Jahre Meditationspraxis. Zusammen mit Erik van den Brink hat er den 8-wöchigen achtsamkeitsbasierten Kurs in Mitgefühlspraxis entwickelt (MBCL Mindfulness-based Compassionate Living) und bildet europaweit MBCL-Lehrer aus.

www.compassionateliving.info

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Dieses ideenreiche Buch macht die alte, heilende Weisheit der Mitgefühlspraxis für ein modernes Publikum zugänglich.«

Dr. Christopher Germer, Klinischer Psychologe, Harvard Medical School, Autor von „Der achtsame Weg zur Selbstliebe“ (01. Februar 2012)