VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Sehnsucht Spiritualität

Kundenrezensionen (10)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-14279-7

Erschienen: 22.09.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

»Wenn du dich wirklich auf die Suche machst, dann kommt dir das Gesuchte entgegen.«
Alte spirituelle Weisheit

Sehnsucht und Spiritualität sind zwei Grundmotive des menschlichen Suchens und Ringens, denen Christoph Kreitmeir in seinem neuen Buch nachgeht. Die Sehnsucht bekommt in einer immer komplizierter werdenden Welt wieder neuen Auftrieb und viele Menschen suchen heute nach gangbaren Wegen persönlicher Spiritualität – innerhalb und außerhalb der Kirchen. Wer seiner Sehnsucht nach Spiritualität folgt und sich auf die Suche macht, dessen Leben wird stimmiger, ganzheitlicher und erfüllter. Zeugnisse heutiger Menschen füllen das Erzählte mit Leben.

  • Eine Ermunterung, seiner Sehnsucht auf die Spur zu kommen und den eigenen spirituellen Weg zu finden und zu leben

  • Eine Reise nach innen an der Schnittstelle von Persönlichkeitsbildung, Lebenshilfe und christlicher Spiritualität

  • Mit Beispielen aus der Beratungspraxis

Christoph Kreitmeir (Autor)

Pater Christoph Kreitmeir, geboren 1962, Franziskaner, Lic. theol., Dipl.- Sozialpädagoge (FH), zertifizierte Ausbildung in Logotherapie und Weiterbildung in klientenzentrierter Gesprächsführung und Wertimagination, langjährige Tätigkeit im Bereich der Seelsorge, der geistlichen Begleitung und kirchlichen Beratung zu Lebensfragen. Pater Christoph Kreitmeir war zuletzt 11 Jahre Wallfahrtsseelsorger in Vierzehnheiligen bevor er in das Kloster Frauenberg nach Fulda wechselte. Neben seiner Vortragstätigkeit in der Erwachsenenbildung und als Mitglied in der "Deutschen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse" ist er ein erfolgreicher Buchautor.

www.christoph-kreitmeir.de

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-14279-7

€ 13,99 [D] | CHF 17,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Erschienen: 22.09.2014

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Lebenshilfe

Von: Jochem Bury aus Bielefeld Datum: 07.12.2014

WOW, zwei Worte als Ausgangspunkte einer Reise in die Tiefe der Seele, geführt durch persönliche Erfahrungen des Autors und Beiträge „normaler“ Mitmenschen und begleitet mit umfassenden Literaturaussagen und –zitaten bis hin zu den entsprechenden Weblinks. Wer sich seinen Sehnsüchten noch nicht gestellt hat, kann sich durch das Buch kennenlernen und Wege finden, konkret seinem Sehnen nachzugehen. P. Kreitmeir betrachtet auch rechts und links vom Weg ähnliche Erscheinungen und grenzt sie zur christlichen Spiritualität ab, ohne den Zeigefinger zu erheben. Wie sein vorheriges Buch „Glaube an die Kraft der Gedanken“ ist auch dieses Buch eine gründliche Aufarbeitung des Themas und eine konkrete Lebenshilfe

Auf der Spur der (eigenen) Sehnsucht

Von: Christoph Simm Datum: 02.12.2014

Sehnsucht ist heute in aller Munde – und Herzen? Was ist aber konkret mit Sehnsucht und Spiritualität gemeint? Das Buch des Franziskanerpaters mit seinem großen Erfahrungsschatz an seelsorgerlicher und therapeutischer Begleitung zeigt umfassend und aus verschiedensten Blickwinkeln auf, welche Rolle die Sehnsucht im Leben der Menschen spielt und wie wichtig eine spirituelle Orientierung ist. Es übersichtlich strukturiert und dadurch leicht und angenehm zu lesen. Die Gliederung in insgesamt 17 Kapitel macht es zu einem Nachschlagewerk, das nicht zwingend von vorne bis hinten am Stück gelesen werden muss. Die Kapitel beginnen jeweils mit einem prägnanten Zitat und schließen mit einem kurzen Resümee und der Überleitung in den nächsten Abschnitt. Die Erfahrungsberichte von „Menschen wie du und ich“ machen die Thematik besonders nahbar und verleihen dem Buch und der Lektüre eine ganz spezielle Alltagsnähe. Sehr wertvoll zur weiteren Vertiefung ist auch das umfangreiche Literaturverzeichnis.

Von: Bremer aus Krakau Datum: 19.10.2014

Buchhandlung: Ignatianum

Christoph Kreitmeir,
Sehnsucht Spiritualität, Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus, 2014, 287 Seiten.

In seinem vielschichtigen Buch öffnet der Franziskanerpater Christoph Kreitmeir die Augen der LeserInnen auf die breiten sozialen und religiösen Verhältnisse in den heutigen, modernen Gesellschaften. Säkularisierung von weiteren Lebensbereichen, weit auseinander ausdifferenzierte religiöse Angebote von unterschiedlichen - auch christlichen - Gruppen sind zur einer gelebten Normalität geworden.
Der Autor ist gelernter Sozialpädagoge, Theologe und psycho-spiritueller Lebensberater. Er bezieht sich in seinen Abhandlungen über Sehnsucht und Spiritualität zwar auf viele Autoren und Dichter, findet jedoch letztendlich bei Carl Gustav Jung die theoretische Perspektive für seine Analysen. Vor allem aber ist er ein Seelsorger und Lebensberater, ein Praktiker, bei dem die Menschen Rat und Trost suchen. Aus dieser Praxis, aus den Begegnungen mit den einzelnen Personen als auch mit den Gläubigen in der Kirche, kommt seine Erfahrung, dass unter der oben genannten Normalität zwei grundlegende, existenzielle Erfahrungen strömen: Sehnsucht und Spiritualität. Im Alltag sind sie sehr oft irgendwie durch die ums Geld und Wirtschaft kreisende „Sorgen dieser Welt" verschüttet: „Sehnsucht gehört mit Freude, Angst, Vertrauen, Eros … zu den Grundkräften unseres Lebens" (s. 93).
Christoph Kreitmeir versteht unter „Spiritualität" eine nicht unbedingt religiös ausgerichtete menschliche Haltung (z.B. atheistische Spiritualität), unterscheidet sie von der christilichen Spiritualiät, die sich „um Jesus Christus dreht" (s. 214), und grenzt się von der Esoterik, New Age und neuen religiösen Bewegungen ab.
Der Schwerpunkt des Buches liegt jedoch nicht in theoretischen Unterscheidungen, sondern in seiner Praxisbezogenheit. Deswegen findet man in ihm eine Vielfalt an nicht aufdringlichen, klaren Ratschlägen, Hinweisen und Beispielen. Um die einzelnen Themen darzustellen, bemüht sich der Autor nicht um differenzierte Analysen, sondern fügt passend gewählte Gedichte, Geschichten und Erzählungen ein. Sie erheitern das Herz, ermuntern zum Suchen nach dem, was mit den Augen nicht zu sehen ist, sie erhellen unseren Alltag. Sie zeigen auf seine spirituelle Dimension unseres Dasein hin und erwecken auf´s neue unsere Sehnsucht nach Gott und nach einem ehrlichen Zusammenleben mit unseren Mitmenschen.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors