The Offer

Liebe mich nicht ...
Roman

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Auch wenn sie ihm nicht traut, sie kann ihm nicht wiederstehen …

Nicola ist stolze alleinerziehende Mutter einer Fünfjährigen und verlässt sich schon lange nicht mehr auf Männer. Doch als sie ihre Wohnung verliert, bleibt ihr nichts anderes übrig, als dem wohlhabenden Bram McGregor zu vertrauen und in eines seiner Apartments zu ziehen. Der Haken an der Sache: Der schottische Bad Boy wohnt gleich nebenan und macht ihr das Leben ziemlich schwer. Doch gerade seiner störrischen und mysteriösen Art kann sich Nicola nicht entziehen...


Aus dem Amerikanischen von Anja Mehrmann
Originaltitel: The Offer
Originalverlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-22706-7
Erschienen am  17. Dezember 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Solide 3 Sterne

Von: Isabellzeilenzauber

09.07.2019

Ein solides 3-Sterne Buch würde ich sagen. Die Handlung war unterhaltsam, es hat sich relativ gut gelesen aber mich dennoch nicht vom Hocker gehauen. Meiner Meinung nach war diese Geschichte jetzt nichts, was ich nicht in irgend einer Art und Weise schon einmal gelesen habe. Das passiert bei Büchern dieser Art ja nicht selten, jedoch macht es mir bei anderen Büchern weniger aus, wenn sich die Handlungen sehr ähnlich sind. Die Charaktere sind mir einigermaßen sympathisch gewesen, besonders Nicola's Stärke fand ich bemerkenswert. Auch dieses Buch wechselt zwischen den Sichten von Nicola und Bram, was für eine gute Mischung gesorgt hat und mir wieder einmal dabei geholfen hat beide Hauptprotagonisten verstehen zu können und kennenzulernen. Der Schreibstil war ansprechend, es liest sich recht flüssig und einfach. Nichts desto trotz fand ich die Fortsetzung nicht so berauschend. Riesige Kritikpunkte habe ich gar nicht, es hat mich nur einfach nicht völlig gecatched und im Vergleich zu den Büchern die ich aktuell sonst gelesen habe kann ich leider "nur" 3 von 5 Sternen vergeben.

Lesen Sie weiter

'The Offer - Liebe mich nicht...' von Karina Halle

Von: tabeas-zeilenliebe

19.05.2019

Inhalt: Nicola, die ihre Tochter alleine großzieht und den Männern eigentlich schon lange abgeschworen hat, zieht aufgrund unglücklicher Ereignisse in die Nachbarwohnung von Bram McGregor, dem äußert attraktiven Schotten, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, ihr Herz bei jeder sich bietenden Gelegenheit gefährlich höher schlagen zu lassen. Meinung: Das Buch ‚The Offer - Liebe mich nicht...' von Karina Halle erschien am 14. Januar 2019 im *Heyne<-Verlag und ist der zweite Band der Being with you-Serie, die aber auch unabhängig voneinander gelesen werden kann. Das Cover mit dem Schriftzug, der an eine Leuchtreklame erinnert, und dem dahinter erkennbaren Paar finde ich sehr ansprechend, auch dass sich dieses Design durch die ganze Reihe zieht, gefällt mir sehr. Die Geschichte wird abwechselnd aus den Perspektiven der Protagonisten, Nicola und Bram, erzählt. Die Kapitel aus der Sicht von Nicola und ihre Art haben mir direkt gefallen, sie hat sehr authentisch und nachvollziehbar gehandelt und war mir wirklich sympathisch. Das erste Kapitel, das auch Brams Sicht hingegen, hat mir leider nicht wirklich gefallen. Ich fand ihn sehr oberflächlich. Dies hat sich im Verlauf der Geschichte glücklicherweise gelegt und je mehr Einblick man in seine Gedanken erhielt, desto besser hat er mir gefallen, so das ich schließlich wirklich gefangen von der Geschichte war und die ganze Zeit mitgefiebert habe. Auch, dass Steph und Linden (die Protagonisten des ersten Teils) ab und zu vorkamen, hat mir gefallen. Ebenso die wohl wichtigste Nebenperson, Ava, fand ich toll. Eigentlich bin ich nicht so ein großer Freund davon, wenn die Protagonisten Kinder haben, weil ich häufig das Gefühl habe, dass entweder kaum Bezug zu den Kindern hergestellt wird oder es einen zu großen Teil der Geschichte einnimmt, hier hat mir die Mischung aber wirklich gut gefallen, was auch daran liegt, dass Ava wirklich süß und niedlich ist. Die Handlung fand ich auch gelungen, ab und zu wirkte manches für mich ein wenig überdramatisiert, aber war trotzdem noch nachvollziehbar genug. Insgesamt hat mir die Geschichte ziemlich gut gefallen und es hat Spaß gemacht sie zu lesen. Der Schreibstil hat mir auch gut gefallen und man kam zügig durch das Buch, denn es gab keine langatmigen Stellen und man wurde eigentlich sofort in die Geschichte hineingezogen und wollte wissen, wie es weiter geht. Fazit: Eine wirklich unterhaltsame Geschichte, die man gut zwischendurch lesen kann und die genau die richtige Mischung aus Humor, Romantik und Spannung enthält.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Karina Halle

Karina Halle war Reise- und Musikjournalistin, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Romanen widmete. Mittlerweile ist sie eine erfolgreiche Self-Publisherin und New York Times-Bestsellerautorin. Sie lebt zusammen mit ihrem Mann und ihrem Hund auf einer Insel vor der Küste Britisch-Kolumbiens.

Zur AUTORENSEITE

Weitere E-Books der Autorin