VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Dämonen Hansens Geschichte

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 17,99 [D] inkl. MwSt.
€ 18,50 [A] | CHF 25,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-579-08691-0

Erschienen:  30.10.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Video

  • Links

  • Service

  • Biblio

»Die Stille und der Tod, das sind meine Themen – mit Hansen gehe ich ihnen auf den Grund.« (Jürgen Domian)

Ein Mann hat das Leben satt. Er ist gesund, nicht depressiv. Er hat einfach genug. In einer Winternacht in Lappland will er sich nackt in den Schnee legen und sterben.
Schon im Sommer bricht er auf in den Norden. Doch statt den Frieden des Abschieds bringt dieser Rückzug den Kampf: Die Dämonen der Stille fallen ihn an.

  • Die Geschichte eines angekündigten Todes

  • Das neue Buch von Jürgen Domian

  • Große Lesetour im Herbst 2017

»Wenn bei Wikipedia der Eintrag ›Empathie‹ steht, dann muss da eigentlich auch ›Domian‹ stehen.«

Sabine Heinrich, aus: Laudatio zur 1Live-Krone 2016

Jürgen Domian (Autor)

Jürgen Domian wurde 1957 in Gummersbach geboren. Von 1995 bis 2016 moderierte er die bimediale Telefon-Talkshow »Domian«. 2003 wurde er für die Sendung mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Sein Buch »Interview mit dem Tod« wurde zum Bestseller.

»Wenn bei Wikipedia der Eintrag ›Empathie‹ steht, dann muss da eigentlich auch ›Domian‹ stehen.«

Sabine Heinrich, aus: Laudatio zur 1Live-Krone 2016

»Die Worte, in denen dies alles transportiert wird, sitzen präzise. Es ist keines zu wenig und keines zu viel, keines falsch. Eben großartig.«

hpd (20.12.2017)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 192 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-579-08691-0

€ 17,99 [D] | € 18,50 [A] | CHF 25,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Erschienen:  30.10.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Überraschend gut und intensiv

Von: Violetbooklady Datum: 27.08.2018

theworldofvioletbooklady.blogspot.de/

Erster Satz: Die Frevler aber holen winkend und rufend den Tod herbei und sehnen sich nach ihm, wie nach einem Freund; sie schließen einen Bund mit ihm, weil sie es verdienen ihm zu gehören.

Dämonen war für mich eine etwas andere aber keine negative Geschichte. Die düstere Seite der Geschichte hatte für mich sogar etwas positives an sich.

Der Leser erhält eine kurze Zusammenfassung von Hansens Leben. Der Protagonist der Geschichte beschäftigt sich mit dem Thema, über das die Gesellschaft gerne schweigt. Kein Wunder, da es kein Thema ist, über das aman sich täglich und gerne unterhält.

Dennoch fasst Dämonen es mit einer reflektierenden Geschichte gut zusammen. Jene Dämonen spiegeln das, was jeder Mensch in sich trägt und mit dem er zu kämpfen hat. So sind von den Negativen Emotionen und Eigenschaften die Rede. Eben jene reflektierende Art ist das Interessante an der Geschichte.

Auch der Protagonist hat eine interessante Art an sich. Daran ist die Schreibart des Autors nicht ganz unschuldig. Selbst wenn das Buch nicht aus der Ich-Perspektive beschrieben ist, kann man den Handlungen leicht folgen.

Die Geschichte ist zwar mit negativen Emotionen verbunden aber sie ist dennoch gut beschrieben. Meiner Meinung nach zeigt der Protagonist Seiten von sich, die jeder Mensch kennt. Deswegen sollte es an sich einfach sein der Geschichte zu folgen.


Fazit: Mein erstes Buch von Jürgen Domian, jener Person, der ich früher Nachts auf 1Live gelauscht habe. Dämonen hatte etwas faszinierendes und interessantes an sich. Dämonen setzt sich mit den negativen Seiten der Gesellschaft auseinander. Ich habe schon lange nicht mehr solch ein Buch mit einem traurigen Hintergrund so interessant gefunden. Zwar handelt es sich um eine kurze Geschichte aber trotz der kleinen Seitenanzahl handelt es sich um eine intensive Geschichte.

Dämonen

Von: Michelles Bookworld Datum: 14.07.2018

michelles-books.blogspot.de/?m=1

Jürgen Domain hat ein wahnsinniges Talent ein Buch zu schreiben. Dieses Buch ist der Hammer!

Während man dieses Buch liest, stellt man sich häufig die Frage ,,Was ist der wirkliche Sinn des Lebens?''

Die Geschichte ist nicht nur total beeindruckend und psychologisch geschrieben. Sie wurde in Perfektion geschrieben. Jürgen Domain ist dafür bekannt, dass er sich für den Tod interessiert. Und dies merkt man.

Dieses Buch regt sehr zum Nachdenken an. Alleine deshalb lässt sich sein Buch ,,Dämonen'' auch gut lesen.

Ich habe dieses Buch an einem Tag durchgelesen (okay, es sind auch nur 192 Seiten :D ), aber dennoch fand ich es total gut. Und es ist eine absolute Leseempfehlung!

Mir fehlen regelrecht die Worte für dieses Buch. Ich bin mehr als fasziniert davon, wie Jürgen Domain das Gefühl der Stille, sowie das Gefühl der Einsamkeit beschrieben wurde.

Das Cover ist sehr schlicht und ebenfalls winterlich gestaltet. Dies passt perfekt zur Geschichte und auch zur Einsamkeit. Auch die Kurzbeschreibung konnte mich sofort überzeugen, sodass ich dem Buch sehr gerne eine Chance gegeben habe.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors