VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das Jahr der wundersamen Begegnungen Roman

Kundenrezensionen (4)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 26,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-8090-2662-4

NEU
Erschienen: 12.12.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Manchmal schenkt einem das Leben eine unerwartete Freundschaft

Cornwall, 1947. Marvellous Ways und Freddie Drake könnten unterschiedlicher nicht sein. Doch das Schicksal führt die neunzigjährige Frau und den jungen Soldaten zusammen, denn Freddy, der einem im Sterben liegenden Freund versprochen hat, dessen Vater einen letzten Brief nach Cornwall zu bringen, landet unversehens bei Marvellous in ihrer selbsterwählten Einsamkeit. Sie nimmt den körperlich wie seelisch gebrochenen Mann bei sich auf, und eine unerwartete Freundschaft nimmt ihren Anfang. Wird Freddy Marvellous das geben können, was sie braucht, um dieser Welt auf Wiedersehen zu sagen? Und kann sie ihm geben, was er braucht, um weiterzumachen?

»Sarah Winman […]hat mit ihrem zweiten Roman ‘Das Jahr der wundersamen Begegnungen‘ eine magische Geschichte über die Freundschaft, die Liebe und das Leben an sich geschrieben.«

Hamburger Morgenpost (16.02.2017)

Sarah Winman (Autorin)

Sarah Winman ist in der Grafschaft Essex aufgewachsen und lebt heute in London. Hauptberuflich ist sie Schauspielerin. Nach ihrer Ausbildung trat sie vornehmlich im Theater auf, spielte jedoch auch in zahlreichen Filmen und Fernsehproduktionen mit. Nach Als Gott ein Kaninchen war ist Das Jahr der wundersamen Begegnungen ihr zweiter Roman.

»Sarah Winman […]hat mit ihrem zweiten Roman ‘Das Jahr der wundersamen Begegnungen‘ eine magische Geschichte über die Freundschaft, die Liebe und das Leben an sich geschrieben.«

Hamburger Morgenpost (16.02.2017)

»Emotional.«

SUPERillu (15.12.2016)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Marion Hertle
Originaltitel: A Year of Marvellous Ways
Originalverlag: Tinder Press, London 2015

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 352 Seiten, 12,5 x 20,0 cm

ISBN: 978-3-8090-2662-4

€ 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Limes

NEU
Erschienen: 12.12.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Rezension zu Das Jahr der Wundersamen Begegnungen

Von: Buecherverrueckt Datum: 21.02.2017

vivibuecherverrueckt.blogspot.de

Ich muss gestehen das Buch war absolut nicht mein. Der Schreibstil der Autorin ist für mich sehr Verwirrend gewesen so völlig außerhalb des Buches als würde sie diese Geschichte gar nicht fühlen.
Dieses Buch hat für mich viel Verwirrendes, aber vor allem hat es Trauer und Dunkelheit bei jedem Kapitel guckt Marvellous Ways in die heran brechende Dunkelheit oder Die herab sinkende Sonne einfach alles fängt mit der Dunkelheit an das man meinen könnte sie lebt in der Nacht.
Die Dialoge mit Freddy (Francis) waren für mich auch nicht sehr aufschlussreich ich hab eigentlich kaum was von ihm erfahren bzw es kam bei mir einfach nicht an. Das Kapitel bevor er bei Marvellous auftaucht ist für mich mit unter am Verwirrendsten gewesen warum Verrate ich nicht ich will nicht Spoilern. Ich hab einfach kein zugang zu diesem Buch bekommen was ich sehr schade finde weil es für mich nach einem sehr schönen herzergreifenden Roman klang.

Eine wunderbare Freundschaft

Von: Suse aus Luckenwalde Datum: 19.12.2016

https://sue-buechertraum.blogspot.de

Für mich war der Schreibstil neu gewesen und am Anfang dachte ich, ich finde vielleicht nicht rein. Nach ein paar Seiten war ich dann komplett in die Geschichte getaucht und konnte mir alles gut vorstellen. Bei den fantasiereichen Teilen wurde ich etwas aus dem Konzept gebracht, aber auch da habe ich schnell gemerkt das es irgendwie das i-Tüpfelchen ist, das diese Geschichte so magisch macht.
Sarah Winman schreibt mit einer Leidenschaft und Schönheit, trotz dem traurigen Thema ´´der Krieg´´.
Die Protagonisten mag man, jeden einzelnen. Die Magie in diesem Buch ist wundervoll. Das Herz wird einem an manchen Stellen echt schwer, aber es gibt auch Momente wo man einfach so lächelt.
Was mich fasziniert hat, ist das man denkt man kann voraus ahnen was passiert, doch dem ist nicht so.
Marvellos Ways hat sich still und heimlich in mein Herz geschlichen und da wird sie noch sehr, sehr lange bleiben.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin