VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das Jahr der wundersamen Begegnungen Roman

Kundenrezensionen (6)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 26,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-8090-2662-4

Erschienen: 12.12.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Manchmal schenkt einem das Leben eine unerwartete Freundschaft

Cornwall, 1947. Marvellous Ways und Freddie Drake könnten unterschiedlicher nicht sein. Doch das Schicksal führt die neunzigjährige Frau und den jungen Soldaten zusammen, denn Freddy, der einem im Sterben liegenden Freund versprochen hat, dessen Vater einen letzten Brief nach Cornwall zu bringen, landet unversehens bei Marvellous in ihrer selbsterwählten Einsamkeit. Sie nimmt den körperlich wie seelisch gebrochenen Mann bei sich auf, und eine unerwartete Freundschaft nimmt ihren Anfang. Wird Freddy Marvellous das geben können, was sie braucht, um dieser Welt auf Wiedersehen zu sagen? Und kann sie ihm geben, was er braucht, um weiterzumachen?

»Sarah Winman […]hat mit ihrem zweiten Roman ‘Das Jahr der wundersamen Begegnungen‘ eine magische Geschichte über die Freundschaft, die Liebe und das Leben an sich geschrieben.«

Hamburger Morgenpost (16.02.2017)

Sarah Winman (Autorin)

Sarah Winman ist in der Grafschaft Essex aufgewachsen und lebt heute in London. Hauptberuflich ist sie Schauspielerin. Nach ihrer Ausbildung trat sie vornehmlich im Theater auf, spielte jedoch auch in zahlreichen Filmen und Fernsehproduktionen mit. Nach Als Gott ein Kaninchen war ist Das Jahr der wundersamen Begegnungen ihr zweiter Roman.

»Sarah Winman […]hat mit ihrem zweiten Roman ‘Das Jahr der wundersamen Begegnungen‘ eine magische Geschichte über die Freundschaft, die Liebe und das Leben an sich geschrieben.«

Hamburger Morgenpost (16.02.2017)

»Emotional.«

SUPERillu (15.12.2016)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Marion Hertle
Originaltitel: A Year of Marvellous Ways
Originalverlag: Tinder Press, London 2015

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 352 Seiten, 12,5 x 20,0 cm

ISBN: 978-3-8090-2662-4

€ 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Limes

Erschienen: 12.12.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Wunderschönes Buch

Von: Sarah Datum: 04.04.2017

https://disturbiasarah.blogspot.de

Informationen:

Erscheinungsjahr: 12/2016

Seiten: 352

Preis: 19,99€

Originaltitel: A Year of Marvellous ways

Verlag: Limes Verlag


Inhalt:


Cornwall, 1947. Marvellous Ways und Freddie Drake könnten unterschiedlicher nicht sein. Doch das Schicksal führt die neunzigjährige Frau und den jungen Soldaten zusammen, denn Freddy, der einem im Sterben liegenden Freund versprochen hat, dessen Vater einen letzten Brief nach Cornwall zu bringen, landet unversehens bei Marvellous in ihrer selbsterwählten Einsamkeit. Sie nimmt den körperlich wie seelisch gebrochenen Mann bei sich auf, und eine unerwartete Freundschaft nimmt ihren Anfang. Wird Freddy Marvellous das geben können, was sie braucht, um dieser Welt auf Wiedersehen zu sagen? Und kann sie ihm geben, was er braucht, um weiterzumachen?





Meine Meinung:

Auf dieses Buch habe ich mich wahnsinnig gefreut und glücklicherweise wurde ich nicht enttäuscht. Zuerst dachte ich , ich würde nicht in die Geschichte hineinfinden. Aber nach ein paar Seiten war ich schon von der Geschichte gefesselt.

So ein Buch habe ich bisher noch nicht gelesen, aber ich bin immer offen für neues.


In der Geschichte gibt es fantasiereiche Teile , die mich manchmal auf dem Konzept gebracht haben. Aber daran gewöhnt man sich uns genau diese fantasiereiche Teile machen das Buch zu etwas besonderen.


Das ganze Buch ist irgendwie magisch und ich wollte es so schnell wie möglich beenden.


Trotz dem traurigen Thema ( der Krieg) hat die Autorin sehr leidenschaftlich und schön geschrieben.

Das Buch ist immer für eine Überraschung gut. Denn meistens geschieht etwas ganz anderes als erwartet.

Manchmal ist weniger mehr (Kurzrezension)

Von: Mel Bücherwurm Datum: 11.03.2017

melbuecherwurm.blogspot.de/

"Das Jahr der wundersamen Begegnungen" ist leider nicht der Roman, den ich mir erhofft hätte. Der Klappentext spricht eine andere Sprache als die, die ich letztendlich im Roman auffinde. Was passend ist, ist das "wundersam" im Titel des Buches. Leider waren mir die eingeflochtenen Phantasieelemente zu verwirrend, da sie mich davon abhielten der Story aufmerksam folgen zu können. Ich schweifte immer wieder ab und konnte mich leider nicht auf Marvellous und Freddie einlssen, wie sie es vielleicht verdient hätten. Beide Protagonisten sind auf ihre eigene Art und Weise interessant, dennoch springt mir der Autor zu schnell zwischen beiden hin und her, um einen Beziehungsaufbau möglich zu machen. Es blieb für mich leicht oberflächlich, auch wenn die Grundidee des Buches wirklich gelungen ist. Durch die vielen Handlungssprünge verliert die Story ihren Reiz, da es aufmerksames Lesen erfordert und auch zum Ende hin leider nicht alles aufgeklärt ist. Zudem empfand ich den Schreibstil als zu magisch gewollt, auch wenn ich hin und wieder schmunzeln musste oder eben auch eine gewisse Faszination erspürte, komplett mitgerissen wurde ich nicht.
Leider kann ich für "Das Jahr der wundersamen Begegnungen" nur eine eingeschränkte Leseempfehlung vergeben, da ich immer noch das Gefühl habe, dass mir der magische Moment abhanden kam. Vielleicht habe ich auch einfach nicht verstanden, welche Wege die Autorin gehen wollte? Letztendlich ist klar, dass jeder Mensch sein Leben überdenken muss, wenn er am Ende seines Lebens angelangt ist. Diese Botschaft war klar und deutlich, alles andere für mich zu verworren und zu verschwommen, Sehr Schade, denn Cover und Klappentext waren so gelungen, dass ich mir das Buch zu lesen gewünscht hatte.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin