Gott wohnt in einem Lichte ...

Nahtoderfahrungen als Herausforderung für die Theologie

Hardcover
16,99 [D] inkl. MwSt.
17,50 [A] | CHF 23,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Hört das Bewusstsein nicht auf?

Gibt es ein »Leben nach dem Tod«? Menschen, die sogenannte Nahtoderfahrungen gemacht haben, sind davon überzeugt. Ihre Berichte finden zunehmend auch die Aufmerksamkeit seriöser wissenschaftlicher Forschung. Die These: Nahtoderfahrungen weisen auf eine Wirklichkeit hin, die nicht an Materie gebunden ist.

Herbert Koch beschreibt das Phänomen Nahtoderfahrungen und skizziert den Stand der Forschung. Er zeigt, dass schon in der Bibel von ähnlichen Phänomenen die Rede ist, und macht schließlich deutlich, auf welche Fragen die Theologie eine Antwort geben muss, wenn das Bewusstsein mit dem Tod nicht endet. Ein hoch spannendes und theologisch berührendes Buch.

  • Nahtoderfahrungen und Theologie – erstmals im Gespräch

  • Verständlich, berührend, spannend und herausfordernd

"Spannend und berührend!"

zeitzeichen (01. April 2016)

Hardcover, Pappband, 144 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-579-08220-2
Erschienen am  25. Januar 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Herbert Koch, Dr. theol., geb. 1942, war Gemeindepfarrer, Gefängnisseelsorger, Industriepfarrer und Superintendent des Kirchenkreises Wolfsburg. Autor von theologischen Sachbüchern zu Themen wie Menschenrechte, Kirche in Geschichte und Gegenwart.

Zur AUTORENSEITE