VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Jake Djones. Die Dynastie des Bösen Roman

JAKE DJONES UND DIE HÜTER DER ZEIT (3)

Kundenrezensionen (10)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 16,99 [D] inkl. MwSt.
€ 17,50 [A] | CHF 22,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-7645-3095-2

Erschienen: 20.10.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Die Menschheit ist in Gefahr - und nur Jake Djones kann sie retten!

Jake Djones wagt erneut die gefährliche Reise in die Vergangenheit – ins Elisabethanische England Shakespeares, wo überall Mord und Verrat lauern, und weiter bis ins geheimnisvolle chinesische Kaiserreich. Die Hüter der Zeit sind auf der Jagd nach Xiang Xi, ihrem bislang mächtigsten Gegner, dessen grausames Ziel es ist, alle globalen Handelsrouten zu zerschlagen und den größten Teil der Weltbevölkerung auszulöschen. Mitten im Herzen dieses Konflikts liegt auch der Weg zu einem lange vermissten Familienmitglied: Wird Jake nach all der Zeit nun doch noch seinen geliebten Bruder wiedersehen?

Alles über Jake Djones und die Hüter der Zeit! www.hueter-der-zeit.com

Offizielle Website - The History Keepers (engl.)

"Hier findet man fesselnde Spannung, überbordende Phantasie und spritzigen Wortwitz auf jeder einzelnen Seite, sodass man das Buch partout aus der Hand legen kann, geschweige denn möchte. […] Der britische Autor macht Jung und Alt, Groß und Klein unendlich glücklich."

literaturmarkt.info (27.10.2014)

DAMIAN DIBBEN: JAKE DJONES UND DIE HÜTER DER ZEIT

JAKE DJONES UND DIE HÜTER DER ZEIT

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Damian Dibben (Autor)

Damian Dibben hat als Drehbuchautor an Filmen wie Das Phantom der Oper und Der gestiefelte Kater mitgearbeitet. Er ist eine neugierige Entdeckernatur und beschäftigt sich mit vielen Dingen, von der Archäologie bis hin zur Kosmologie, und liebt nichts mehr als wirklich spannende Abenteuergeschichten. Damian Dibben lebt mit seinem Hund Dudley in London.

"Hier findet man fesselnde Spannung, überbordende Phantasie und spritzigen Wortwitz auf jeder einzelnen Seite, sodass man das Buch partout aus der Hand legen kann, geschweige denn möchte. […] Der britische Autor macht Jung und Alt, Groß und Klein unendlich glücklich."

literaturmarkt.info (27.10.2014)

"Fantasievolles Abenteuer"

Gong, Ausgabe 44/2014

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Michael Pfingstl
Originaltitel: The History Keepers 3. Nightship to China
Originalverlag: Randomhouse Children's UK, London 2013

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 336 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-7645-3095-2

€ 16,99 [D] | € 17,50 [A] | CHF 22,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penhaligon

Erschienen: 20.10.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Jake Djones die Dynastie des Bösen

Von: Phiechen Datum: 24.10.2016

phiechenswunderwelt.blogspot.de

Inhalt:

Jake Djones ist seinem Bruder dicht auf den Fersen. Er hat schon einige Hinweise auf sein Verschwinden bekommen und doch weiß er nicht, ob dieser noch am Leben ist. Nachdem Jake seine geliebte Topaz gerettet hat, kann er sich den wichtigen Dingen des Lebens widmen- wieder zur Schule zu gehen. Doch er hat die Rechnung nicht mit der jungen Chinesin namens Yoyo gemacht. Diese verdreht den Jungs ein wenig den Kopf und bringt nur Ärger mit sich.
Doch eine geheimnissvolle Nachricht des verschollenen Bruders bringt Jake wieder ins Leben zurück und zeigt ihm sein eigentliches Ziel- seinen Bruder finden! So werden die Geschichtshüter ins alte China geführt auf den Spuren des tyrannischen Xi Xiang. Kann Jake seinen Bruder finden und den Weltuntergang verhindern?!

Fazit:

Ein sehr gelungener dritter Teil der Reihe. Jake Djones begibt sich wieder in spannende Abenteuer und nimmt den Leser mit auf ein Reise ins alte China.
Das Cover ist aufgebaut wie die beiden Anderen. Man sieht wieder unsere vier Helden und einen neuen Charakter. Und wieder kann man sich ein leichtes Bild über das Aussehen der Geschichthüter machen und bekommt dadurch einen leichten Eindruck darauf, wohin es in der Geschichte geht. Auch im Hintergrund die Chinesische Mauer lässt erahnen, dass es ins alte China gehen wird.
Der Einstieg fiel mir auch hier wieder sehr leicht. Man ist sofort wieder drin und beginnt in diesem Buch mit einem sehr schönen Ereignis.
Unsere Protagonisten sind wieder einmal herzlich und sehr gut dargestellt. Innerhalb der drei Teile konnte ich eine große Entwicklung mit Jake mitmachen und stelle fest, dass er sich zu einem sehr guten und heldenhaften Geschichtshüter entwickelt hat. Aber auch unsere anderen Helden sind wieder super gut und bestens in ihrem Element.
Im Verlauf der Geschichte lernt man diesmal wieder viel über die chinesische Geschichte, lernt neue Schurken kennen und leidet mit den Agenten. Sie müssen diesmal einige Schicksalschläge wegstecken, und doch kämpfen sie weiter und retten die Geschichte. Es ist sehr spannend und auch sehr gruselig dargestellt. An manchen Stellen kommt es einem Thriller doch sehr gleich und doch weiß man, dass es die Hüter schaffen werden.
Das Ende ist auch wieder sehr schön. Es ist, wie auch schon Band eins und zwei, in seiner Handlung abgeschlossen und doch lässt es ein Teil der Story offen. Das find ich etwas ärgerlich, da noch kein vierter Band bekannt ist und ich somit nicht weiter lesen kann!!!
Im Ganzen ist das Buch wieder sehr gut gelungen und man konnte richtig mitfiebern. Es hat wieder eine hohe Spannungskurve und man hat wenig Zeit, das Buch aus der Hand legen zu können.
Ich gebe auch diesem Buch 5 von 5 Sternen, da es einfach wieder richtig klasse war und Damian Dibben mich wieder sehr gefangen hat. Bin nun gespannt, ob es irgendwann einen vierten Teil geben wird und ihr könnt mir glauben, ich werde ihn lesen!!!

Rezension

Von: Vanessa Datum: 03.06.2016

vanessa-liest.blogspot.de

Titel: Jake Djones- Die Dynastie des Bösen
Autor: Damian Dibben
Verlag: penhaligon
Seiten:333

Reihe:
Teil 1: Jake Djones und die Hüter der Zeit
Teil 2: Jake Djones- In der Arena des Todes
Teil 3: Jake Djones- Die Dynastie des Bösen

Inhalt: Jake Djones wagt erneut die gefährliche Reise in die Vergangenheit – ins Elisabethanische England Shakespeares, wo überall Mord und Verrat lauern, und weiter bis ins geheimnisvolle chinesische Kaiserreich. Die Hüter der Zeit sind auf der Jagd nach Xiang Xi, ihrem bislang mächtigsten Gegner, dessen grausames Ziel es ist, alle globalen Handelsrouten zu zerschlagen und den größten Teil der Weltbevölkerung auszulöschen. Mitten im Herzen dieses Konflikts liegt auch der Weg zu einem lange vermissten Familienmitglied: Wird Jake nach all der Zeit nun doch noch seinen geliebten Bruder wiedersehen?

Cover: Das Cover des Buches gefällt mir wie bei Teil 1 und 2 wieder sehr! Es ist sehr schön farblich gestaltet.

Meinung:

Im ersten Band wurde Jake entführt und erfuhr zum ersten mal von den Hostory Keepers.
Ihm wird gesagt das er wie seine Eltern auch durch die Zeit reisen kann. Die Hüter der Zeit sind dafür verantwortlich darauf zu achten das die Geschichte nicht verändert wird.

Jake wird zu seiner dritten Zeitreise in das Jahr 1612 nach London und Kanton geschickt. Er macht sich mit Topaz St. Honore und Nathan Wylder auf die Reise das versteck von Xi Xiang den gerissensten Feind der Geschichtshüter zu finden.


Nachdem bisherigen Abenteuern von Jake ist er immer noch mutig und intelligent. Er wünscht sich jedoch immer noch seinen verschwundenen Bruder Philip zu finden. Er weigert sich den anderen zu glauben das sein Bruder tot ist.
Die Gruppe ist sich näher gekommen jedoch noch nicht so nah das sie sich nicht spalten können.

Dem Autor ist es wieder gelungen mit seinen Schreibstil und diese Geschichte zu fesseln.
Geschichtsunterricht ist in diesen Buch wieder vorhanden da man einfach viel über die Zeit damals erfährt. Er erzählt sehr detailreich und schreibt so das man richtig mitdenkt und dann überrascht wird.

Fazit: Damian Dibben ist mit diesen Buch eine erfolgreiche und spannende Fortsetzung gelungen.

Bewertung: 4/5 Sternen

Danke an den Verlag und das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors