Ohne Schuld

Kriminalroman

Bestseller Platz 3
Spiegel Hardcover Belletristik

HardcoverNEU
24,00 [D] inkl. MwSt.
24,70 [A] | CHF 33,90 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wenn dich die Angst dein Leben lang verfolgt, weil du zu viel weißt …

Ein wolkenloser Sommertag, die Hitze drückt aufs Land. Im Zug von London nach York zielt ein Fremder mit einer Pistole auf eine Frau. Sie entkommt in letzter Sekunde. Zwei Tage später: Eine junge Frau stürzt mit ihrem Fahrrad, weil jemand einen dünnen Draht über den Weg gespannt hat. Sie ist sofort bewusstlos. Den folgenden Schuss hört sie schon nicht mehr.
Die Frauen stehen in keiner Verbindung zueinander, aber die Tatwaffe ist dieselbe.
Kate Linville, neu bei der North Yorkshire Police, wird sofort in die Ermittlungen hineingezogen. Sie kommt einem grausamen Geheimnis auf die Spur und gerät selbst in tödliche Gefahr. Denn der Täter, der eine vermeintliche Schuld rächen will, gibt nicht auf …

Weitere Fälle für Kate Linville und Caleb Hale:
Die Betrogene
Die Suche

»Dieser Roman ist ein Muss für Krimi-Fans – das perfekte Buch für lange Lesestunden im Lockdown. Aber auch für die Zeit danach.«

Julia Gaß/Ruhr Nachrichten (11. November 2020)

ORIGINALAUSGABE
Hardcover mit Schutzumschlag, 544 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-7645-0738-1
Erschienen am  02. November 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Yorkhire, Großbritannien

Die Kate-Linville-Reihe

Leserstimmen

I`m very amused: Sehr spannend, sehr britisch, sehr gut!

Von: AUSGEbuchT - Petra Molitor

24.11.2020

Das Buch/Die Autorin: „Ohne Schuld“ ist der dritte Band aus der Reihe um die unkonventionelle Ermittlerin Kate Linville. Charlotte Link hat ihren neuen Kriminalroman Anfang November im Blanvalet-Verlag veröffentlicht. Erhältlich sind das Hardcover mit 545 Seiten zum Preis von 24 Euro, die E-Book- und Hörbuchversion sowie ein Audio-Download. Charlotte Link, 1963 geboren in Frankfurt/Main, ist die erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart. Ihre Kriminalromane sind internationale Bestseller, auch „Die Entscheidung“ und zuletzt „Die Suche“ eroberten wieder auf Anhieb die SPIEGEL-Bestsellerliste. Allein in Deutschland wurden bislang über 30 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft; ihre Romane unterschiedlicher Genres sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. Charlotte Link lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt/Main. Charlotte Link engagiert sich im Tierschutz und in der Flüchtlingshilfe. Wie es aussieht: Joa, ganz ok. Ne, im Ernst, es sieht durchaus gut aus. Natürlich passt die schroffe Cover-Szenerie perfekt zur Geschichte. Der Einband ist wirklich schön gestaltet, hebt sich für mich aber vom Design her nicht wirklich von anderen Reihen ab. Mir fehlt da ein bisschen der „spezielle Touch“. Schwer zu beschreiben und wahrscheinlich noch schwerer zu verstehen, ich weiß. Die Gestaltung ist schön, nicht mehr, nicht weniger. Angenehme Farben, der „erhabene“ Titel ist nicht so meins, fühlt sich von der Haptik für mich eher unangenehm an. Um was es geht (Klappentext des Verlages): Wenn dich die Angst dein Leben lang verfolgt, weil du zu viel weißt … Ein wolkenloser Sommertag, die Hitze drückt aufs Land. Im Zug von London nach York zielt ein Fremder mit einer Pistole auf eine Frau. Sie entkommt in letzter Sekunde. Zwei Tage später: Eine junge Frau stürzt mit ihrem Fahrrad, weil jemand einen dünnen Draht über den Weg gespannt hat. Sie ist sofort bewusstlos. Den folgenden Schuss hört sie schon nicht mehr. Die Frauen stehen in keiner Verbindung zueinander, aber die Tatwaffe ist dieselbe. Kate Linville, neu bei der North Yorkshire Police, wird sofort in die Ermittlungen hineingezogen. Sie kommt einem grausamen Geheimnis auf die Spur und gerät selbst in tödliche Gefahr. Denn der Täter, der eine vermeintliche Schuld rächen will, gibt nicht auf … Wie es mir gefallen hat: Good. Um nicht zu sagen: very good! Man weiß ja von Charlotte Link, dass sie ihr Handwerk mehr als versteht, flüssig, spannend und unterhaltsam schreibt. Am Anfang war ich teilweise etwas verwirrt wegen der unterschiedlichen Erzählstränge, ich habe mich aber recht schnell zurechtgefunden und bin begeistert, wie virtuos die Autorin die unterschiedlichen Situationen und Ereignisse miteinander verknüpft. Ich war von Seite 1 an in der durchgehend spannenden Geschichte gefangen und habe dem „Showdown“ bzw. der Auflösung des Falls wirklich entgegengefiebert. Die Charaktere fand ich auch dieses Mal wieder gut ausgearbeitet, man kommt Kate und Caleb als Leser immer näher. Ein wirklich gutes Team, wie ich finde. Es gab zwei, drei kleine Stellen, an denen mir die Story etwas zu konstruiert schien und mir einige feinste Nuancen des Schreibstils nicht so gefielen. Das schmälert aber ich keiner Weise meine Freude an diesem Buch. Für mich ist es wirklich gelungen. Ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht. Mein Fazit: Bisher hat mir „Ohne Schuld“ am besten aus der Linville-Hale-Reihe gefallen. Definitiv ein Buch, das es sich als Krimi- und Englandfan zu lesen lohnt! Ich vergebe volle fünf Sterne und eine klare Weiterempfehlung!

Lesen Sie weiter

Spannend bis zur letzten Seite

Von: annithrill

23.11.2020

Der 3. Teil mit Kate Linville und Caleb Hole hat mich sofort von der ersten Seite an gepackt. Wow - ich kann nur sagen - Wow Die Geschichte baut sofort die von Link bekannte Spannung auf und lässt diese auch zu keinem Zeitpunkt abflauen. Die tragischen Schicksale der einzelnen Protagonisten ergänzten sich sehr gut und führten alle zu einem großen Finale zusammen. Ich fühlte während der ganzen Zeit mit den einzelnen Charakteren mit, die mir alle sehr sympathisch waren. Manchmal saß ich auch mit einem dicken Kloß im Hals oder fassungslos fragend vor meinem Buch. In jedem Kapitel gab es neue Wendungen und Erkenntnisse in der Geschichte und oft wurde ich wirklich in die Irre geführt. Nicht nur der Inhalt auch der Schreibstil gefiel mir mal wieder sehr gut und lässt so das Buch im Kompletten zu einem meiner Lesehighlights diesen Jahres werden. Charlotte Link besitzt die Fähigkeit, mich außergewöhnlich zu beeindrucken, wie sie die einzelnen Protagonisten mit ihren Erlebnissen zu einem großen Ganzen zusammen führt. Vielen Dank für diesen großartigen Kriminalroman.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Charlotte Link, geboren in Frankfurt/Main, ist die erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart. Ihre Kriminalromane sind internationale Bestseller, auch »Die Entscheidung« und zuletzt »Die Suche« eroberten wieder auf Anhieb die SPIEGEL-Bestsellerliste. Allein in Deutschland wurden bislang über 30 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft; ihre Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. Charlotte Link lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt/Main.

Zur Autor*innenseite

Events

11. März 2021

Lesung mit Charlotte Link

20:00 Uhr | Offenburg | Lesungen
Charlotte Link
Ohne Schuld

24. Juni 2021

Lesung mit Charlotte Link im Rahmen des Erfurter Krimifestivals

19:30 Uhr | Erfurt | Lesungen
Charlotte Link
Ohne Schuld

Pressestimmen

»Bestseller-Autorin Charlotte Link zeigt in Ohne Schuld einmal mehr, wie gut sie das kriminalistische Katz- und Mausspiel beherrscht.«

Wiener Zeitung (11. November 2020)

»Wie Falschaussagen und Wegschauen Leben zerstören können, das geht wirklich unter die Haut (…).«

Sonntag-EXPRESS (15. November 2020)

»(…) packender Krimi über eine Anschlagsserie auf eine junge Frau in Yorkshire.«

GRAZIA (05. November 2020)

»Der neue Krimi von Charlotte Link ist superpackend!«

Tina (28. Oktober 2020)

»Mysteriös.«

Meins (28. Oktober 2020)

»Fesselnder, wendungsreicher Krimi.«

Gong (13. November 2020)

»Spannend!«

OK! (11. November 2020)