Die Frau fürs Leben ist nicht das Mädchen für alles!

Was Eltern gewinnen, wenn sie den Mental Load teilen

Ungekürzte Lesung mit Stephanie Kellner
Mit Illustrationen von Helke Rah
Hörbuch Download
11,95 [D]* inkl. MwSt.
11,95 [A]* (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

»Hättest du doch was gesagt!«

Die Corona-Krise schickt Frauen zurück in die 50er Jahre: Während Mama die Kinder beschult, bekocht und über Medienzeiten diskutiert, bleibt ihr Erwerbsjob auf der Strecke. Väter hingegen schließen im Homeoffice gern die Tür hinter sich und haben wenig Lust, sich mit dem Haushalts-Kleinklein aufzuhalten. Die Denk- und Organisationsarbeit überlassen sie ihren Parterinnen, die vom Mental Load aufgerieben werden.

Emotional und nahbar schildert Laura Fröhlich in diesem wegweisenden Ratgeber, wie Mental Load entsteht und warum es sich lohnt, gemeinsam mit dem Partner nach fairen Lösungen zu suchen.


Mit Illustrationen von Helke Rah
Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 5h 13min
ISBN: 978-3-8371-5409-2
Erschienen am  22. Juni 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Endlich eine Stimme für Mütter und Frauen

Von: Maria87.5

21.10.2020

Ich bin begeistert, dass die Autorin endlich mit dem Buch eine Stimme für uns Frauen und Mütter schafft. Obwohl ich sagen muss, es gibt Männer die, die Familienarbeit mittragen.

Lesen Sie weiter

Wahres Buch über ein wichtiges Thema

Von: Stefanie Sprung

05.09.2020

Laura Fröhlich ist eine Mutter von 3 Kindern, arbeitet als Journalistin und ist von ihrem Leben völlig überfordert. Sie hat einen liebenden, sich kümmernden Mann, sie ist nicht perfekt und trotzdem kurz vor dem Burnout. Jetzt fragt sie sich zu recht, warum eigentlich. Sie recherchiert, unterhält sich mit anderen Frauen, hinterfragt ihre Probleme und kommt darauf, dass es der Mental Load ist. Der Plan im Kopf, den viele Frauen haben. Das, was noch erledigt werden muss, das, was noch auf der Liste steht und die ganzen unausgesprochenen Erwartungen, die ihrer Mutter oder ihrer Schwiegermutter, die der anderen Mütter der KlassenkameradInnen ihrer Kinder. Die Fähigkeit ihres Mannes einfach Sachen zu vergessen und abzuschalten bzw. Sachen nicht so effizient und gut zu machen wie sie es machen würde. Alle Beiträge sind gut recherchiert und schlüssig und flüssig zusammengetragen, man kann den Ausführungen gut folgen und versteht die Dramatik und die Logik dahinter. Der Beitrag des Buches ist sehr wichtig und nützlich. Allerdings finde ich die Sprechstimme der ausgebildeten Sprecherin in einigen Fällen zu dramatisch und dem Sachbuch entsprechend nicht so richtig passend. Des Weiteren kenne ich all diese Argumente, ich kenne auch den Begriff Mental Load sehr gut und ich habe auch die gleichen Probleme bzw. ähnliche Gedanken, auch wenn ich noch keine Kinder habe. Ich denke, dass sich dieses Buch vor allem mehr Männer anhören oder durchlesen, das Bewusstsein sollte bei denjenigen geschaffen werden, die das Problem ein Stück weit verursachen. Ich hoffe, dass wird passieren.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Laura Fröhlich arbeitet als Journalistin und im Online-Marketing, sie ist Buchautorin und Expertin für Mental Load. Auf ihrem erfolgreichen Blog »Heute ist Musik« beschäftigt sie sich mit Vereinbarkeit, Feminismus und finanzieller Unabhängigkeit von Frauen – Themen, zu denen sie auch Workshops, Online-Seminar und Vorträge hält. An das Studium der Deutschen Literatur in Konstanz und Wien hat sie ein Verlagsvolontariat angeschlossen, war in der Pressearbeit tätig und hat sich als Texterin und Journalistin selbstständig gemacht. Sie lebt in Süddeutschland, ist verheiratet und hat drei Kinder.

Zur Autor*innenseite

Stephanie Kellner

Stephanie Kellner steht seit ihrem 4. Lebensjahr vor der Kamera. Wenige Jahre später folgten ihre ersten Rollen als Synchronsprecherin. Sie war in zahlreichen Spielfilm- Produktionen, wie dem „Familiengeheimnis” (ARD), Rosamunde Pilcher-Verfilmungen und dem „Traumschiff” (ZDF) zu sehen. Auch auf der Bühne schlüpfte sie schon in etliche Rollen wie Goethes Stella, Shakespeares Julia oder auch Catherine Holly in „Plötzlich letzten Sommer” von Tennessee Williams. Ihre Stimme leiht sie Hollywoodstars wie Diane Kruger, Jessica Alba und vielen mehr. Ihre warme und sonnige Stimme hört man auch in zahlreichen Hörbüchern und Hörspielen.

Zur Sprecher*innenseite

Events

12. Dez. 2020

Laura Fröhlich hält keynote auf den zweiten Geile Uschi-Kongress

Köln | Lesungen
Laura Fröhlich
Die Frau fürs Leben ist nicht das Mädchen für alles!

Videos