VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Krumpflinge - Egon schwänzt die Schule

Die Krumpflinge-Reihe (3)

Lesung mit Musik mit Stefan Kaminski

Ab 6 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 5,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download ISBN: 978-3-8445-1781-1

Erschienen: 23.03.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Video

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Egon Krumpfling – kleiner Held mit grossem Herz

Egon ist schrecklich aufgeregt: Am nächsten Tag findet in der Krumpflingschule eine Prüfung statt! Um eine gute Note zu bekommen, muss sich jeder Schüler einen krumpflingfiesen Trick ausdenken. Und der wird dann vom Lehrer und der strengen Oma Krumpfling bewertet. Leider hat der freundliche Egon so gar keine Idee! Als er seinen Freund, den Menschenjungen Albi, um Hilfe bittet, schüttelt der eigentlich wohlerzogene Junge die bösen Einfälle nur so aus dem Ärmel. Das passt gar nicht zu Albi!, findet Egon. Könnte es sein, dass ihm jemand üble Streiche spielt? Egon beschließt, seine Prüfung zu schwänzen und Albi in die Schule zu begleiten. Vielleicht braucht sein Freund ja Hilfe ...

(Laufzeit: 1h 6)

Hörbuch-Sprecher im Interview: Stefan Kaminski

DIE BÜCHER UND HÖRBÜCHER VON ANETTE ROEDER IN DER ÜBERSICHT

Die Krumpflinge-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Annette Roeder (Autorin)

Annette Roeder, Architektin und Mutter dreier Kinder, ist erfolgreiche Illustratorin und Autorin zahlreicher Kinderbücher. Bei Prestel erschien von ihr u. a. „13 Bauwerke, die du kennen solltest“, zahlreiche Kunst-Malbücher, „Wie süß das Mondlicht auf dem Hügel schläft! Kunst, Gedichte und mehr für Kinder und Erwachsene“ und „Kein Bock auf Kunst? So überlebst du jeden Museumsbesuch!“


Stefan Kaminski (Sprecher)

Stefan Kaminski ist Schauspieler, Sprecher und Autor. 1974 geboren, in Berlin aufgewachsen, wollte er immer Meeresbiologe werden, hat dann aber Mikrofone, Kassetten und Geräusche für sich entdeckt – und seine Stimme, die aus vielen zu bestehen schien! Sein professioneller Weg begann 1996 beim Hörfunk. Danach Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst 'Ernst Busch'. Seit 2001 spielt er am Deutschen Theater Berlin, wo er mit Regisseuren wie Jürgen Kruse, Dimiter Gotscheff und Leonhard Koppelmann arbeitete. 2004 entstand dort sein Live-Hörspielformat Kaminski ON AIR. Filmklassiker, Theaterstoffe und Opernlibretti sind hier Gegenstand freier Bearbeitung. Sein 'Stimmen-Morphing' führt ihn dabei von einer Figur zur nächsten und lässt bekannte Geschichten neu entstehen. Eine erfolgreiche Mischung aus Theater, Hörspiel und Entertainment, die auch auf Tour zu erleben ist. Darüber hinaus ist Stefan Kaminski in vielen Produktionen von Rundfunk, Fernsehen und Hörbuchverlagen vertreten.
Beim Hörverlag war er bereits in Lewis Carrolls "Alice im Wunderland", Nick Hornbys "A Long Way Down", Sergej Lukianenkos "Trix Solier" in "Lautlos" und "Der Schwarm" von Frank Schätzing und in "Der Name des Windes" und "Die Furcht des Weisen 1 und 2" zu hören.

Mehr unter www.kaminski-on-air.de

26.10.2017 - 27.10.2017 | Sonthofen

Vier Kinderbuchlesungen mit der Autorin Annette Roeder
am 26.10. um 08:15 Uhr und 10:15 Uhr
am 27.10. um 08:30 Uhr und 10:30 Uhr

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadtbücherei Sonthofen
Marktstraße 1
87527 Sonthofen

stadtbuecherei@sonthofen.de

Weitere Informationen:
Stadt Sonthofen
87527 Sonthofen

10.11.2017 | 17:00 Uhr | Northeim

Kinderbuchlesung mit der Autorin Annette Roeder

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung Cordula Grimpe GmbH
Wieterstraße 19
37154 Northeim

Tel. 05551/912691, info@buchhandlung-grimpe.de

Hörbuch Download, Laufzeit: 66 Minuten

ISBN: 978-3-8445-1781-1

€ 5,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 23.03.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Die Krumpflinge - Egon schwänzt die Schule von Annette Roeder

Von: Novemberkind Datum: 19.09.2015

lesen-ist-sexy.blogspot.de/

Wieder ein lustiges Abenteuer mit Egon und wieder eine Geschichte die zeigt, warum er seinen Herzfleck hat. Egon ist so ein lieber Krumpfling - und das dürfte er eigentlich nicht sein, denn Krumpflinge sind fies, gemein und machen Tee aus Schimpfworten. Sowieso ist bei den Krumpflingen einiges anders. Die beste Note in der Krumpflingschule ist eine Sechs, die schlechteste eine Eins. Und Egon hat Angst eine Eins zu bekommen, weil er für eine Prüfung keinen fiesen Trick kennt, da er ja ein Lieber ist.

Annette Roeder hat mit Egon und seinem Freund Albi wieder eine tolle und lustige Geschichte gezaubert. Diesmal geht es darum, dass man gemeinsam stark ist.
Die Geschichte ist wieder gespickt mit lustigen Schimpfworten, die Kinder sich garantiert und ungefährlich merken können - Feiglingkaktus ist ja nun wirklich nicht schlimm, aber lustig.
Zwar ist dieser Teil nicht so vollgepackt mit Schimpfworten, wie der erste - aber dennoch kommt dieser Spaß nicht zu kurz. Diesmal gibt es eine Menge fieser und gemeiner Streiche und ganz viel freundschaftlichen Zusammenhalt.

Die Illustrationen sind bekannt bunt, flippig und frech. Und Egon ist einfach so putzig mit seinem kleinen grünen Herzfleck.
Das Buch hat eine Altersempfehlung für Kinder ab 6 Jahren - ich habe es aber auch in der Elementargruppe in der Kita vorgelesen und auch die Jüngeren fanden Anschluss an das Buch und konnten der Geschichte folgen.

Fazit:
Ein weiteres lustiges Abenteuer mit Egon, Albi und Lulu. Zum Lachen und zum Mitfühlen. Perfekt zum Vorlesen, da die Geschichte in viele nicht allzu lange Kapitel eingeteilt ist.

Ein Kinderbuch zum schmunzeln

Von: Bücherjunky Datum: 05.06.2015

buecherjunky.de

Meine Meinung



Und jetzt haben wir auch den dritten Band durch. Mein Sohn und ich haben Egon auf die spannende Reise in Albis Schulde begeben. Mein Sohn war allerdings nicht mehr so interessiert, da er erst vier ist und das Thema Schule einfach noch nichts für ihn ist. Aber er fand es trotzdem Lustig was Egon und Albi wieder tolles erlebt haben.

Annette Roeder hat wieder sehr kindgerecht und mit viel Humor ein Thema für die Zielgruppe aufgegriffen und sehr gut umgesetzt. Das Thema, Mobbing in der Schule und Freundschaft, war sehr gut gewählt und auch die Lösung war im nachhinein sehr gut gemacht.

Die Bilder sind wieder ein Traum und auch für kleinere sehr spannend zu erkunden.





Mein Fazit



Annette Roeder hat wiedermal ein spannendes und kindgerechtes Buch geschrieben, wobei man, als Kind und als Erwachsener, sehr viel Schmunzeln muss. Leider weiß ich jetzt nicht ob es einen weiteren Teil geben wird, aber sollte sich einer ankündigen, werden mein Sohn und ich wieder zur stelle sein und weiterlesen. Es gibt wieder eine klare Kaufempfehlung von uns.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin