VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Wie Kater Konrad seinen Freund wiederfand und den Rattenkönig besiegte

Die Kater Konrad-Reihe (2)

Gekürzte Lesung mit Oliver Rohrbeck

Mit Illustrationen von Astrid Henn

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,95 [D]* inkl. MwSt.
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch Download (gek.) ISBN: 978-3-8371-3840-5

NEU
Erschienen: 13.06.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Von Mut, Freiheit und Freundschaft — neue Abenteuer von Hund & Katze!

Hilfe! Marie Antoinette, diese Nervensäge von einer Maus, ist in Gefahr! Ganz klar, dass Kater Konrad sich schleunigst auf die Reise macht, um seiner kleinen Freundin beizustehen. Doch dann stellt sich heraus, dass nicht die Maus, sondern Konrads Hundefreund Hubsi gerettet werden muss. Denn im Hundeland hat Ratfried, der fiese Rattenchef, jetzt das Sagen. Wer widerspricht, wird eingesperrt, Feste feiern ist verboten, die Schule ist geschlossen. Letzteres finden Hubsis Freunde Hasso und Hermann zwar erstmal gut, doch für Hubsi steht fest: Ratfried muss weg! Ein Glück, dass Konrad der mutigste Kater der Welt ist und Marie Antoinette ihm tatkräftig zur Seite steht!

Humorvoll gelesen von Oliver Rohrbeck

DIE BÜCHER DER AUTORIN

Die Kater Konrad-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Sabine Ludwig (Autorin)

Sabine Ludwig wurde in Berlin geboren. Sie studierte Germanistik und Romanistik und arbeitete nach ihrem Staatsexamen kurze Zeit als Gymnasiallehrerin. Danach war sie Rundfunkredakteurin, bis sie sich als Autorin selbstständig machte. Sie hat zahlreiche Kinder- und Jugendbücher geschrieben, die mehrfach ausgezeichnet und in viele Sprachen übersetzt wurden. Sie selbst übersetzt aus dem Englischen und wurde dafür u.a. zum Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. 2010 wurde sie zur "Lesekünstlerin des Jahres" gewählt.

Sabine Ludwig lebt mit ihrer Familie in Berlin.


Oliver Rohrbeck (Sprecher)

Oliver Rohrbeck, geboren 1965, sammelte schon als Kind bei der Sesamstraße erste Fernseh- und Schauspielerfahrungen. Seit seiner Kindheit ist er auch als Synchronsprecher tätig, u. a. von Ben Stiller. Einer großen Hörerschaft ist er als Justus Jonas durch die Hörspielreihe Die drei ??? bekannt, die sich bis heute in Deutschland über 30 Millionen Mal verkauft hat.

25.07.2017 | 14:30 Uhr | Hamburg

Autorenlesung - Sabine Ludwig stellt ihren neuen Kater Konrad Band vor

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Literaturhaus
Schwanenwik 38
22087 Hamburg

Tel. 040/22702011, info@literaturhaus-hamburg.de

Mit Illustrationen von Astrid Henn

Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: ca. 150 Minuten

ISBN: 978-3-8371-3840-5

€ 8,95 [D]* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj audio

NEU
Erschienen: 13.06.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Hörbuch CD)

Ganz großes Hörkino!

Von: danielamariaursula Datum: 21.06.2017

https://buchverzueckt.blogspot.de/

Dieser von uns allen sehnlichst erwartete 2. Teil hat uns trotz hoher Erwartungen alle begeistert!
Konrad wird von seiner Mutter immer „Konrääääädchen“ gerufen, sie ist immer noch übervorsorglich und seine große Schwester natürlich immer noch nervig. Aber in der Schule läuft es deutlich entspannter, er ist viel beliebter, auch wenn einige sein Hundeabenteuer nicht glauben können. Auch Hundekunde in der Schule hält er weiter für Blödsinn, denn Hund Hubsi ist ja sein Freund geworden. Als sein Vater mal wieder eine Grillparty geben will, sind sämtliche Grillratten weit und breit verschwunden und viele kleine rosa Dinge fehlen, ohne daß Einbruchsspuren zu sehen sind. Da erhält Kater Konrad einen Hilferuf von Marie Antoinette, der kleinen nervigen Maus mit royalen Allüren. Klar, muß er der kleinen Freundin helfen. Also baut er mit seinen Katzenfreunden ein Floß und sticht damit alleine in See, denn seine Freunde trauen sich nicht zur Hundinsel zu fahren. Auf dem Weg dorthin trifft er die Biber, die ihm erzählen, daß es bei den Hunden nun furchtbar sei. Ratte Ratfried mit seiner Grillrattenbande hat die Macht übernommen und kommandiert alle rum! Wer nicht gehorcht wird eingesperrt, Feste sind verboten und die Schule zerstört und geschlossen! Hubsis Mutter ist verschwunden und wird von Ratfried gefangen gehalten. Und Marie-Antoinette? Der geht es bestens, trächtig mit 11 Mäusekindern will sie nur endlich vor den Traualtar treten, aber nicht ohne Konrad als Trauzeugen. Na, da hat Konrad noch einiges zu erledigen, ehe er fröhlich auf der Nagerhochzeit mitfeiern kann!
Die Geschichte ist eigentlich hochkomplex und unglaublich vielschichtig. Das macht das mehrfache Hören so unglaublich toll und nie langweilig. So lief Kater Konrad nun fast 2 Wochen ununterbrochen (es gab ja mal wieder ein langes Wochenende) bei meiner Ältesten im CD-Spieler und bei uns z.T. im Auto (ich wollte sie ja auch mal hören). Fazit von diesem Dauertest mit vielen Zuhörern: Super, sagen Johanna (10), Franziska (noch nicht 8), Elena (Freundin 8,5), Jonathan (Nachbarsjunge 6), Papa und Mama.
Auch wenn die Geschichte ja erst einmal auf dem Papier grausam wirken mag, so ist sie es nicht und das liegt nur zum Teil am großartigen Oliver Rohrbeck (Eltern kennen ihn seit ihrer Kindheit als Justus Jonas von den ???). Dieser liest die Geschichte unglaublich locker und lebendig, so daß man auch den feinen Humor der Autorin spüren kann.
Sabine Ludwig (u.a. „Hilfe, wir haben die Lehrerin geschrumpft!“, „der 7. Sonntag im August“) versteht es mit der Sprache und der Erwartungen der Hörer zu spielen. Immer wenn ich dachte, die Geschichte wäre bald zu Ende, kam die nächste aufregende Entwicklung in der Geschichte. Diese ist unglaublich abwechslungsreich und teils sehr dramatisch. Dennoch werden die kindlichen Ängste gut abgepuffert. Auch weil der Titel bereits verrät, daß am Ende alles gut gehen wird. Hubsis Mutter ist weg, aber man hat stets den Eindruck, daß sie das schon schaffen werden!
Piraten tauchen auf?! Spannend, aber unblutig. Selbst die Waffen sind kein Grund für Panikattacken. Dies ist wirklich toll und kindgerecht umgesetzt worden. Dazu sind diese tierischen Freunde auch einfach echt komisch. Die hochträchtige Marie Antoinette in ihrem Brautkleid und Schleier muß wirklich urkomisch aussehen und dennoch bewahrt sie die Haltung einer Königin!
Für Eltern gibt es noch Zusatzschmankerln: Der Brombeerwein schmeckt fies, macht einen dicken Schädel…. Aber das sagen die Tiere selbst! Oder, wer was absichtlich zerstört, muß es wieder in Ordnung bringen. Oder die Frage: Ist Schule sinnlos? Wäre ein Leben ohne Schule schöner?
Ähnlich einer Fabel nutzt Sabine Ludwig ihre tierischen Helden für jede Menge starke Botschaften, die bei den Kindern ankommen, aber ohne erhobenen Zeigefinger! Die Botschaften sind eher subversiv und werden nebenbei wahrgenommen, während die Kinder mit Konrad lachen, bibbern oder auf die Befreiung vom Tyrannen hoffen. Doch neben diesem witzigen Abenteuer, geht es wie bei Fabeln um viel mehr. Um Freundschaft und Familie und um Zusammenhalt. Wie bei Freundschaft gibt es auch bei der Familie kein zwangsläufig richtig oder falsch. Man ist Familie oder nicht und dann hält man zusammen, auch wenn es schon mal nervt. Und wer sagt denn, daß Freunde immer zur selben Art gehören müssen? Klar können Hunde, Katzen und Mäuse (Jungen, Mädchen, In- und Ausländer) Freunde sein, wenn man sich mag ist alles möglich! Allerdings haben die Kinder mit 2 h 30 min. an diesem Hörbuch viel länger Spaß als an einer Fabel.
Wenn man sich dann noch die tollen Illustrationen von Astrid Henn auf dem Cover, im Inlet und auf den CD’s anschaut, dann macht das noch mehr Spaß, da man sich diese tolle Truppe dann noch besser vorstellen kann.
Übrigens durfte ich mir dieses Rezensionsexemplar von meiner Tochter nur ausleihen, unter dem Versprechen, daß sie auch Band 3 bekommen wird. Na ja, hoffen wir doch erst mal, daß es Band 3 geben wird!
Ganz großes Hörkino, große Klasse, klare 5 von 5 Sterne von einer 6-köpfigen Fach-Jury ;)
Wir bedanken uns ganz herzlich bei cbj-audio für dieses tolle Rezensionsexemplar und hoffen auf eine Fortsetzung!

Super Fortsetzung! Sehr zu empfehlender Hörspaß für Jung und Alt!

Von: CorniHolmes Datum: 13.06.2017

buecherweltcorniholmes.blogspot.de/

Ich war ja von dem ersten Band der „Kater Konrad“-Reihe hellauf begeistert gewesen und habe mich auf die Fortsetzung schon sehr gefreut. Da mir bei Teil 1 die Lesung mit Oliver Rohrbeck so gut gefallen hat, habe ich mich auch beim zweiten Band wieder für das Hörbuch entschieden.

Als Kater Konrad von einem Raben einen Zettel erhält auf dem Hilfe! steht, weiß Konrad sofort, diese Nachricht kann nur von Marie Antoinette stammen. Diese hat er, obwohl sie manchmal eine ziemliche Nervensäge ist, in seinem ersten Abenteuer sehr lieb gewonnen, daher zögert der kleine Kater nicht lange und beschließt seiner Freundin zu helfen. Da Marie Antoinette auf der anderen Flussseite bei den Hunden lebt, baut sich Konrad ein Floss und paddelt über den Fluss zum Land der Hunde. Marie Antoinette ist dann auch schnell gefunden, nur braucht sie gar nicht seine Hilfe. Dafür benötigt diese sein Hundefreund Hubsi umso mehr. Denn im Hundeland hat sich Ratfried, der gemeine Rattenanführer, zum Herrscher ernannt und sperrt alle ein, die sich ihm widersetzen. So ist auch der arme Hubsi im Gefängnis gelandet. Für Kater Konrad steht fest: dieser fiese Ratfried muss verschwinden! Mit Marie Antoinette an seiner Seite versucht der mutige Kater, das Hundeland von Ratfried und seiner Meute zu befreien.

Ich hatte auch beim zweiten Band jede Menge Spaß beim Zuhören. Da ich mir den ersten Teil kurz zuvor noch einmal angehört hatte, habe ich in den zweiten Band wunderbar hineingefunden und mich sofort pudelwohl gefühlt.
Das Hörbuch beginnt schon am Anfang sehr unterhaltsam, als Kater Konrad seine Schwester nachts hört, wie sie heimlich Essen aus dem Kühlschrank mopst. Denn eigentlich ist Katinka ja auf Diät, wie sie immer behauptet. Daher verspürt Konrad eine gewisse Schadenfreude dabei, ihr bei nächster Gelegenheit unter die Nase zu reiben, dass er sie bei ihren heimlichen Kühlschrankplünderungen erwischt hat.
Auch in der Schule geht es dann witzig weiter. Besonders gut gefallen hat mir da der Musikunterricht, in dem die Schüler eigentlich das Lied „Vogelhochzeit“ singen sollen. Nur ist das den beiden Katzenjungen Kurt und Kaspar zu langweilig und sie beschließen Konrad ein wenig zu ärgern und dichten das Lied etwas um. Diese neue Version von „Vogelhochzeit“ wird Kindern ganz besonders gut gefallen. Aber auch ich musste bei dem Wort „Pipiknallala“ sehr schmunzeln.

Doch das zweite Abenteuer von Kater Konrad ist nicht nur sehr lustig, sondern auch recht spannend. Schließlich ist der gemeine Rattenchef Ratfried ins Hundeland eingefallen und sorgt dort für Unruhe und Chaos. Ich habe der Geschichte ganz gebannt gelauscht und war eifrig am Mitfiebern, als Kater Konrad und seine Freunde versuchen, Ratfried aus dem Hundeland zu vertreiben.
Sabine Ludwig ist auch beim zweiten Band der „Kater Konrad“-Reihe eine perfekte Mischung aus Witz, Spannung und verrückten Einfällen gelungen. Über die Namen der Katzennahrung habe ich mich ja bereits im ersten Band köstlich amüsiert und zu meiner Freude tauchen auch hier wieder welche auf wie zum Beispiel „Mäusemett“. Auch die Idee, dass die Katzen nur Namen haben, die mit K beginnen, Hunde nur H-Namen haben und Mäuse nur Namen mit den Anfangsbuchstaben M finde ich richtig klasse. Und schön übersichtlich. So weiß man bereits am Namen, um welches Tier es sich handelt.

Sehr humorvoll und grandios wird dieses witzige Abenteuer von Oliver Rohrbeck gelesen, der für diese Reihe einfach die perfekte Besetzung ist! Ich höre ihn ja immer sehr gerne, sowohl in Hörspielen als auch als Hörbuchsprecher. Er hat eine angenehme und markante Stimme, die er sehr gut verstellen kann. So erhält jede Figur ihre eigene Stimme und es macht richtig viel Spaß dieser Lesung zu lauschen. Leider ist dieses schöne Hörvergnügen wieder viel zu schnell vorbei, da das Hörbuch nur eine Länge von 2,5 Stunden hat. Aber man kann es ja dann wie ich machen und es sich einfach ein weiteres Mal anhören. Mir würde dieses tolle Hörbuch auch bestimmt nach mehrmaligen Anhören nicht langweilig werden.

Wie schon in Band eins erzählt auch die Fortsetzung eine wundervolle Geschichte über Freundschaft, Mut und Zusammenhalt. Auch wird der Punkt Freiheit thematisiert. Jedes Tier bzw. jeder Mensch hat das Recht auf Freiheit und das verdeutlicht die Autorin hier sehr gut und kindgerecht. Auch schön finde ich, dass die beiden Katerjungen Kurt und Kaspar, die Konrad im ersten Band ziemlich gehänselt haben, im zweiten Teil viel netter sind und Konrad nicht mehr so gemein behandeln. Man kann Konrad, Kurt und Kaspar sogar fast schon als Freunde bezeichnen und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die drei mit der Zeit noch eine richtig gute Kumpelfreundschaft verbinden wird.

Fazit: Einfach nur toll! Absolute Hörempfehlung! Eine zauberhaft schöne und sehr unterhaltsame Abenteuergeschichte über Freundschaft, Mut und das Recht auf Freiheit. Sehr humorvoll und grandios vorgelesen von Oliver Rohrbeck. Empfohlen wird dieses schöne Hörerlebnis ab 8 Jahren und dieser Empfehlung schließe ich mich an. Allerdings ist die „Kater Konrad“-Reihe auch Erwachsenen sehr ans Herz zu legen. Ich hatte sehr viel Spaß beim Hören und gebe „Wie Kater Konrad seinen Freund wiederfand und den Rattenkönig besiegte“ nur zu gerne volle 5 von 5 Sterne!

Vielen Dank, liebes Bloggerportal, für dieses wunderschöne Hörbuch!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin