Hörbuch MP3-CD (gekürzt)
15,00 [D]* inkl. MwSt.
16,90 [A]* | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Nathaniel hört einen Schrei, dann bricht die Verbindung ab. Gerade noch telefonierte er mit einer fremden Frau. Eine anonyme App verband die beiden, die Frau half Nathaniel dabei, das farblich passende Hemd zu seiner Hose zu wählen. Denn Nathaniel ist blind. Aber der Schrei klang eindeutig. Was, wenn der Frau etwas angetan wurde? Er ist sich sicher: ein Verbrechen ist geschehen. Doch keiner glaubt ihm, es gibt keine Beweise, keine Spur. Gemeinsam mit einer Freundin, der Journalistin Milla, macht sich Nathaniel selbst auf die Suche nach der Wahrheit. Er ahnt nicht, dass er für die Fremde die einzige Chance sein könnte – oder ihr Untergang ...

Packend gelesen von Martina Treger

(2 mp3-CDs, Laufzeit: ca. 8h 35)


Originalverlag: Blanvalet HC
Hörbuch MP3-CD (gekürzt), 2 CDs, Laufzeit: ca. 8h 37 min
ISBN: 978-3-8371-4550-2
Erschienen am  04. März 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Bern, Schweiz

Milla Nova ermittelt

Leserstimmen

kurze, aber feine Unterhaltung (Hörbuch)

Von: Kaisu

23.07.2019

Martina Treger ist u.a. Synchronsprecherin für Octavia Spencer. Somit hatte ich diese Schauspielerin die ganze Zeit vor Augen, wie sie mir die Geschichte erzählt. Mit ihrer leicht rauchigen, dunklen Tonart, gibt sie der Handlung den besonderen Touch. *Nathaniel braucht Hilfe & aktiviert die App “be my eyes” (reale App) *Kontaktperson bricht Unterhaltung unvermittelt ab *Nathaniel hört seltsame Geräusche, alarmiert die App-Inhaber *Problem: Anonymität *Ergo: Name, Ort, Nummer, alles unbekannt *Was nun? *er kennt die Stimme! *Nathaniel hat eine Idee *Milla, Journalistin & Bekannte, wird informiert *Hilfskette tritt in Kraft *Aber: ist wirklich etwas passiert oder war es ein Fehlarlam? *egal, Nathaniel will Gewissheit und tritt damit in ein Hornissennest *es kommen Dinge ans Tageslicht, die man nie erleben möchte *Wettlauf mit der Zeit beginnt *Aufbau: drei Erzählstränge (Opfer/Nathaniel/Milla) *Spannung: stets leicht vorhanden, Steigerung am Ende *Charaktere: zahlreich, aber überschaubar Die Abschlussworte: Zugegeben, ich hätte mir das Buch nie geholt, wenn ich nicht einen Tipp bekommen hätte. Zu oft haben mich Geschichten mit blinden Charakteren durch Unglaubwürdigkeit oder Längen enttäuscht. Hier hatte ich das Gefühl wirklich durch die Augen eines Blinden die Welt wahrzunehmen. Man konnte seine Wut, sein Entsetzen und die Hilflosigkeit förmlich spüren. Als Gegenpart haben wir Milla, die das komplette Gegenteil von Nathaniel ist. Extrovertiert, sehend und voller Energie. Deshalb zögert sie nur minimal als sie um Hilfe gebeten wird. Das Hörbuch ist mit seinen knapp 9 Stunden recht kurz und dennoch merkt man nicht, dass es sich um eine gekürzte Version handelt. Es ist perfekt, wenn man zwischendurch Lust auf einen feinen Krimi hat. Man kan mitfiebern, sich die Haare raufen und die Hand vor den Mund schlagen. Denn auch, wenn ich einen Aspekt recht schnell erkannt habe, ist dieser noch lange nicht das Ende der Fahnenstange und macht die Handlung nicht minder unterhaltsam. >> Kurzer, aber feiner Hörbuch-Tipp!

Lesen Sie weiter

Ein intensiver und sehr unterhaltsamer psychologischer Krimi

Von: Silke Schröder, hallo-buch.de

16.05.2019

Nathaniel ist blind. Doch er kommt damit ganz gut zurecht, unter anderem durch die App “Be my eyes”, mit der Sehende Blinden mit einer Videoübertragung durch den Alltag helfen.. Als er sich gerade per App anonym mit einer jungen Frau über die Farbe seines Hemdes unterhält, hört er durch sein Telefon einen Schrei – und die Verbindung reißt ab. Er ist sich sicher, dass seiner unbekannten Helferin etwas passiert ist, doch er weiß nicht, an wen er sich wenden soll. Die Polizei tut die Sache ab. Einzig von der Journalistin Milla bekommt er Unterstützung. Nach und nach decken sie die Umstände eines Verbrechens auf, das noch nicht zuende ist. Kommen sie noch rechtzeitig, um die hochschwangere Carole Stein zu retten? Einen hochspannenden Psychothriller liefert die Schweizerin Christine Brand hier mit ihrem ersten Band “Blind” um die Journalistin Milla Nova ab. Sehr behutsam konstruiert Brand einen komplexen Fall, dessen Auflösung sie sich sodann aus mehreren Richtungen nähert. Das macht sie äußerst geschickt und baut dabei auch auf ihre sehr sympathischen Figuren, zwischen deren Perspektiven sie ganz klassisch hin und her switcht. Vor allem ihre Darstellung des blinden Nathaniels, der mit seinem Blindenhund die Suche nach der unbekannten Helferin Carole Stein aufnimmt, überzeugt und öffnet uns ganz nebenbei die Augen für die Welt der Nicht-Sehenden. Herausgekommen ist ein intensiver und sehr unterhaltsamer psychologischer Krimi, der ganz wunderbar von Martina Treger gelesen wird.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Christine Brand, geboren und aufgewachsen im Schweizer Emmental, arbeitete als Redakteurin bei der »Neuen Zürcher Zeitung«, als Reporterin beim Schweizer Fernsehen und als Gerichtsreporterin. Im Gerichtssaal und durch Recherchen und Reportagen über die Polizeiarbeit erhielt sie Einblick in die Welt der Justiz und der Kriminologie. Sie hat bereits Romane und Kurzgeschichten bei Schweizer Verlagen veröffentlicht. »Blind« ist ihr erster Roman bei Blanvalet. Christine Brand lebt in Zürich, reist aber die meiste Zeit des Jahres um die Welt.

Zur AUTORENSEITE

Martina Treger

Martina Treger ist Schauspielerin, Synchronregisseurin und -sprecherin. Sie leiht ihre prägnante Stimme u. a. Hollywoodstar Sharon Stone. Für Random House Audio liest sie regelmäßig die Thriller von Sandra Brown ein.

ZUR SPRECHERSEITE

Events

26. Sep. 2019

Lesung im Rahmen der Literaturtage Gstaad

20:00 Uhr | Lauenen bei Gstaad | Lesungen
Christine Brand
Blind

11. Okt. 2019

Lesung im Rahmen der "Woche des Sehens"

19:00 Uhr | Berlin | Lesungen
Christine Brand
Blind

15. Okt. 2019

Lesung

19:30 Uhr | Ittigen | Lesungen
Christine Brand
Blind

24. Okt. 2019

Lesung im Rahmen des Krimifest Tirol

19:00 Uhr | Reutte | Lesungen
Christine Brand
Blind

25. Okt. 2019

Lesung im Rahmen des Krimifest Tirol

17:00 Uhr | Wels | Lesungen
Christine Brand
Blind

26. Okt. 2019

Lesung im Rahmen de Krimifestst am Wörthersee

19:00 Uhr | Klagenfurt am Wörthersee | Lesungen
Christine Brand
Blind

30. Okt. 2019

Lesung

20:00 Uhr | Spiez | Lesungen
Christine Brand
Blind

31. Okt. 2019

Lesung

19:30 Uhr | Rorschach | Lesungen
Christine Brand
Blind

01. Nov. 2019

Lesung

19:30 Uhr | Zumikon | Lesungen
Christine Brand
Blind

06. Nov. 2019

Lesung

19:30 Uhr | Zollikofen | Lesungen
Christine Brand
Blind

07. Nov. 2019

Lesung

20:00 Uhr | Oberdiessbach | Lesungen
Christine Brand
Blind

15. Nov. 2019

Lesung

19:30 Uhr | Steffisburg | Lesungen
Christine Brand
Blind

Weitere Hörbücher der Autorin