VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Scarlet und der Zauberschirm — Die wundersame Reise durch die Nacht

Scarlet und der Zauberschirm - Serie (2)

Inszenierte Lesung mit Musik mit Cathlen Gawlich

Ab 5 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 11,20 [A]* | CHF 14,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD ISBN: 978-3-8371-3816-0

Erschienen: 22.05.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch Download

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Ein magisch-musikalisches Zirkus-Abenteuer

Scarlet lebt bei ihrer Großtante in der Wolkenstadt. Seit sie entdeckt hat, dass sie mit ihrem roten Schirm fliegen kann, erlebt sie aufregende Abenteuer. Eines Tages reisen Scarlet und ihre Freunde mit dem Zauberschirm durch die Nacht und treffen auf eine Seiltänzerin, die am Himmel ihre Kunststücke vollführt und sie zum Zirkus der Träume geleitet. Die Kinder lernen eine Meerjungfrau, einen phantastischen Zirkusbäcker und einen mysteriösen Wahrsager kennen. Von ihm erfährt Scarlet endlich etwas über ihre geheimnisvolle Herkunft. Denn sie weiß gar nichts über ihre Eltern, weil sie schon als Baby zu ihrer Tante in die Wolkenstadt gekommen ist.

Ein Kunststück der Stimmenakrobatik von Cathlen Gawlich

(1 CD, Laufzeit: ca. 1h 19)

ALLE HÖRBÜCHER VON CERRIE BURNELL IM ÜBERBLICK

Scarlet und der Zauberschirm - Serie

Es war einmal ein Mädchen namens Scarlet, das unglaublich musikalisch war. Scarlet hörte im Wind Lieder, im Regen Rhythmus und im Flügelschlag eines Schmetterlings Hoffnung. Scarlet konnte jedes Instrument spielen, das sie in die Hand nahm, und musste keine einzige Note lernen. Spät am Abend, wenn Scarlet mit ihrer Katze Midnight allein war, hörte sie manchmal eine Melodie, die ihr Herz still stehen ließ. Denn diese Melodie schien direkt von den Sternen zu kommen …

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Cerrie Burnell (Autor)

Cerrie Burnell, geboren 1979 in London und aufgewachsen in Eastbourne, Sussex, studierte Schauspiel an der Manchester Metropolitan University. Sie hatte als Schauspielerin Engagements an verschiedenen Theatern in Großbritannien und Brasilien, bevor sie 2009 Moderatorin beim Fernsehsender für Vorschulkinder des BBC wurde. Scarlet und der Zauberschirm ist ihr erstes Kinderbuch.


Cathlen Gawlich (Sprecherin)

Schauspielerin Cathlen Gawlich war von 1991 bis 2001 Ensemblemitglied des Deutschen Theaters Berlin und spielte u. a. am Maxim Gorki Theater und der Staatsoper Berlin; seit 2004 ist sie an der Schaubühne zu sehen. Sie ist die Synchronstimme zahlreicher bekannter Charaktere, z. B. Sandy in SpongeBob Schwammkopf, oder Effie Trinket in Die Tribute von Panem. Bei cbj audio ist sie als Sprecherin der Kinderhörbuchreihen Luna und der Katzenbär und Scarlet und der Zauberschirm zu hören.

Aus dem Englischen von Anne Braun
Originaltitel: Harper and the Circus of Dreams (Scholastic)
Originalverlag: Fischer KJB

Hörbuch CD, 1 CD, Laufzeit: ca. 79 Minuten

ISBN: 978-3-8371-3816-0

€ 9,99 [D]* | € 11,20 [A]* | CHF 14,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj audio

Erschienen: 22.05.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Familie, Freunde, Tiere und etwas Magie

Von: diebecca Datum: 04.12.2017

www.beccatestet.over-blog.de

In dem Hörspiel Scarlet und der Zauberschirm von Cerrie Burnell geht es um Scarlet. Leider weiß keiner, wer ihre Eltern sind, seit sie denken kann, lebt sie bei ihrer Großtante in der phantastischen Wolkenstadt. Sie findet eines Tages heraus, dass sie mit ihrem roten Schirm fliegen kann. Auf einem nächtlichen Flug lernt sie eine Seiltänzerin kennen, die sie mit zum Zirkus der Träume nimmt. Scarlet hätte niemals gedacht, dass sie so weit weg von Zuhause etwas über ihre Eltern erfährt.


Der Titel macht schon neugierig, was wird einen wohl erwarten? Das Cover hat schöne Farben.

Der Text ist mit verschiedenen Instrumenten hinterlegt, die Stimmung wird so gut wiedergegeben und es ist sehr abwechslungsreich, es wird irgendwie eine ganz besondere, zauberhafte Atmosphäre geschaffen. Die Musik spielt auch in der Geschichte eine Rolle, Scarlet spielt nämlich auch Instrumente.

Die Sprechstimme ist angenehm, man kann gut zuhören. Verschiedene Stimmen haben auch verschiedene Klänge.

Themen sind Freunde, Familie, vor allem die Suche nach den leiblichen Eltern und auch Tiere, vor allem der Kater Mitternacht.

Die Fantasie wird angeregt, durch Themen wie Fliegen, Magie und das Land der Träume.

Ein schönes Hörspiel, das wir empfehlen können.

Musikalische Geschichte

Von: Lesefieber-Buchpost Kati Datum: 02.12.2017

www.buchpost.blogspot.de

Das Hörbuch ist für Kinder ab 7 Jahren empfohlen. Dafür finde ich persönlich die Hördauer von 1 Stunde und 19 Minuten etwas lang. Trotzdem fällt einem das zuhören nicht schwer, denn die Sprecherin Cathlen Gwalich hat eine sehr schöne Stimme und gibt jedem Charakter eine individuelle Note. Es wird viel Gesungen und alle Szenen werden mit Geräuschen und sanfter Musik begleitet.

Da es hier um Band 2 geht, hat man natürlich eine kleine Lücke wie Scarlet an den Zauberschirm kam, aber das hat uns nicht gestört. Band 1 haben wir nicht gelesen oder gehört, konnten aber trotzdem schnell in die Geschichte hineinfinden.

"Mama, ich finde am Anfang singt das Mädchen sehr schief"

Ja, das waren die ersten Kritiken zu dem Hörbuch von meinem Sohn (9). Dafür das er bei Hörbüchchern sehr kritisch ist, hat er sich aber trotzdem dafür entschieden der Geschichte weiter zu folgen. Er ist voll begeistert und hört sie immer beim spielen im Zimmer.

Mir persönlich ist zu viel passiert und ich fand das zuhören sogar etwas anstrengend, denn wenn man mal kurz nicht ganz bei der Sache ist, hat man das Gefühl sehr viel nicht mitbekommen zu haben. Da es aber ein Kinderhörbuch ist, zählt meine Meinung sowieso nicht also gibt es 4 Sterne :)
Meinem Sohn hat die Geschichte und die Musik sehr gut gefallen, er meinte aber auch das es ein bisschen zu lang ist.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors