(Hrsg.)

Das Geheimnis guter Kommunikation

In der Liebe, im Beruf, in der digitalen Welt
Ein SPIEGEL-Buch

(3)
Paperback
14,99 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Versteh mich nicht falsch!

Ob privat oder professionell, direkt oder digital: Der Mensch ist ein Beziehungswesen und darauf angewiesen, mit anderen in gutem Kontakt zu stehen. Wem es gelingt, den richtigen Ton zu treffen, ist fast immer im Vorteil. Doch worauf kommt es in unterschiedlichen Gesprächssituationen an? Und mit welchen Strategien lässt sich die Verständigung verbessern, beruflich wie privat?

Auf Basis neuester psychologischer Erkenntnisse und aktueller Kommunikationskonzepte gibt das vorliegende Buch Hilfestellung dabei, in jeder Lebenslage erfolgreich zu kommunizieren. SPIEGEL-Autoren und Kommunikationsexperten stellen etwa Trainingsprogramme vor, mit denen man lernen kann, in Partnerschaft und Familie besser miteinander zu sprechen und offener zuzuhören, und sie geben Tipps, wie wir uns bei einer Bewerbung gut präsentieren und konstruktiv mit Kollegen und Chefs umgehen.


Paperback, Klappenbroschur, 192 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 5 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-421-04735-9
Erschienen am  21. März 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Rezi Das Geheimnis guter Kommunikation

Von: bücher_instrument

28.10.2016

Das Buch hat mir wirklich gut gefallen da ich für mein Studium sehr viel mitnehmen konnte. Ich möchte mich auch nochmal für die Bereitstellung bedanken und werde das Buch definitiv noch einmal lesen.

Lesen Sie weiter

Obflächlich, lieblos, enttäuschend.

Von: Nomas Literaturblog

04.08.2016

Das Buch ist enttäuschend, oberflächlich, ja fast lieblos, gestaltet. Es handelt sich um eine Zusammenstellung von alten SPIEGEL - Artikeln, die alle mehr oder weniger mit dem Thema Kommunikation zusammenhängen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Angela Gatterburg, geboren 1957, arbeitet seit 1987 beim SPIEGEL in den Bereichen Kultur und Gesellschaft. Seit einigen Jahren beschäftigt sie sich im Ressort Sonderthemen mit den Themen Soziologie, Neurobiologie, Erziehung und Bildung. Bei DVA hat sie das SPIEGEL-Buch „Diagnose Burnout” (2012) herausgegeben.

Dietmar Pieper, geboren 1963, studierte Literaturwissenschaft und arbeitet seit 1989 beim SPIEGEL, von 2001 bis 2008 als einer der Leiter des Ressorts Deutsche Politik in Hamburg. Seitdem ist er Ressortleiter für die Heftreihen SPIEGEL GESCHICHTE und SPIEGEL WISSEN. Bei DVA hat er neben zahlreichen historischen Titeln das SPIEGEL-Buch „Demenz“ (2010) herausgegeben.

Zur HERAUSGEBERSEITE

Weitere Bücher der Autorin