VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das Scherbenhaus Psychothriller

Kundenrezensionen (20)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D] inkl. MwSt.
€ 15,50 [A] | CHF 20,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-570-58566-5

NEU
Erschienen: 20.03.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Subtil und beklemmend: Ein genialer psychologischer Spannungsroman

Carla Brendel wird seit Monaten von einem Stalker verfolgt, der ihr Fotos mit bedrohlichen Motiven schickt: Menschliche Haut. Ein Messer. Wunden. Aus Angst vor dem Fremden flüchtet sie aus ihrer idyllischen Heimatstadt in Norddeutschland zu ihrer Halbschwester nach Berlin. In Ellens luxuriöser Wohnanlage "Safe Haven", die mit neuesten Sicherheitssystemen ausgestattet ist, fühlt sie sich beschützt. Doch kurz nach ihrer Ankunft verschwindet Ellen spurlos, ihre Leiche wird wenige Tage später aus der Spree geborgen. Ein tragischer Unfall? Oder wissen die anderen Hausbewohner mehr, als sie sagen? Carlas Zweifel wachsen. Sie bleibt und sucht nach der Wahrheit. Dabei merkt sie schnell, dass im "Safe Haven" ganz eigene Regeln und Gesetze herrschen. Und es tödlich enden kann, wenn man zu viele Fragen stellt …

Ein raffinierter Psychothriller, der in die Abgründe der menschlichen Psyche vordringt und den Leser bis zur letzten Seite in Bann hält.

"Ein hochdramatischer, hochspannender Psychothriller."

Michael Sahr bei ZDF "Das blaue Sofa" (25.03.2017)

Susanne Kliem (Autorin)

Susanne Kliem wurde am Niederrhein geboren und lebt heute mit ihrer Familie in Berlin. Sie ist gelernte Buchhändlerin und arbeitete u. a. als Pressereferentin für Fernsehserien von ARD und ZDF sowie für das größte deutsche Theaterfestival »Theater der Welt«. Seit 2009 hat sie bereits zahlreiche Krimis geschrieben. Nach dem Thriller Die Beschützerin (2014) erschien von ihr – ebenfalls bei carl’s books – der hochgelobte Kriminalroman Trügerische Nähe (2015), zu dem eine Verfilmung bereits in Vorbereitung ist.

"Ein hochdramatischer, hochspannender Psychothriller."

Michael Sahr bei ZDF "Das blaue Sofa" (25.03.2017)

"Geschickt spielt Kliem mit einer der großen Fragen unserer Zeit: Was bedeutet es, wenn wir unsere Daten kaum noch schützen können?"

Emotion

"Spannender deutscher Psychothriller!"

Elle (05.04.2017)

"'Das Scherbenhaus' ist ein perfides Ränkespiel um Macht und Ohnmacht."

Neue Presse (06.04.2017)

"Neu, besonders und sehr lesenswert."

Radio Bremen Nordwestradio (13.04.2017)

11.05.2017 | 20:00 Uhr | Stade

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung Friedrich Schaumburg
Große Schmiedestraße 27
21682 Stade

Tel. 04141/920311, info@schaumburg-buch.de

18.05.2017 | 19:00 Uhr | Potsdam

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

MAZ Media Store
Friedrich-Ebert-Straße 85/86
14467 Potsdam

22.06.2017 | Berlin

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Schmargendorfer Buchhandlung Inh. Sabine Kahl eK
Breite Straße 35/36
14199 Berlin

Tel. 030/82309777, info@schmargendorfer-buchhandlung.de

08.09.2017 - 10.09.2017 | Juist

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung Juist Buch
Friesenstraße 23
26571 Juist

Tel. 04935 8464

26.09.2017 | Nordenham

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung Bestenbostel
Marktpassage 2
26954 Nordenham

Tel. 04731/ 923040

27.09.2017 | Zeven

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung Lesezeichen
Lange Straße 36 - 38
27404 Zeven

Tel. 04281/999310, lesezeichen@ewetel.net

28.09.2017 | 20:00 Uhr | Bremerhaven

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Pferdestall Bremerhaven
Gartenstr. 5-7
27568 Bremerhaven

Weitere Informationen:
Buchhandlung Memminger
27570 Bremerhaven

Tel. 0471/36052, mail@buchhandlung-memminger.de

Weitere Informationen:
Buch- und Kunsthandlung Gottfried Hübener
27570 Bremerhaven

Tel. 0471/32145, mail@huebener.de

29.09.2017 | Bremen

Lesung im Rahmen des Bremer Krimifestivals "Prime Time Crime Time"

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bremer Kriminaltheater
Theodorstraße 13a
28219 Bremen

03.11.2017 - 04.11.2017

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Weitere Informationen:
Tourist Information Wachenheim
67157 Wachenheim

Tel. 06322 9580801

12.11.2017 | 17:00 Uhr | Krefeld

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Markuskirche Fischeln
Kölner Straße 480
47807 Krefeld

ORIGINALAUSGABE

Paperback, Klappenbroschur, 336 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-570-58566-5

€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 20,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: carl's books

NEU
Erschienen: 20.03.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Sicher in Safe Haven?

Von: Sandra S. Datum: 26.04.2017

www.buchrezicenter.de

Ein beschauliches und gemütliches Häuschen in Stade, ein Job als Köchin im gut gehenden Restaurant des Schwagers: Carla Brendel könnte mit ihrem Leben zufrieden sein, wären da nicht diese Briefe von einem Unbekannten, die sie in Angst versetzen. Sie fühlt sich unsicher.
Zudem scheint es ihrer Halbschwester Ellen, eine erfolgreiche und unnahbare Architektin, nicht gut zu gehen. Sie lädt Carla nach Berlin ein, um ihr etwas mitzuteilen. Doch dazu kommt es nicht mehr; Ellen verschwindet während ihres Treffens spurlos und wird tot aufgefunden. War es ein Unfall oder Mord?
Carla beschließt einen Ortswechsel und zieht in das von Ellen geplante und errichtete Mehrfamilienhaus Safe Haven ein. Einerseits kommt ihr das perfekt abgesicherte Haus in ihrer eigenen Situation zu Gute, andererseits versucht sie hier mehr über Ellens Leben und die sehr eigenen Mitbewohner zu erfahren. Diese verhalten sich ihr gegenüber überschwänglich freundlich oder seltsam zurückgezogen. Auch aus Christian wird Carla nicht schlau, er hat seine Freundin des Öfteren zu Besuch aber löst bei Carla eine gefährliche Anziehungskraft aus …

Mein Fazit: Als sehr spannend empfinde ich die Geschichte um Carla, ihre Angst vor einem Stalker zuhause und die Angst vor den Vorgängen im modernen und abgeriegelten Haus ihrer toten Halbschwester Ellen.
Wer ist hier Freund, wer Feind?
Carla schafft es trotz ihrer Selbstzweifel und Ängste, dass die Neugier überwiegt und die Bewohner des Safe Haven von ihr analysiert werden. Jeder hat im Gesamtkonzept eine Rolle, doch wer diese nur spielt, ist schwierig zu ergründen.
Zudem sie sich in den geheimnisvollen Christian verliebt, der theoretisch auch etwas mit dem Tod von Ellen zu tun haben könnte.
Die Geschichte ist gut zu lesen, sie ist im Gerüst sehr durchdacht aufgebaut und alle Charaktere sind zum Ende hin nachvollziehbar. Diese haben mir fast alle gut gefallen, nur Carlas Schwager fand ich etwas schwach, aber als Nebenfigur in Ordnung.
Alle Bewohner des Hauses Safe Haven (übrigens ein sehr passender Name für einen gesteuerten modernen Glaspalast) versuchen etwas zu verdecken oder zu überspielen. Die Beziehungen der Personen untereinander sind ebenso schwer zu durchschauen. Hierdurch baut sich ein Geflecht von Geheimnissen bis zum Ende des Buches auf und als Leserin bin ich von der Aufklärung fasziniert, obwohl ich es mir schon vorher denken konnte. Dies ist ein kleiner Minuspunkt, der der Story jedoch nicht schadet!
Dies war meine erstes Buch von Susanne Kliem, mit Sicherheit aber nicht das letzte! Vielen Dank für die Empfehlung, die ich an spannungsliebende Leser gerne weitergebe!

Beklemmender Psychothriller

Von: Biggi Friedrichs Datum: 25.04.2017

vergessenebuecher.blogspot.de/

Carla Brendel wohnt in einem kleinen Reetdachhaus in einer Kleinstadt in Norddeutschland. Zusammen mit ihrem Schwager führt sie dort ein Restaurant. Seit einigen Monaten wird sie von einem Stalker belästigt, der ihr beängstigende Fotos schickt, so dass sie total verunsichert wird. Von ihrer Halbschwester Ellen hat sie schon sehr lange nichts mehr gehört. Plötzlich meldet sich Ellen, die in Berlin in einer Wohnanlage "Safe Haven" lebt. Sie möchte, dass Carla zu ihr nach Berlin kommt, weil sie ihr etwas dringendes sagen möchte. Zum Gespräch kommt es nie, Ellen verschwindet und ihr Leiche wird in der Spree gefunden. Carla beschließt in "Safe Haven" zu bleiben , weil sie sich dort sicher fühlt. Sie stellt den Hausbewohnern Fragen und bekommt keine ausreichenden Antworten auf ihre Fragen. Als sie nicht aufhört zu ermitteln, gerät sie in tödliche Gefahr.

Susanne Kliem baut die Spannung in diesem Psychothriller langsam auf. "Safe Haven", eine hochmodernes Sicherheitshaus, wirkt auf mich wie ein Hochsicherheitstrakt. Ich wollte in einem solchen Haus, das sehr genau beschrieben ist, nicht wohnen.

Carla Brendel ist eine ängstliche Frau, durch den Stalker total verunsichert, die auf der Suche nach Antworten über sich hinauswächst. Die Bewohner von "Safe Haven" haben alle irgendein Geheimnis, das es aufzudecken gilt und im Laufe der Story auch aufgedeckt wird. Die eingeschworene Hausgemeinschaft scheint durch Intrigen, Machtspielchen und Manipulationen voneinander abhängig zu sein.

Mir hat diese Story total gut gefallen, da dieser Psychothriller von seiner beklemmenden Atmosphäre, starken Dialogen und von seiner unterschwelligen Spannung lebt.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin