VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Der Bruder des Königs und 20 weitere Kurzromane

Kundenrezensionen (17)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 26,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-7645-3175-1

Erschienen: 28.11.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Über 1000 Seiten – eine Anthologie der Extraklasse

Jeder mag Schurken, dabei sind sie oft käuflich, handeln moralisch fragwürdig oder sind politisch inkorrekt. Und gerade deswegen stellen Schurken den eigentlichen Helden so häufig in den Schatten. Denn was wäre Star Wars ohne Han Solo oder Game of Thrones ohne Tyrion Lennister? George R.R. Martin und Gardner Dozois haben einundzwanzig Stories zusammengetragen – unter anderem von Patrick Rothfuss, Joe Abercrombie und Scott Lynch –, die sich den beliebtesten Charakteren aller Genres widmen: den Schurken.

Übersicht der Bücher und Trailer zur Fernsehserie "Game of Thrones" Zum Special

Ab 17. Juli 2017 Erstausstrahlung der 7. Staffel auf Sky "Game of Thrones" auf Sky

»Ein derartig sorgfältig zusammengestelltes Buch mit kreativen und überraschenden Geschichten ist ein wahres Fest.«

media-mania.de (17.06.2017)

GEORGE R. R. MARTIN

Das Lied von Eis und Feuer

Die letzten Tage des Sommers sind gekommen. Eddard Stark, Herrscher im Norden des Reiches, weiß, dass der nächste Winter Jahrzehnte dauern wird. Als der engste Vertraute des Königs stirbt, folgt Eddard dem Ruf an den Königshof und wird dessen Nachfolger. Doch um den Schattenthron des schwachen Königs scharen sich Intriganten und feige Meuchler.

Sein Bestseller-Epos Das Lied von Eis und Feuer wurde unter Mitwirkung des Autors als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie Game of Thrones verfilmt.

Der Heckenritter von Westeros

Illustrierte Chronik zu "Das Lied von Eis und Feuer"

Wild Cards - 2. Generation

Traumlieder

Dass George R. R. Martin einer der erfolgreichsten Fantasy-Autoren aller Zeiten ist, steht außer Frage. Dass er noch viel mehr kann, beweist er in seinen Erzählbänden Traumlieder, deren Vielseitigkeit Fantasy- und Science-Fiction-Fans jeder Generation begeistern wird.

GAME OF THRONES

Weitere Bücher

Wild Cards - 1. Generation

Das offizielle Malbuch zu "Das Lied von Eis und Feuer"

Die Länder von Eis und Feuer

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

George R.R. Martin (Autor)

George Raymond Richard Martin wurde 1948 in New Jersey geboren. Sein Bestseller-Epos Das Lied von Eis und Feuer wurde als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie Game of Thrones verfilmt. George R.R. Martin wurde u. a. sechsmal der Hugo Award, zweimal der Nebula Award, dreimal der World Fantasy Award (u.a. für sein Lebenswerk und besondere Verdienste um die Fantasy) und dreimal der Locus Poll Award verliehen. 2013 errang er den ersten Platz beim Deutschen Phantastik Preis für den Besten Internationalen Roman. Er lebt heute mit seiner Frau in New Mexico.

Gardner Dozois wuchs in Massachusetts auf. Er wurde u.a. zweimal mit dem Nebula Award, fünfmal mit dem Hugo Award und 16 (!) mal mit dem Locus Award ausgezeichnet. Mit Königin im Exil errang er den World Fantasy Award für die beste Anthologie. Er lebt zurzeit in Pennsylvania.

»Ein derartig sorgfältig zusammengestelltes Buch mit kreativen und überraschenden Geschichten ist ein wahres Fest.«

media-mania.de (17.06.2017)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Andreas Helweg, Andreas Kasprzak
Originaltitel: Rogues
Originalverlag: Bantam Dell, New York 2014

Paperback, Klappenbroschur, 1.056 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-7645-3175-1

€ 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penhaligon

Erschienen: 28.11.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Eine gelungene Anthologie

Von: Josie Datum: 18.05.2017

josiesbuecherwelt.blogspot.de/

Inhalt
Jeder mag Schurken, dabei sind sie oft käuflich, handeln moralisch fragwürdig oder sind politisch inkorrekt. Und gerade deswegen stellen Schurken den eigentlichen Helden so häufig in den Schatten. Denn was wäre Star Wars ohne Han Solo oder Game of Thrones ohne Tyrion Lennister? George R.R. Martin und Gardner Dozois haben einundzwanzig Stories zusammengetragen – unter anderem von Patrick Rothfuss, Joe Abercrombie und Scott Lynch –, die sich den beliebtesten Charakteren aller Genres widmen: den Schurken.

Meine Meinung

Das Buch habe ich eigentlich angefragt, wegen der Kurzgeschichte von George R.R. Martin zu „Das Lied von Feuer und Eis“ da ich noch nichts von ihm gelesen habe, aber sehr großer Fan von „Game of Thrones“ bin musste ich unbedingt die Geschichte lesen, und was soll ich sagen ich werde auf jeden Fall „Das Lied von Feuer und Eis“ noch lesen.

Ich finde die Idee hinter dem Buch einfach genial, endlich bekommen die heiß geliebten Bad Boys und Schurken auch mal eine eigene Bühne für ihren Auftritt. Zum Großteil haben mir die Kurzromane sehr gut gefallen, es gab zwar auch 2-3 die nicht ganz meinen Geschmack treffen, aber das ist ja nicht schlimm, dafür gefallen mir die restlichen Geschichten umso besser.

Für Abwechslung ist auf jeden Fall gesorgt, da die Geschichtensammlung von verschiedenen Autoren zusammengetragen wurde, somit ist für jeden was dabei, also keine Sorge wegen den 1050 Seiten, das fällt vom Lesen her nicht auf, außer dass das Buch echt schwer ist ;)


Eine gelungene Anthologie, um immer mal eine Geschichte zwischen rein zu lesen und dem Alltag zu entfliehen.

Schurken, wie wir sie lieben!

Von: The Readers Datum: 13.04.2017

thereadersmn.blogspot.de

Als begeisterter Fan von Bösewichten, Schurken und Bad-Boys musste ich natürlich früher oder später dieses Buch anschaffen. Noch dazu kam, dass auch George R. R. Martin einen Kurzroman zu „Das Lied von Eis und Feuer“ mit diesem Band veröffentlichte und da ich noch nie etwas aus seiner Feder gelesen habe – aber großer Fan von „Game of Thrones“ bin und meiner Freundin regelmäßig auf den Zeiger gehe mir die Hintergründe und Zusammenhänge zu erklären – dachte ich mir, ich probiere es einfach mit diesem Roman aus.

Dadurch, dass es sich um eine Anthologie handelt – sprich um eine Sammlung verschiedener Texte von verschiedenen Autoren in einem Buch – ist Abwechslung garantiert! Durch die recht kurzen Geschichten, sowie den ständigen Wechsel von Charakteren, Schauplätzen, Zeiten und Genres ist für jeden etwas zu finden.

Außerdem ist es praktisch zum kurzen Entspannen und Abschalten:
Einerseits kurzlebig, andererseits aber auch unterhaltsam und interessant bietet es eine willkommene Auszeit vom stressigen Alltag.

Nachteil ist allerdings, dass es sich um ein Buch von 1055 Seiten handelt, welche ein beachtliches Gewicht auf die Waage bringen! Zum Mitnehmen zur Arztstunde für den Warteraum ist es also definitiv nicht geeignet – wenn dann nur als E-Book!

Auch wenn dieses Buch viele, viele Vorteile aufzuweisen hat, traf es dennoch nicht ganz mein Geschmack. Ich kann nicht einmal benennen, was mich störte, weshalb ich mich mit der Fällung eines Urteils so sehr zurückhalte.
Für die Idee hinter diesem Roman müsste man sechs Sterne geben – endlich bekommen auch die „Villians“ mal ihre eigenen Geschichten! Zudem ist es abwechslungsreich und erhält keine Chance zum Ziehen.
Nach meinem Geschmack fehlt allerdings etwas und es lässt mich leider mit nicht erfüllten Erwartungen zurück.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren