Die Eiskriegerin

Die Dominium-Saga
Roman

Paperback
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

An ihrem achten Geburtstag endet die Kindheit der kleinen Myra auf tragische Weise: Ihr Zuhause wird von vermummten Männern überfallen, ihr über alles geliebter Adoptivvater Fadi, wird getötet, Myra selbst gelingt in letzter Sekunde die Flucht in die eisigen Wälder Biaswads im Süden des Tränenreiches. Zehn Jahre später ist aus dem kleinen Mädchen eine starke Kriegerin geworden, die mit ihren beiden brennenden Klingen an der Seite des mächtigen Acrab für Frieden und Freiheit kämpft. Doch dann wird Myra von ihrer Vergangenheit eingeholt. Warum musste Fadi wirklich sterben? Und was weiß Acrab über den Tod ihres Vaters? Auf der Suche nach der Wahrheit stößt Myra auf Geheimnisse, die das ganze Reich in seinen Grundfesten erschüttern könnten ...

»Troisi sorgt für Fantasygenuss der einsamsten Spitzenklasse.«

literaturmarkt.info (05. März 2018)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Italienischen von Bruno Genzler
Originaltitel: Le Lame die Myra - La Saga del Dominio
Originalverlag: Mondadori
Paperback , Broschur, 496 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-31899-1
Erschienen am  13. November 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Dominium-Reihe

Leserstimmen

Ganz tolles Buch

Von: kat.loves.books_

17.12.2018

An ihrem achten Geburtstag endet die Kindheit der kleinen Myra auf tragische Weise: Ihr Zuhause wird von vermummten Männern überfallen, ihr über alles geliebter Adoptivvater Fadi, wird getötet, Myra selbst gelingt in letzter Sekunde die Flucht in die eisigen Wälder Biaswads im Süden des Tränenreiches. Zehn Jahre später ist aus dem kleinen Mädchen eine starke Kriegerin geworden, die mit ihren beiden brennenden Klingen an der Seite des mächtigen Acrab für Frieden und Freiheit kämpft. Doch dann wird Myra von ihrer Vergangenheit eingeholt. Warum musste Fadi wirklich sterben? Und was weiß Acrab über den Tod ihres Vaters? Auf der Suche nach der Wahrheit stößt Myra auf Geheimnisse, die das ganze Reich in seinen Grundfesten erschüttern könnten … Das Cover gefällt mir unglaublich gut, denn es passt super zur Geschichte, zum Titel und auch zu Myra (auch wenn da ein kleines Detail nicht passt :D). Der Schreibstil gefällt mir wie immer sehr, sehr gut, denn die Autorin schreibt flüssig, spannend, emotional und detailreich. Man kann sich super in Myra hineinversetzen und besonders spannend ist es auch immer, die Rückblicke zu lesen. Myra als Charakter hat mir sehr gut gefallen, denn auch wenn sie so stark und intelligent ist, hat sie ihre eigenen Schwächen und Geheimnisse, die immer wichtiger werden. Acrab hat mir auch super gefallen, denn - ohne spoilern zu wollen - er ist einfach nur interessant und gut beschrieben. Auch die Nebencharaktere spielen eine wichtige Rolle und sind für den Verlauf der Geschichte sinnvoll und werden immer wichtiger. Insgesamt hat mir das Buch einfach super gefallen und ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht. Wer die anderen Bücher der Autorin kennt und mag, der ist hier genau richtig, aber auch jeder Andere, der gerne gute Fantasybücher liest :p

Lesen Sie weiter

Die Eiskriegerin

Von: Bücherstar

10.05.2018

Meinung: Der Roman „Die Eiskriegerin“ von Licia Troisi ist der erste Band der kürzlich erschienenen Dominium-Saga aus dem Heyne Verlag. Mit dem Anfang des Buches habe ich mich schwer getan. Die ersten 200 Seiten zogen sich in die länge, aber aufgeben wollte ich nicht, da ich schon ein paar gut Rezensionen über das Buch gelesen hatte. Und ich wurde nicht enttäuscht, ab der Hälfte des Buches wurde die Geschichte um Myra immer spannender, zum Schluss konnte ich das Buch kaum noch aus der Hand legen. Die Autorin schreibt aus verschiedenen Sichtweisen, einmal aus der von Myra und von Acrab und Kyllen, wobei die Beiden viel seltener vorkommen. Die Sprünge zwischen den verschiedenen Zeiten und Geschehnissen sind verständlich und ich kam damit gut zurecht. Auch die Darstellung der Welt gefiel mir, denn auch Magie und fantastische Geschöpfe finden in dem Buch ihren Platz und besonders die Darstellung der Drachen gefiel mir. Aber auch der Plot kann im Großen und Ganzen überzeugen, so dass ich jetzt dem zweiten Band entgegenfiebere. Fazit: Nach anfänglichen Schwierigkeiten entwickelte sich die Geschichte für mich zu einem interessanten und spannenden Abenteuer. Den zweiten Band werde ich auf alle Fälle lesen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Licia Troisi

Licia Troisi, 1980 in Rom/Ostia geboren, ist eine der bekanntesten Fantasyautorinnen weltweit. Ihr Zyklus um die DRACHENKÄMPFERIN wurde ein internationaler Bestseller. Seitdem kann die Autorin mit dem Schreiben nicht mehr aufhören. Ihrer ersten großen Saga folgten DIE SCHATTENKÄMPFERIN und DIE FEUERKÄMPFERIN sowie DRACHENSCHWESTER und NASHIRA. Licia Troisi ist verheiratet und hat eine Tochter.

www.liciatroisi.it

Zur AUTORENSEITE

Links

Pressestimmen

»Fulminante Fantasy - ein Hoch auf die junge Italienerin Licia Troisi«

Bild am Sonntag