Kein Grund zur Klage!

Wie Sie ohne Richter zu Ihrem Recht kommen

Paperback NEU
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

»Gut ist, was nicht vor Gericht landet.« (Manuela Reibold-Rolinger)

Vor Gericht zu gehen kostet immens viel Zeit, Geld und Nerven, und ob sich der Einsatz am Ende lohnt, ist mehr als fraglich.
Wie belastend ein Prozess für Menschen ist, weiß Manuela Reibold-Rolinger aus über zwanzigjähriger Erfahrung. Anhand aufrüttelnder Fallbeispiele zeigt die bekannteste Verbraucheranwältin Deutschlands: Nur selten führt eine Klage zu einer befriedigenden Lösung.
Aber es gibt eine Alternative: Eine Schlichtung führt in 90 Prozent der Fälle zu einem Konsens ohne Kadi, der beide Seiten glücklich macht. Dieses Buch ist für jeden, der sich auf die Suche nach seinem Recht macht, ein wertvoller Wegweiser. Und allen, die schon mitten im Scheidungskrieg, Nachbarschaftsstreit, Baudebakel oder Verkehrskonflikt stecken, zeigt es eine erfolgreiche Exit-Strategie raus aus der Prozesshölle.

  • Konsens statt Kadi – praktische Ratschläge für Verbraucher

  • Alles über die Wirklichkeit vor einem Gericht

  • Schlichtung – ein alternativer Weg, sein Recht zu bekommen

  • Von der bekanntesten Verbraucheranwältin Deutschlands


Paperback , Klappenbroschur, 240 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-579-01462-3
Erschienen am  25. Februar 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Für ein friedlicheres Miteinander

Von: Celina

20.03.2019

ein Grund zur Klage! richtet sich hauptsächlich an Menschen, die kurz vor einem Verfahren stehen oder vielleicht selbst das Gefühl haben, Anlass für eine Klage zu haben. Manuela Reibold-Rolinger klärt zunächst darüber auf, wie ein Gerichtsverfahren abläuft und was damit einher geht. Insbesondere, wie belastend ein solches Verfahren sowohl in finanzieller als auch in emotionaler Hinsicht sein kann, wird eindrücklich dargestellt. Der zweite Teil des Buches widmet sich der Schlichtung und Mediation. Zunächst werden die Unterschiede zwischen den beiden Verfahren erklärt. Dann wird dargestellt wie es jeweils abläuft und warum es in vielen Fällen vorteilhaft ist, auf ein Gerichtsverfahren zu verzichten und stattdessen den Weg einer Schlichtung oder Mediation einzuschlagen. Das ist alles sehr anschaulich und praxisnah hinterlegt mit zahlreichen Nacherzählungen wahrer Fälle. Manuela Reibold-Rolinger schreibt so, dass auch Laien die juristischen Abläufe verstehen. Nun bin ich zwar nicht die eigentliche Zielgruppe des Buches, aber ich kann dieses Buch auch jedem (angehenden) Jurastudenten empfehlen. Es bietet einen Einblick in das spätere Berufsleben und geht auf Probleme im deutschen Justizsystem ein. Zudem ist es ein Plädoyer dafür, das Zwischenmenschliche in Studium und Beruf nicht zu vergessen. Wie es der Titel sagt, ist Kein Grund zur Klage! eine Aufforderung, nicht immer, wenn es zu Streitigkeiten kommt, vor Gericht zu ziehen. Es ist auch eine Aufforderung zu einem rücksichtsvolleren, verständnisvolleren und entsprechend auch friedlicherem Miteinander. Statt immer sofort zu den Mistgabeln zu greifen, sollte man sich an einen Tisch setzen und vernünftig miteinander reden.

Lesen Sie weiter

Kein Grund zu Klagen oder Kein Grund zur Klage

Von: RenateWidera

20.03.2019

Den Begriff Schlichtung hörte ich vor Jahren zum erstenmal und war da schon davon begeistert das es also auch bei Streitigkeiten andere Möglichkeiten gibt als den,gleich vor Gericht zu gehen. Manuela Reibold Rolinger beschreibt in ihrem Buch verschiedene Möglichkeiten der Einigung mit dem emotionslosen Ton den ich an Juristen sehr mag. Lebensnahe Fallbeispiele halten dem Leser einen Spiegel vor, renne nicht gleich vor Gericht und schreie nach einem Urteil ....schau her es gibt verschiedene Wege eine Einigung zu erreichen. Ein Buch nicht nur für Menschen die schon mitten in einem Rechtsstreit stecken sondern auch für die,die das Leben ohne nervenaufreibenden Rechtsstreitigkeiten leben wollen. Manuela Reibold Rohlinger erinnert auf eine wunderbar sachliche Weise daran das wir alle lernen sollten bei unstimmkeiten offen zu kommunizieren mit einem großen Stück Gelassenheit zu reagieren und auch Fehler zuzugeben. Ich kann das Buch sehr empfehlen und werde es mit Sicherheit noch oft zur Hand nehmen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Manuela Reibold-Rolinger, geb. 1964, Rechtsanwältin, vertritt seit mehr als 20 Jahren die Interessen privater Bauherren und engagiert sich als Verbraucheranwältin rund um die Themen Wohnen, Leben, Kaufen und Bauen. Seit 2008 ist sie als Schlichterin mit dem Ziel außergerichtlicher Streitbeilegungen tätig und setzt sich als Stiftungsrätin der Stiftung Kriminalprävention und Opferanwältin für die Belange von Opfern ein.

www.reibold-rolinger.de

Zur AUTORENSEITE

Das könnte Ihnen auch gefallen