Achtsam morden

Roman

Bestseller Platz 16
Spiegel Taschenbuch Belletristik

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Björn Diemel wird von seiner Frau gezwungen, ein Achtsamkeits-Seminar zu besuchen, um seine Ehe ins Reine zu bringen, sich als guter Vater zu beweisen und die etwas aus den Fugen geratene Work-Life-Balance wieder herzustellen. Denn Björn ist ein erfolgreicher Anwalt und hat dementsprechend sehr wenig Zeit für seine Familie. Der Kurs trägt tatsächlich Früchte und Björn kann das Gelernte sogar in seinen Job integrieren, allerdings nicht ganz auf die erwartete Weise. Denn als sein Mandant, ein brutaler und mehr als schuldiger Großkrimineller, beginnt, ihm ernstliche Probleme zu bereiten, bringt er ihn einfach um — und zwar nach allen Regeln der Achtsamkeit.

Achtsam morden ist die Geschichte eines bewussten und entschleunigten Mordes, der längst überfällige Schulterschluss zwischen Achtsamkeitsratgeber und Krimi, vor allem aber ein origineller Unterhaltungsroman.

»Auf jeder Seite Spannung, ungebetene Ratschläge und Galgenhumor … Das kriegt halt nur ein Anwalt hin. Und keiner so gut wie Karsten Dusse.«

Jan Böhmermann

ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 416 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-43968-9
Erschienen am  10. Juni 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Matthias Matschke und Kasten Dusse im Hörbuch-Hinterzimmer-Talk über Achtsamkeit und "Achtsam Morden"

Leserstimmen

Grandioser Krimi

Von: Wiener Buchwurm

11.10.2019

Ich habe dieses Buch innerhalb von zwei Tagen förmlich inhaliert. :-D Kurz zum Inhalt:   Björn ist ein total gestresster Strafverteidiger, der es bedingt durch seinen Job mit zwielichtigen Persönlichkeiten zu tun hat. Das trägt nicht gerade dazu bei, sein Stresslevel zu reduzieren. Seine Frau, die permanent am Meckern ist, dass er zu viel arbeitet und keine Zeit für sie und deren kleine Tochter hat, schickt ihn zu seiner Entspannung zu einem Achtsamkeits-Coach. Niemand und am wenigstens wohl Björn und seine Frau ahnen was sie damit lostreten. Achtsam wird er jedenfalls, jedoch nicht in die angestrebte Richtung. :-D   Dieses Buch ist so vieles in einem: Ein kleiner Ratgeber zur Achtsamkeit, eine schreiend lustige Komödie und ein super spannender Krimi. Es ist einfach großartig! Ich habe mich köstlich amüsiert und war traurig, als es schon vorbei war.   Eine absolute Leseempfehlung, da das Buch jedenfalls in die Top 5 meiner Jahreshighlights kommt!! :-D  

Lesen Sie weiter

Achtsamkeit auf die krasse Tour ...

Von: Angi

26.09.2019

Es fällt schon schwer, dieses Buch in eine bestimmte Kategorie einzuordnen. Es ist nicht wirklich ein Krimi, aber durchaus spannend, doch geprägter ist es von sehr viel schwarzem Humor, also würde ich es eher als "Unterweltsatire" bezeichnen. Im Mittelpunkt der Story steht der 42-jährige Rechtsanwalt Björn Diemel, der zwar in einer angesehenen Kanzlei arbeitet, aber leider zuständig ist für einen waschechten Gangster. Dragan, sein Mandant, ist nicht nur ein Zuhälter, sondern er handelt auch noch mit allem, was viel Geld (aber auch Ärger) einbringt: Drogen, Waffen und sogar Menschen. Björn muss ihn regelmäßig aus prekären juristischen Situationen retten, er fungiert aber darüber hinaus auch sehr erfolgreich als Geschäftsberater für alle seine Unternehmensbereiche. Gewissensbisse verspürt Björn dabei kaum, doch seine Frau ist nicht so begeistert von seinen Tätigkeiten. Sie ist der Ansicht, dass er dringend sein Leben ändern müsste, denn die Ehe steht in Gefahr. Björn besucht schließlich einen Achtsamkeitstrainer, wenngleich er das hauptsächlich für seine kleine Tochter Emily tut, die für ihn das Wichtigste ist. Der durchschlagende Erfolg des Trainings lässt dann auch nicht lange auf sich warten. Dragan stört ausgerechnet das Wochenende, das Björn mit Emily am See verbringen möchte ... da müssen achtsame Lösungen her! Von der ersten Seite an hat mich Karsten Dusse mit seinem lockeren, absolut humorvollen Schreibstil fasziniert. Man kommt aus dem Schmunzeln gar nicht mehr raus. Dass er dabei trotzdem so viel ernste Themen aufgreift, gelingt ihm wirklich prima und alles wirkt stimmig. Die Story ist super durchdacht und trotz einiger Brutalität immer extrem witzig, weil man eigentlich stets mit ruhigem Gewissen sagen kann, dass es keine Unschuldigen trifft. Nichts kommt zu kurz: schwarzer Humor, Emotionen, Spannung, Lektionen in Achtsamkeit und Tipps zur Beseitigung von lästigen Leichen ... ein absolut empfehlenswerter Roman, den man einfach gelesen haben muss.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Karsten Dusse ist Rechtsanwalt und seit Jahren als Autor für Fernsehformate tätig. Seine Arbeit wurde mit dem Deutschen Fernsehpreis und mehrfach mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet sowie für den Grimmepreis nominiert. 2019 wurde sein Debütroman Achtsam morden zum Bestseller.

Zur AUTORENSEITE

Events

26. Okt. 2019

Lesung mit Karsten Dusse

19:30 Uhr | Braunschweig | Lesungen
Karsten Dusse
Achtsam morden

28. Okt. 2019

Lesung mit Karsten Dusse

20:00 Uhr | Ludwigsfelde | Lesungen
Karsten Dusse
Achtsam morden

29. Okt. 2019

Lesung mit Karsten Dusse

19:30 Uhr | Berlin | Lesungen
Karsten Dusse
Achtsam morden

30. Okt. 2019

Lesung mit Karsten Dusse im Rahmen von TATORT BAHNHOF - Ludwigs mörderische Seiten

19:00 Uhr | Leipzig | Lesungen
Karsten Dusse
Achtsam morden

Pressestimmen

»Endlich habe ich die Regeln der Achtsamkeit verstanden. Was für eine schräge Idee. Ein Mordsvergnügen. Danke, Karsten Dusse!«

Dora Heldt

»Karsten Dusse ist Anwalt und TV-Comedyautor. Beides kommt diesem etwas anderen Krimi, der stets zwischen makaber, lustig und lakonisch schwankt, sehr zugute.«

Brigitte (19. Juni 2019)

»Ein hinreißend humorvoller Kriminalroman.«

»Kann man es schaffen, nach allen Regeln der Achtsamkeit einen Mord zu begehen? Björn kriegt das hin – und wir schmunzeln.«

BELLA (27. September 2019)

»Dieses Buch macht einfach einen Mordsspaß!«

hr1, Nicole Abraham (19. Juni 2019)

»Karsten Dusse gelingt es, eine wahnwitzige Räuberpistole mit Lehren aus der Achtsamkeit zu verbinden, ohne diese ins Lächerliche zu ziehen.«

NDR Matinée (03. Juli 2019)

»Wer schwarzen Humor mag, der ist hier genau richtig.«

Radio Bremen Zwei (27. Juni 2019)

»Ein herrlich böses und urkomisches Buch von der Sorte, die es viel zu wenig gibt.«

Fränkische Nachrichten (17. Juni 2019)

»Saukomisch und manchmal ein bisschen brutal. Aber immer lehrreich.«

»Dusses schwarzer Humor ist brillant, die erwähnten abstrusen Szenen besitzen Tarantino-Touch.«

Bonner General Anzeiger (28. Juni 2019)

»Krimi, Komödie, Ratgeber – ein kurzweiliges Lesevergnügen, das aktuelle Gesellschaftstrends von esoterischen Praktiken bis hin zum Öko-Kindergarten auf die Schippe nimmt.«

Weser Kurier (27. Juni 2019)

»Ich fand es höchst unterhaltsam, die Thesen der Achtsamkeitslehre konsequent auf eine unmoralische Situation angewendet zu sehen.«

Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Kitty Görner, Buchhändlerin (06. Juli 2019)

»Ein urkomischer Spaß-Krimi über Achtsamkeit, organisiertes Verbrechen, Meditation und Mord – Autor Karsten Dusse ist hier ein irrer Spagat gelungen, der viel Freude macht.«

»Karsten Dusses Roman ist eine echte Offenbarung – und zugleich unschlagbar witzig.«

Bielefelder – Das Magazin für Stadtmenschen (15. Juli 2019)

»Ein längst überfälliger Schulterschluss zwischen Achtsamkeitsratgeber und Krimi.«

Klenkes - Stadtmagazin für Aachen (01. Juli 2019)

»Ein durch und durch gelungenes Debüt.«

Carpe Diem, Juni-Ausgabe 2019

»Ein Buch wie ein Wellnessurlaub. Nur vielseitiger. Und mit mehr Toten.«

Martina Hill

»Der Autor Karsten Dusse hat einen außergewöhnlichen, ziemlich schrägen und schwarzhumorigen Krimi geschrieben.«

Schweizer Familie (CH) (27. August 2019)

Das könnte Ihnen auch gefallen