VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Der König der Tiere Geschichten und Glossen

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

ca. € 10,00 [D] inkl. MwSt.
ca. € 10,30 [A] | ca. CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-328-10341-7

DEMNÄCHST
Erscheint:  10.12.2018

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Blödsinn meets Tiefsinn – ein brillanter Spagat wie ihn nur Jürgen von der Lippe beherrscht

Jürgen von der Lippes Humor ist Kult – bei Lesern und Zuschauern. Seine Geschichten sind ein Feuerwerk an witzigen Einfällen, mal derbe und mal feinsinnig, aber vor allem immer pointensicher. Und sie regen auf hinterhältige Weise zum Selbstdenken an. Mit seinem unbestechlichen Sinn für die Schwächen von Mensch und Sprache erzählt der Autor ebenso lustig wie hinterlistig vom Kampf der Geschlechter, vom lieben Gott und der heilen wie unheilen Welt.

»In Sachen Timing und Aufbau der Spannungsbögen versteht das Urgestein sein Handwerk.«

BÜCHERmagazin

Jürgen von der Lippe (Autor)

Jürgen von der Lippe, Jahrgang 1948, ist seit Jahrzehnten als erfolgreicher Comedian und Moderator auf Bühnen und im Fernsehen unterwegs. Er lebt in Berlin und ist unter anderem Träger des Bambi, des Grimme-Preises und der Goldenen Kamera.

»In Sachen Timing und Aufbau der Spannungsbögen versteht das Urgestein sein Handwerk.«

BÜCHERmagazin

»Beste Unterhaltung vom Altmeister – immer wieder ein großer Spaß!«

Saarländischer Rundfunk

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Originaltitel: Der König der Tiere
Originalverlag: Knaus, München 2017

Taschenbuch, Broschur, 224 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-328-10341-7

ca. € 10,00 [D] | ca. € 10,30 [A] | ca. CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penguin

DEMNÄCHST
Erscheint:  10.12.2018

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Amüsant und typisch Lippe

Von: HEIDIZ Datum: 11.09.2017

heidizengerling.blogspot.de/

Wer seine Art von Humor mag, dem empfehle ich das Buch wärmstens. Ich habe gelacht und war kurzweilig und amüsant unterhalten. Das Buch liest sich wirklich durchweg lustig und flüssig lebendig. Es versprüht den ganz eigenen Lippe-Charme und hat mir persönlich extrem gut gefallen.

Mittels fiktiver Geschichten und sicher auch persönlich Erlebtem unterhält Lippe seine Leser köstlich. Verschiedene Themen, die er angeht, Alltägliches und immer wieder zum Lachen verleitend Erzähltes, als würde er - auch in den Monologen - neben mir sitzen und erzählen.

Prima zu lesen und wenn man was lustiges mag unbedingt lesen !!!

… oder ROOOOAAAAR!!!

Von: Kari Datum: 18.01.2017

crazybuchbummler.blogspot.de/

Mein persönlicher Eindruck: Naja, was soll ich groß sagen außer: Ich amüsierte mich königlichst! (Schlechter Wortwitz, ich weiß)
Der Humor von Herrn von der Lippe ist Geschmackssache, wie alles im Leben, allerdings hat er meinen Humor zu 97% getroffen. Ich fand nicht alle 60 Gloss(ch)en und Geschicht(ch)en lustig, aber mal ehrlich, wann gefällt mir schon ein Buch zu 100%? Ich mäkel immer herum. Was für mich sehr angenehm war, waren meiner Meinung nach die kurz gehaltenen Glosschen und Geschichtchen, keine war länger als sechs Seiten. Ich konnte sie schön rasch lesen (was ich bedauerte!) und genoss den Charme jeder einzelnen. Was ich ebenfalls gut gelungen fand, war, dass ich bei jeder Gloss(ch)en und Geschicht(ch)en denken könnte, dass sie 'in echt' geschehen sein könnte. Erzählte Herr von der Lippe eine wahre Begebenheit aus seinem garantiert interessanten (Privat)Leben, war es bloß eine Erzählung, die er irgendwo irgendwann aufgeschnappt hatte, oder eine frei erfundene Geschichte? Allein die erste Geschichte 'Heute schon prokastiniert?' könnte ein dermaßen typisches Erlebnis gewesen sein, dass ich es ihm abkaufte, wenn er es mir erzählte. Zwischendurch gab es neben reinen 'Erzähl'texten auch Kapitel, die ausschließlich aus reinen Dialogen bestand. Der ein oder andere mag Herrn von der Lippe unterstellen, er wäre arg sexistisch und arbeitet mit Vorurteilen, aufgrund seines Alters durchaus nich verwerflich, jedoch empfand ich weder eine noch das andere.
Die untergeschmuggelte Geschichte von Torsten Sträter konnte ich nicht von denen von Jürgen von der Lippe unterscheiden, was ich nicht weiter schlimm fand.
Der Schreibstil war – im Gegensatz zu meiner sonstigen Lektüre – schon ein wenig gehobener und die ein oder andere Glosse war nichts für Zwischendurch, denn ich hatte in der Tat das eine oder andere nachschlagen müssen, weil ich das Wort nicht kannte. Nun gut, Wortschatz nebenbei erweitert, vielen Dank dafür.

Alles in Allem kann ich das Buch selbstredend von-der-Lippe-Fans und solchen, die es werden wollen, empfehlen, ebenso Leuten, die seine Art von Humor mögen und einfach mal gepflegt lachen und sinnieren wollen, denn ein paar Kapitel regen durchaus dazu an. Vielen Dank, lieber Jürgen, ich hab mich köstlich amüsiert.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

"Der König der Tiere" Jürgen von der Lippe

Von: Manuela Hruschka aus Hockenheim Datum: 30.01.2018

Buchhandlung: Globus Hockenheim

Wer Herrn von der Lippe aus dem Fernsehen kennt, dem ist gewiss auch nicht sein trockener Humor entgangen. Genauso hat er auch dieses Buch geschrieben. Mit trockenem Witz und Humor. Wer mag schon einen Comedian, der vor lauter Lachen über seinen eigenen Blödsinn kaum zu reden vermag? Ohne jetzt irgendwelche Namen nenne zu wollen . . .
"Der König der Tiere", leicht zu lesen, mit witzigen Themen aus allen Bereichen des alltäglichen Lebens. So richtig was für die Lachmuskeln! Vielen Dank an Herrn von der Lippe für das kostenlose Bauchmuskeltraining.


Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors